4k Android Mediaplayer gesucht bis 80/100€

MegaCayman

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2013
Beiträge
401
#1
Hey Gemeinde,

habe mir einen Thomson 4k Fernseher 55UC6326 gegönnt, bekomme aber über meinen FireTV via HDMI geschleift kein 4K Bild an den TV , da aber das HDMI Board eh eine Macke hat (AVR:DENON2113) und Pixelfehler Zeigt habe ich bis jetzt meinen FireTV am TV angeschlossen via HDMI (beim alten) und bin via Optisches Kabel zum AVR vom TV aus.

Da aber der Thomson keinen Optischein Ausgang hat muss ichs über HDMI lösen aber da hab ich alle ~30 min Pixelfehler, das Schiebe ich aufs HDMI Board darum auch früher der Umweg über Optisch .

Würde wenn der FireTV einen Optischen Ausgang hätte via HDMI zum TV und via Optisches Kabel zum AVR, wäre eine Lösung (wie früher am Samsung TV) da aber der FireTV keinen Optischen Ausgang hat und ich eh kein Prime mehr hab und den nurnoch für Netflix via App auf dem Player schaue werde ich auf einen anderen Player wechseln. Müsste dann klappen, oder?

→ Also HDMI zum TV fürs 4K Bild und Optisches Kabel zum AVR dass alles in 5.1 zu hören ist :)

Nun ist die Frage,

1. Funktioniert das so wie ichs mir denke HDMI vom Mediaplayer→TV/Otisch vom Mediaplaýer →AVR auf 2 Wegen quasi, hat man ja früher auch so gemacht zu Röhrenzeiten quasi.

2. Welchen neuen Mediaplayer könnt ihr empfehlen ? (Android sollte es sein da auch das Kodimediacenter laufen sollte da ich Filme,Bilder noch von einem PC streame. Hab da den Gefunden der wäre Interessant, geht der ?https://www.amazon.de/gp/product/B0774NMT5Q/ref=ox_sc_act_title_1?smid=A1VCJC7SQA0S9Z&psc=1

Danke für Ratschläge + Grüße aus Stuttgart , Simon :):D:cool::freaky:
 

Spillunke

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
10.922
#3
Welcher FireTV?
Hat der Fernseher einen HDMI Port mit ARC? Müsste dann nicht per optischen Kabel angeschlossen werden.
 

MegaCayman

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2013
Beiträge
401
#5
vom AVR das Komplette Board, und da 5 Jahre alt gibts auch keine Garantie ... Tut zwar aber nur Bedingt, kommen halt dann fehler
 

Neos2010

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
29
#6
Wenn das wie von Spillunke vorgeschlagen per HDMI ARC nicht funktioniert könntest Du auch einen "HDMI Audio Extractor 4k" benutzen, einfach bei Amaz. danach suchen.

Edit: da mußt Du natürlich einen finden der explizit 4k voll durchschleifen kann.
 

MegaCayman

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2013
Beiträge
401
#7
Von welchem Gerät ist jetzt das HDMI im Arsch?
→ vom AVR das Komplette Board, und da 5 Jahre alt gibts auch keine Garantie ... Tut zwar aber nur Bedingt, kommen halt dann fehler

→ 2 Gen müsste das sein also 4k fähig aber ohne Optisch (nicht den zum an den HDMI hängen, den zum hinstellen)
→ lt https://www.hifitest.de/test/ausstattungsliste/fernseher/thomson-55uc6406_41061 sprich wo muss der HDMI vom AVR hin und wo der vom FireTV?

Hi,
würde prinzipiell schon funktionieren, aber wie kommst Du drauf dass der verlinkte Player Netflix in 4k kann?
→ aso dachte das können alle^^
→ der TV hat einen Netflixknopf, kann ders? Aufgelistet is der nicht
 

Spillunke

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
10.922
#8
FTV an HDMI 1
AVR an HDMI 2

Im TV auf externe Lautsprecher einstellen (ARC muss aktiviert sein im TV, sofern es dort eine Option zum Ein-/Ausschalten gibt)

Hab zwar einen anderen TV, aber habe es da genauso.
 

MegaCayman

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2013
Beiträge
401
#9
Das hört sich gut an! Probiere ich heute/morgen/ bzw wenn mehr Zeit ist am Wochende!

Noch ne Frage; Wie schaut es aber dann mit der wiedergabe in 4k und HDR aus, will ja mit 10 Bit Panel nutzen :D ?

