6870er Benchmark richtig?

Torquemada4

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
511
Hallo

Ich habe eine Frage und zwar ist die 6870 laut diesem benchmark nur minimal schlechter oder sogar besser als die 5870 und kostet ca 100 Euro weniger. Ist das richtig hat einer die 6870 schon und kann das bestätigen?

Danke


Torquemada4
 
Zuletzt bearbeitet:

first-samurai

Commander
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
2.323
minimal besser
 

first-samurai

Commander
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
2.323
ich denke mal, ups Gehirnfurz bei seinem System dürfte sie eher schlechter werden beim Bench.
 

maxpayne80

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
1.850
Zusammengefasst 6870:

- 5-10% langsamer
- schlechtere Bildquali
- keine Fließkommaberechnung mit doppelter Genauigkeit
- 30% billiger
-> dabei zu beachten: NICHT Nachfolger der 58xx sondern der 57xx
 

maxpayne80

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
1.850

Gebetsmuehle

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
1.682
sry aber :


460/470 *hust*
6850/6870 *räusper*
Gtx480 *bääm* :-D


It made my day xD


Btt: Und ja die 6870 is knapp unterhalb der 5870 angesieldelt. ^^
 
V

versus01091976

Gast
Hole dir ne Gigabyte GTX 470 SOC. Was da bei den neuen AMD Karten an BQ verschenkt wird ist unter aller S... von AMD
 
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
1.605
Was wolltest du denn inverstieren? Könnte dir eine fast neue (Kaufdatum Oktober 2010) Zotac GTX 470 mit Garantie anbieten. Falls Interesse besteht, meld dich bei mir oder schau in meinen Verkaufsthread (siehe Signatur). Dort ist diese aber noch nicht gelistet. Alle anderen Interessenten können sich auch gerne melden!
 
L

Laggy.NET

Gast
Meines wissens ist die neue Form von Highquali-Antialiasing (Name habe ich gerade nicht im Kopf) eher schlechter als das superfeine AA der 58xx.

AF weiß ich gerade nicht, wie sich das verhält.
Sorry, aber das ist doch unsinn. Plapper doch bitte nicht alles nach, was du hörst. Und dann auch noch vollkommen falsch. (bring dann doch bitte nen Link)

Am AA sprich Antialiasing wurde absolut nichts verändert. Es wurden nur die Wide und Narrow tent, Filter rausgenommen (die ja das Bild nur unscharf zeichneten) und gegen den neuen MLAA Modus getauscht. Normales MSAA und SSAA ist immernoch genauso auswählbar wie immer und ist qualitativ unverändert.


Was sich verändert hat ist das AF sprich Anisotropische Filterung. Wirkt sich wie jeder wissen sollte auf die Filterung bzw schärfe der Texturen bei verschiedenen Blickwinkeln aus.
Und bei zu starker (schlechter) Filterung kann es zu flimmern kommen.

Hardwaretechnisch wurde am AF nichts verändert. Im Gegenteil, das Banding Problem wurde beseitigt, wodurch die Qualität besser ist.

Der Hauptkritikpunkt war, dass mit dem neuen Treiber für die neuen Karten die Standardeinstellung fürs AF schlechter gewählt wurde, was bedeutet, dass man ohne was einzustellen schlechtere AF Filterung erhält als vorher.

Trotzdem kann man natürlich einfach den Regeler auf High Quality stellen und erhält dann die gewohnte qualität zurück.


Das, was für aufregung sorgt ist wie besagt die veränderte Standardeinstellung. So wird suggeriert, es wäre bessere Qualität als vorher möglich. Doch das ist nicht der Fall. Zudem verschafft sich ATI durch die Leistungseinsparung auf Kosten von Bildqualität in Benchmarks einen unfairen Performancevorteil von ca. 5%.
Zudem ist es grundsätzlich schade, dass performance durch schlechtere Bildqualität bzw einigen Tricks erkauft wird. Das macht die Bildqualität und dadurch auch die Performance schlechter mit den nvidia Karten vergleichbar. Auch weis man nicht, wo noch getrickst wurde.

Die Unterschiede sind zwar für den Normaluser extrem gering, trotzdem bleibt ein fader Beigeschmack.

Alles nachzulesen in den Computerbase Artikeln über die HD6800 karten und überall im Internet.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

StevyKing

Ensign
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
137
Laggy.net du hast voll recht ^^ kann nix mehr dazu hinzufügen :p
 
Top