8800 GTX 3tes mal defekt - Recht?

MasterMost

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
1.354
Abend Zusammen,

Heute abend ist mir zum 3ten mal meine 8800GTX kaputt gegangen (vor 2 Tagen kam das Austauschmodell -.-)
Angefangen hat alles vor Weihnachten:

Beginn: -Grafikkarte kaputt, Grafikfehler, eingeschickt...

!!! 3 MONATE SPÄTER !!!! kam erst das Austauschprodukt...

1.mal: -Grafikkarte eingebaut, angemacht, Spiel gestartet, PIXELFEHLER JUHU also wieder zum Händler und schnelleren Ablauf gefordert.

2 Tage Später war das Austauschmodell da.

2.mal: -Eingebaut, Grafikkarte Funktioniert 3 Wochen, dann Pixelfehler, UMTAUSCHEN

!!!5 Wochen Später!!!!

3. mal: Grafikkarte eingebaut, 3 Tage funktioniert, Absturz --> SCHROTT...

Ich habe echt keine Lust mehr... nach dem Dritten mal ist Jetzt schluss und ich Fordere mein Geld zurück,

ABER: Meine Garantie ist im März abgelaufen, jedoch war die Karte ja ca. 4 1/2 Monate auf Reisen, lässt sich da was machen, das ich doch noch mein Geld zurückbekomme?
Ich Ärger mich so über diesen Shop... und jetzt sind die auch noch umgezogen und ich kann da nicht mal eben Vorbei gehen und nen Aufstand machen, sondern es geht über Postweg...

Was lässt sich da noch machen?


P.S.: Netzteil wurde auf empfehlung vom Shop gewechselt, Am Mainboard kanns nich liegen denn meine Austauschgraka funktioniert seitdem ich sie drin hab (Vor Weihnachten) ohne irgendwelche makken...

Mfg MasterMost
 
Zuletzt bearbeitet:
I

impressive

Gast
AW: 8800 GTX 3tes mal Defekt - Recht ?

ich würde sagen das problem waren nicht die grafikkarten, sondern irgendwo an/in deinem pc.
 

Stunrise

Captain
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
3.202
AW: 8800 GTX 3tes mal Defekt - Recht ?

Sehe ich genauso wie impressive. Sei lieber froh, dass der Händler nicht das Recht in Gebrauch nimmt, dass du beweisen musst, dass die Ware bereits beim Kauf defekt war.
 
C

CBase64

Gast
AW: 8800 GTX 3tes mal Defekt - Recht ?

Intel Core 2 Duo E6400 2,13GHZ @ 3,0 GHZ - 1,365V G.Skill 4096MB Ram 800MHZ CL5 @866mhz
Wie ich sehe übertaktest du deinen Rechner sowohl die CPU als auch die RAM Module und vermutlich wurde auch die Grafikkarte ordentlich übertaktet?!

Vielleicht würde ich da mal den Hebel ansetzen und das Overclocken etwas reduzieren bevor dann zum vierten mal eine Grafikkarte abraucht. :freak:
 

MasterMost

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
1.354
AW: 8800 GTX 3tes mal Defekt - Recht ?

Nein, Graka war nie Übertaktet.
 
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
8.048
AW: 8800 GTX 3tes mal Defekt - Recht ?

und bitte nicht garantie und gewährleistung verwechseln!
exec hat schon recht: nach 6 monaten gilt die beweislastumkehr. sei froh, dass du einen so extrem kulanten händler hast, der dich nicht sofort an den hersteller verwiesen sondern diese abwicklung selbst übernommen hat

du könntest allerdings noch einen versuch starten und direkt den hersteller kontaktieren. vielleicht (!) hilft er dir nochmal, auch wenn keine garantie mehr vorhanden ist. ansonsten check deinen rechner und hol dir ne neue karte. der shop hat mehr getan, als er hätte tun müssen und selbst wenn man die 4 monate auf die gewährleistungspflicht anrechnen würde, liegst du ausserhalb der ersten 6 monate nach dem kauf und der händler muss gar nichts ;)

der hersteller übrigens auch nicht. garantie ist eine freiwillige leistung und an vom hersteller bestimmte voraussetzungen gebunden (steht in den der karte beiliegenden garantiebedingungen).
 

Pitt_G.

Vice Admiral
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
6.979
AW: 8800 GTX 3tes mal Defekt - Recht ?