Also gestern kam bei mir oben rechts ein Fenster "hdmi xyz ... 3.840 x 2.160" aber wenn ich netflix über den Firetv starte (also der FireTV hdmi anwähle dass ich die app wählen kann) heist es nur am TV, dass "HDMI xy 1920*1080" aktiv ist. -.-

Ist doch der 4k FireTV, aber nicht der der runterhängt ohne Anschlussmöglichkeiten :D; der da → https://www.netzwelt.de/news/154813-amazon-fire-tv-neue-streaming-box-4k-support-vorgestellt.html hat noch USB, RJ45, optisch, Kartenleser und natürlich HDMI. AUf den USB Will ich erlichgesagt nicht verzichten da da mein Tastaturdonge drannhängt womit ich eine Physische qwertz Tastatur hab und eine Maus(Touchpad).

Muss ich mich damit abfinden dass nur FullHD geht und kein4k und hdr oder geht 4k und hdr über die von dir beschriebene ARC Umleitung ?

Am ende muss ich für Netflix und Kodi doch auf ein anderes Gerät umsteigen....
 
Zuletzt bearbeitet:

Spillunke

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
10.922
#10
Du hast einen FireTV 2nd Gen.
Das mit dem 4K Inhalt ist eigentlich ganz simpel zu erkennen:
Serie oder Film bei Netflix suchen, welche/den es in 4K gibt.

"Altered Carbon" wäre eine Serie die es in 4K gibt. Wird dir das als kleines Symbol neben [5.1] etc. angezeigt, wird der TV korrekt als 4K Anzeige erkannt und Netflix spielt es dann auch in 4k ab (wenn die Bandbreite es hergibt).

Kann sein dass die Netflix-App ebenfalls, wie die Amazon OS Oberfläche, nur in 1080p läuft und erst beim starten der Medienwiedergabe auf 4k umgestellt wird. Hab das gerade nicht im Kopf, aber bei mir wechselt er glaube ich immer von 1080p (App) zu 2160p (Serie/Film).

ARC = Audio Return Channel. Der TV schleift den Ton über HDMI an den AVR durch. Geht dabei nur ums Audiosignal.

In deinem Fall:
HDMI 1 -> Bild und Ton gehen an den TV
TV -> zeigt das Bild und gibt den Ton über HDMI 2 (ARC) wieder raus
HDMI 2 -> Audiosignal geht an deinen AVR

Ist das verständlich?

Bei HDR bin ich überfragt. Ich weiß nur das es HDR auch bei FullHD Inhalten gibt.
Wo das angezeigt wird oder wie man es erkennt weiß ich nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:

MegaCayman

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2013
Beiträge
401
#11
Cool perfekt vielen dank ! Ich werde mich vll auch vom FireTV verabschieden da ich Primesupport nicht mehr benötige. Ich hab durch ein andres FOrum eine Empfehlung bekommen für ein Gerät, auch 4k, HDR fähig sogar mit HDMI in wo man mir sagte dass ich die Kompletten 4k ausschöpfen kann sollte ich ein chromecast z.B. da hinhängen weil wohl die meisten Androidboxen nur bis 720/1080p gehen.
Diese Gerät → ZIDOO X9S → https://www.geekbuying.com/item/ZIDOO-X9S-Realtek-RTD1295-Android-6-0-OpenWRT-NAS--TV-BOX-380607.html?Currency=EUR&gclid=EAIaIQobChMI1I3Pypza2QIVUiPTCh3DKAEnEAEYASABEgJJz_D_BwE#googtrans/en/de interessant sieht es aus.

Das einzige was mir bissl Bauchweh macht ist die 2 GB RAM ob das für 4k filme mit DD ausreicht ... sollt eig , der FireTV hat auch nur 2GB . WIe seht ihr das und wie steht ihr zu dem Gerät?!
 
Zuletzt bearbeitet:

Spillunke

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
10.922
#13
Der FireTV funktioniert auch ohne Prime.
Ich glaube sogar ohne Amazon-Account.
Muss ja nur Apps ausführen.

Naja musst du wissen und dich informieren ob auf den anderen Boxen Netflix bspw. auch in 4k läuft.
 
