News 6 $ je Nutzer: Facebook verliert in Europa und gewinnt im Rest der Welt

Frank

Chefredakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2001
Beiträge
5.487
#1

C4pTuReD

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
505
#2
Durch eine Änderung der Berechnung ab Q3 wurden die DAU und MAU Zahlen nach unten angepasst. Wäre diese Änderung nicht passiert, wären die Nutzerzahlen in Europa sogar auf Rekordhochs gestiegen. Nachzulesen am unteren Ende der entsprechenden Slides.
 
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
152
#3
Man wundert sich ein wenig, wer all diese Leute sein sollen, die so fleißig Facebook nutzen. Von meinen 350 Freunden posten vielleicht fünf mit irgendeiner Regelmäßigkeit.

Abgesehen davon: Beim ersten Login nach vielen Monaten wurde ich gestern mit der Meldung begrüßt, dass eine unbekannte dritte Partei meine Daten abgeschnorchelt hat. Sehr vertrauensbildend.
 
Dabei seit
März 2007
Beiträge
9.462
#5
Hey, dH wir Europäer sind schlauer als erwartet, wenn wir so wenig einbringen. Es besteht (trotz all dem Rechtsruck) also Hoffnung :)
 

.Snoopy.

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
442
#6
@Averomoe
Yep, es ist schön zu sehen das zumindest in Europa die Leute anscheinend mehr Grips haben als die in Übersee. Rest der Welt ist klar, da diese sicherlich neue unbedarfte Nutzer im Internet sind.

Das hier das Akronym DAU aus dem Deutschen passt ist nur herrlich. Musste deswegen den Artikel zweimal lesen. Bin zuerst vom deutschen DAU ausgegangen und dachte mir, WTF was schreiben die hier bei CB. :D
 

Precide

Vice Admiral
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
6.493
#11
Dabei seit
März 2013
Beiträge
814
#12
@Averomoe
Yep, es ist schön zu sehen das zumindest in Europa die Leute anscheinend mehr Grips haben als die in Übersee. Rest der Welt ist klar, da diese sicherlich neue unbedarfte Nutzer im Internet sind.
:D
joa wir in Europa haben soviel grips uns abschotten zu wollen. dabei sah man schon im alten Rom, was passiert wenn man sich abschotten will, z.b. durch den limes, gegen die germanischen migranten^^
 

C4pTuReD

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
505
#14

.Snoopy.

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
442
#15
joa wir in Europa haben soviel grips uns abschotten zu wollen. dabei sah man schon im alten Rom, was passiert wenn man sich abschotten will, z.b. durch den limes, gegen die germanischen migranten^^
Was hat denn das mit dem Thema zu tun? Hier geht es darum einem Konzern nicht blindlings zu folgen, welcher die Privatsphäre zum Kapital macht und die Benutzer als Kühe sieht und diese teilweise nicht einmal bereit ist zu schützen. Wäre es also besser wie die Lemminge weiter zu machen?
 
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
2.428
#16
Das Akronym DAU zeigt hier wunderbar wie dämlich es sein kann alle möglichen Anglizismen blindlings zu verwenden. Es gibt sinnvolle, keine Frage, nämlich die, die den Sprachschatz erweitern, i.d.R. sind es aber ersetzende Begriffe. z.B. wo erweitert worst case die dt. Sprache, wenn es schlimmstenfalls bereits gibt. Und bitte nicht in rechte Ecke stecken, ich mag einfach nur Sprachen (auch die englische).
 

Cr4y

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
2.024
#17
Yep, es ist schön zu sehen das zumindest in Europa die Leute anscheinend mehr Grips haben als die in Übersee. Rest der Welt ist klar, da diese sicherlich neue unbedarfte Nutzer im Internet sind.
Die Information dieser News lässt diesen Schluss noch nicht zu. Kann auch genauso gut sein, dass viele junge Leute von Facebook gelangweilt sind und zu Instagramm gewechselt sind.
 

Hakubaku

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
1.500
#18
Facebook legt zu, Autokraten in aller Welt auch. Man macht Geld mit dem Wegschauen und FB wird zum Werkzeug von Verbrechern die Stimmungen in der Gesellschaft stimulieren und das alles maßgeblich auch über FB.
Naja, wenn nucht FB, dann wohl woanders. Für das Geld kann Zuckerberg die Mauern um sein Anwesen noch etwas höher ziehen, aber irgendwann werden auch dort ein paar arme Irre drübersteigen.
 
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
2.650
#19
Man wundert sich ein wenig, wer all diese Leute sein sollen, die so fleißig Facebook nutzen. Von meinen 350 Freunden posten vielleicht fünf mit irgendeiner Regelmäßigkeit.

Abgesehen davon: Beim ersten Login nach vielen Monaten wurde ich gestern mit der Meldung begrüßt, dass eine unbekannte dritte Partei meine Daten abgeschnorchelt hat. Sehr vertrauensbildend.

Ich würde sagen Politiker & Co.
 
Top