Also da gabs bei Nvidia Chipsätzen so ein Feature namens PEG Link Boost, bei dem der PCIe Bus übertaktet wurde. Gab deswegen auch mal Ärger mit Reviews der 9600GT die ihren Chiptakt aus dem Takt des PCIe Busses generierte

Das Feature wurde gerne von ASUS implementiert

Nvidia hats später dann aber fallengelassen.

http://www.nvidia.com/docs/CP/45412/linkboost_technology.pdf

Und Bingo, laut ASUS Handbuch handelt es sich bei dem verbauten Chipsatz auf dem P5n32-E SLI um einen Nvidia 680i SLI Chipsatz der PEG Link Boost hat.
Würde mich nicht wundern wenn das aktiviert ist, kann auch sein, dass es sogar ohne wirkliches Zutun des Users aktiviert wird.
Lässt sich nur per Tool rausfinden, das den PCIexpress Bustakt misst.

Es soll einige Fehlkonstellationen gegeben haben, dass bei bestimmten Grakas der Bustakt bis zum Anschlag übertaktet wurde!
 
Zuletzt bearbeitet:

Straßdörfler

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
1.713
AW: 8800 GTX 3tes mal Defekt - Recht ?

Kann es sein dass du den PCIe Bus nicht auf 100MHz gefixt hast?

Edit: zu langsam -.-
 
C

CBase64

Gast
AW: 8800 GTX 3tes mal Defekt - Recht ?

Irgendwo muss aber dann ein anderer Fehler vorliegen und ich glaube nicht das du dreimal eine schlechte Grafikkarte erwischt hast, bei einer hätte ich gesagt ok das kann passieren bei zwei wäre ich schon etwas stutzig aber dreimal hintereinander?

Ich vermute mal das Mainboard könnte da ne Rolle spielen .....
 

ich71092

Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
2.127
AW: 8800 GTX 3tes mal Defekt - Recht ?

naja , es kann schon sein , dass er 3 mal defekte karten bekommen hat
ich meine , die 8800gtx wird schon lange nicht mehr hergestellt , der hersteller wird wahrscheinlich nur irgendwelche zurückgeschickten karten haben , die vielleicht schon mal defekt waren und versucht wurde zu reparieren , was aber dann wohl nicht ganz so gekappt hat

frag doch am besten mal nach ob du eine 9800gtx bekommen kannst ....
 

[MAD]Morpheus

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
94
AW: 8800 GTX 3tes mal Defekt - Recht ?

zurück zur frage: die garantie gilt immer wieder von neuem, wenn du ein neues teil bekommst

das heist, wenn deine GraKa kurz vor Ablauf der Garantie kaputt geht, dann bekommst du eine neue (oder sie wird repariert, was ich nicht glaube) und auf diese neue gilt wieder von neuem 2 jahre garantie . . .
 

t04stbr0t

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
958
AW: 8800 GTX 3tes mal Defekt - Recht ?

Bestimmt den Pcie Takt nicht auf 100 gefixt :D:D:D

Edit: -.- 3ter schon^^ ich glaub erst durchlesen ;)
 

olle-wolle

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
1.014
AW: 8800 GTX 3tes mal Defekt - Recht ?

zurück zur frage: die garantie gilt immer wieder von neuem, wenn du ein neues teil bekommst

das heist, wenn deine GraKa kurz vor Ablauf der Garantie kaputt geht, dann bekommst du eine neue (oder sie wird repariert, was ich nicht glaube) und auf diese neue gilt wieder von neuem 2 jahre garantie . . .
das is falsch die garantie wird nicht verlängert
 

MasterMost

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
1.354
AW: 8800 GTX 3tes mal Defekt - Recht ?

Müsste ich nachschauen obs an ist, hab aber grad keine zeit auszumachen ich meine aber nicht das es an ist, ist glaub ich seit dem neuem Bios auch net mehr drin.

Die andere Frage ist dann aber wiso funktioniert eine andere Graka ohne Probs?
 

Tomislav2007

Commodore
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
4.347
AW: 8800 GTX 3tes mal Defekt - Recht ?