Zuletzt bearbeitet:

MegaCayman

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2013
Beiträge
401
#14
Also^^

Thema ARC

HDMI 1 -> Bild und Ton gehen an den TV
TV -> zeigt das Bild und gibt den Ton über HDMI 2 (ARC) wieder raus
HDMI 2 -> Audiosignal geht an deinen AVR
Bei Audio kann ich leider keine Externe lautsprecher oder ähnliches nehmen.... was auch andere User des Gerätes sagen/bemängeln, also werde ich entweder einen andern TV nehmen (der war halt ein richtiges Schnäppchen für 4k, gebraucht 360€) oder meinen FIretv ablösen da der eh Faxen macht (nach längerem Betrieb Pixelfehler etc...) Ich habe schon mit einem HDMI Audio Extractor 4k gespielt aber da bin ich bei 4k auch bei 80€ also liebe gleich ein Player der einen Optischen ausgang hat den ich an den AVR schliese. z.B. der Empfohlene halt aus china https://www.geekbuying.com/item/ZIDOO-X9S-Realtek-RTD1295-Android-6-0-OpenWRT-NAS--TV-BOX-380607.html?Currency=EUR&gclid=EAIaIQobChMI1I3Pypza2QIVUiPTCh3DKAEnEAEYASABEgJJz_D_BwE#googtrans/en/de oder den vll https://www.amazon.de/Orbsmart-Octa-Core-Speicher-Gigabit-LAN-Bluetooth/dp/B06XHG7TMY/ref=pd_rhf_ee_s_pd_session_scf_0_13?_encoding=UTF8&pd_rd_i=B06XHG7TMY&pd_rd_r=S3ZW2GWZ8YZ0GXB48HEH&pd_rd_w=Xx9wZ&pd_rd_wg=wwJ7W&pf_rd_i=desktop-rhf&pf_rd_m=A3JWKAKR8XB7XF&pf_rd_p=1670632647&pf_rd_r=S3ZW2GWZ8YZ0GXB48HEH&pf_rd_s=desktop-rhf&pf_rd_t=40701&psc=1&refRID=S3ZW2GWZ8YZ0GXB48HEH oder mti welchem ich spiele ist https://www.amazon.de/dp/B0776PK6TS/ref=sspa_dk_detail_0?psc=1 wobei der Chinadinger schon krasse Ressourcen hat :D

übrigens, mein 4k Problem war der Receiver tortz 4k fähig schleift er das signal nicht richtig durch und icht dacht bei Netflix wäre alles in 4k^^ daran lags auch
 

Spillunke

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
10.922
#15
Jup, mein AVR kann ebenfalls kein 4K Passtrough, deswegen hab ich es so angeschlossen, wie ich es beschrieben hatte.
Dumm dass es bei dir bzw. dem Gerät nicht möglich ist.
 

MegaCayman

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2013
Beiträge
401
#16
Jup, mein AVR kann ebenfalls kein 4K Passtrough, deswegen hab ich es so angeschlossen, wie ich es beschrieben hatte.
Dumm dass es bei dir bzw. dem Gerät nicht möglich ist.
Voll nervig, werde vom firetv weg gehen und ggf auf "ZIDOO X9S" wechseln, der ist wohl Sau gut, Android und HDMI in da meinte jemand zu mir dass er noch einen chromecast drann hat für Netflix der das ganze dann wohl noch besser ausschöpft.

Das einzige was mir Kopfzerbrechen bereitet ist, dass er nur 2 gb RAM hat, ob das reicht für Full HD + 4k in Dolbydigital....
 
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
4.533
#17
Stell erstmal sicher (Such nach Erfahrungsberichten anderer Käufer im Netz!) das der gewünschte Android Media Player auch die 4k Netflix / Amazon App verwendet! Die meisten 4k fähigen Android Media Player nutzen nur die FullHD (!) Netflix / Amazon App.
 
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
2.982
#19
Die "ZIDOO X9S" kann nur 1080p bei Netflix und Co.

Hole dir die Shield, hat die wenigsten Macken Gedanken über die Performance muss man sich auch nicht machen.
 

MegaCayman

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2013
Beiträge
401
#20
Also, bedanke mich für die vielen Antworten erst mal:)!

Ich nutze meinen FireTV weiter :cool:, via HDMI am TV (4 K Kabel) und via normales HDMi Kabel vom HDMI ARC Ausgang zum AVR, mit der Wiedergabe funktioniert auch alles wieder. Leider schläust der AVR das 4k Signal durch wenn ichs über den laufen alsse aber das Bild leidet trptzdem... Darum anders

Bzg Pixel und anderen Fehlern!

Ursache war , dass der Firetv ordenltich warm wird , Anfangs nicht , das hab ichs auch überprüft aber mit der Zeit leider schon, wenn ich ihn auf Füßchen stelle geht alles ohne Probleme wie Pixel, etc. Das Hitzeproblem steht aber nur bei 4K...


Trotzdem danke für die ganzen nützlichen Kommentare



Panorama.jpg
 
Top