News 70b: Archos stellt Android-Tablet für 200 Euro vor

ultravoire

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
1.852
Die UVP ist schon sehr sehr gering. Da gehen sicherlich noch ein paar Euros. Für den Preis finde ich die gebotene Leistung sehr gut! Hoffe es kommen mehr Konkurenzprodukte.
 
S

[sTm] Duck

Gast
Es wird nicht nur bei wenigen Händlern gelistet, auch auf der Archos Homepage selbst ist es nicht zu finden. Dort gibt es nur das im Artikel erwähnte 70 Internet Tablet und den 70b eReader. Vom 70b Internet Tablet fehlt bei der Produktübersicht jede Spur.

Denn an sich ist das Gerät ausreichend um mal eben auf der Couch im Netz was nachzuschauen oder seine Mails zu checken...
 

Bio-Apfel

Banned
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
851
Rausgeschmissenes Geld, die Akku Laufzeit wird unterirdisch sein.
Aber zum blenden der Hardware-spec-Junkies wird's wohl reichen.
 

Domski

Captain
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
3.167
Würde ich glatt meinem Vater zum Geburtstag schenken.
Der würde das sowieso nur für Angry Birds nutzen und dafür reicht es alle Male :D
 

Gatso

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
803
Na, da will wohl jemand dem Kindle Fire Konkurrenz machen :-)
 

NoD.sunrise

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
16.019
Das ganze jetzt nochmal in 10" zu einem ähnlichen Preis wäre auch nicht schlecht, ich denke bei 200€ ist man in einem Preisbereich den viele akzeptieren denen die 400-500€ Geräte einfach zu teuer sind.
 

Genoo

Commander
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
2.268
Ich will gar nicht wissen wie Mies die Akku Laufzeit und das Display sein müssen, denn irgendwo mussten sie ja einsparen um den Preis erreichen zu können :)
 

StoneJ

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
1.874
Warum sollte das Display und die Akkulaufzeit mies sein Genoo?

Ich selbst besitze ein Nexxoc Pad7, welches eine UVP von sattten.... (ich glaube es waren) 89€ hat(te)!
Die Teile gibts bei ebay für unter 50€, das Display ist wirklich gut (wenn man vom resistiven Touch absieht!) und der Akku hält locker 5-8h durch. Warum sollte da ein 200€ Tablet schlechter sein? ;)
 
M

Mr.Kaijudo

Gast
Für das Geld bekommt man schon ein gutes Netbook ich sehe keinen Grund warum man sich ein Tablet kaufen sollte.
 

Digitalized

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
1.289
Ist schonklar, das man so ein Teil nicht mit der Verarbeitung, Geschwindigkeit, Bedienbarkeit, Wertigkeit, Funktionalität eines Ipads vergleichn kann. Also ich hatte Anfang 2010 aucg mal son Archos Teil. naja. Was soll man dazu sagen.
 

Marvin_X

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
512
Ich hab mir das lenovo 7" Teil geholt beim manic Monday oder wie das hieß bei Amazon für 160 Euro. Ich muss sagen, es läuft alles prima damit. Also für das was man man mit so einem Tablet eben macht. Filme schauen, auf dem Sofa surfen, emails machen usw.
 

Dolph_Lundgren

Captain
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
3.844
Im Media Markt gibt es ein Dell Streak 7 für 199 €. Und das Kindle Fire ist wohl leistungsfähiger.
Mehr als 150 € dürfte es bei der Konkurrenz nicht kosten.
 

flappes

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
5.570
Die UVP ist schon sehr sehr gering. Da gehen sicherlich noch ein paar Euros. Für den Preis finde ich die gebotene Leistung sehr gut! Hoffe es kommen mehr Konkurenzprodukte.
Finde ich nicht, die Leistungsdaten sind schon sehr mager.
Wenns 10 Zoll mit etwas besserer Auflösung wäre, dann wäre der Preis OK.
Oder DualCore mit 1 GB RAM, das macht vom Produktionspreis nun wirklich nicht viel aus.
 

A. Sinclaire

Commander
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
3.064
Ich will gar nicht wissen wie Mies die Akku Laufzeit und das Display sein müssen, denn irgendwo mussten sie ja einsparen um den Preis erreichen zu können :)
Also ich hab nen Hannspree Hannspad - 10" für 180€

Das Display ist völlig okay (in der zweiten Revision, die erste hatte da wohl ein anderes Display das nicht ganz so gut war). Und der Akku reicht für zu Hause auch völlig wenn man weiß was man da so softwaremäßig einstellen muss (Telefonsoftware deaktivieren). Aktuelle Betriebsssysteme gibts als Custom Roms.

Sicher ist das kein High-End Produkt - aber so als Spielerei für zu Hause und zwischendurch völlig ausreichend.
 

xerox18

Captain
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
4.080
Ich hatte vor einpaar tage das G9 hier um es Geschenkfertig zumachen und das war schon nicht schlecht.
Es war sogar das beste bis 250€ was ich bis jetzt hier hatte und ich habe einige die letzten Wochen im Auftrag auf dem Tisch gehabt.
 

karod3

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
1.957
Also ich würde auch lieber etwas zwischen 8 und 9" bevorzugen. Aber der von 200€ ist sehr interessant.

PS: Ich wusste gar nicht, das Archos neuerdings seine Tablets nach BH-Größen benennt :D
 

Edgar_Wibeau

Ensign
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
146
Es ist gelistet, und zwar beim auch von Computerbase genutzten Österreichischen Preisvergleich: Archos 70b eReader. Die teuersten beiden Exemplare (momentan knapp oberhalb €190) sind das Tablet, nicht der eReader.

Hab schon bescheid gegeben, kommt also hoffentlich in Kürze in ein eigenes Produktlisting. Üblicher Weise ist es dann für ein Weilchen (Minuten bis Stunden) nicht sichtbar, also bitte nciht meckern, ich hätte hier Unsinn gepostet ;)

Momentan verlinkte Händler: Nr. 1, Nr. 2 - bei beiden nicht auf Lager. Der Erste halt als Produktbild den eReader :freak:
 
Zuletzt bearbeitet:

Yuki

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
456
200 Euro sind definitiv zu viel für die magere Ausstattung, die ganzen Preisklassen der Tablets müssen an die reellen gegebenheiten angepasst werden und bei den "Oberklasse" Tablets sinken die Preise ja auch bereits, wenngleich noch lange nicht in ausreichendem Maße.
 
Top