Hallo
zurück zur frage: die garantie gilt immer wieder von neuem, wenn du ein neues teil bekommst... und auf diese neue gilt wieder von neuem 2 jahre garantie . . .
Nein Quatsch wo hast denn den Unsinn her ? Die Garantie gilt nur ein mal beginnend ab Kaufdatum und die Garantie wird bei einer Reparatur oder einem Austausch selbst verständlich nicht verlängert und beginnt auch nicht wieder von vorne.
Die andere Frage ist dann aber wiso funktioniert eine andere Graka ohne Probs?
Weil nicht alle Grafikkarten auf den PEG Link Boost reagieren und übertaktet werden, die 8800er gehört zu den Karten die darauf reagieren und übertakten.
Grüße Tomi
 
Zuletzt bearbeitet:

domidragon

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
11.489
AW: 8800 GTX 3tes mal Defekt - Recht ?

Nein Quatsch wo hast denn den Unsinn her ? Die Garantie gilt nur ein mal beginnend ab Kaufdatum und die Garantie wird bei einer Reparatur oder einem Austausch selbst verständlich nicht verlängert und beginnt auch nicht wieder von vorne.
da hat mir ASUS aber was anderes erzählt xD

ich bin seit 7 monaten in garantiefall bei denen wegen einem notebook!
und ich bekomme die ganze garantiezeit, die ich verloren habe durch die ewigen reparaturen wieder zurück(laut dem letzten Mail)... in 2 monaten läuft meine garantie ab.

wer sagt, dass es nur einmal eine garantie gibt? das kann ja gar nicht sein, dann könnten die dir beim ersten mal eine defektes gerät zurück schicken und dann sagen, tja pech gehabt, der erste und einzige garantieaustausch ist vorbei... das wäre doch unlogisch nicht? wenn er 2 jahre garantie gibt, ist er doch auch 2 jahre an diese gebunden, voraussichtlich es ist ein fehler, der nicht der user gemacht hat...

aber ich denke, es wird eine andere AGB sein bei den notebooks wie bei den grakas... prüf das doch mal xD

falls du nochmals ne karte bekommst, dann stell den bus auf 100mhz und zwas manuel um sicher zu gehen ;)

greez
 

Behemoth08

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
371
AW: 8800 GTX 3tes mal Defekt - Recht ?

Interessante Aussagen hier... :)

Also zuersteinmal: Wenn man ein Produkt kauft hat man laut Gesetz eine Gewährleistung von 2 Jahren. Diese hat man bei dem Vertragspartner, also beim Händler wo man das Teil gekauft hat. Bei dieser Gewährleistung muss der Händler in den ersten sechs Monaten nachweisen das der Fehler nicht bereits beim Kauf vorhanden war. Danach muss der Kunde nachweisen das der Fehler von Anfang an vorlag (Beweislastumkehr). Somit ist bei defekten im Rahmen der Gewährleistung auch immer der Händler der erste Ansprechpartner.

Der Hersteller hingegen hat gegenüber dem Endkunden keinerlei Verpflichtungen. Garantie ist ein vollkommen freiwilliges Entgegenkommen, daher kann der Hersteller auch fast beliebigen Blödsinn in die Garantiebedingungen schreiben.

Ist ein Gerät nun defekt, hat der Vertragspartner, also der Händler, NICHT der Hersteller, das Recht nachzubessern. Wenn eine Nachbesserung fehlschlägt hat man entweder das Recht vom Vertrag zurückzutreten oder aber eine Presiminderung zu verlangen. Handelt es sich bei dem Objekt um ein kompliziertes technisches Gerät, hat der Händler laut Gesetz die Möglichkeit mehrfach Nachzubessern. Dabei ist allerdings nicht genau festgelegt wie oft. Gewöhnlich kann man aber nach dem dritten erfolglosen Nachbessern vom Vertrag zurücktreten. Dann kan man sein Geld zurückverlangen. Der Händler hat dann allerdings das Recht, die Zeit, in der das Gerät einwandfrei lief, vom preis als Nutzungsdauer abzuziehen, sodass man nur den Zeitwert zurückerstattet bekommt.

Und was das mit der "erneuten Garantie" angeht: Das kann der Hersteller ganz alleine entscheiden, die meisten geben ihre Garantie aber "ab Kaufdatum" des ursprünglichen Geräts und erneuern nicht. Die Gewährleistung wird ebenfalls nicht erneuert.
 

Tomislav2007

Commodore
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
4.347
AW: 8800 GTX 3tes mal Defekt - Recht ?

Hallo
da hat mir ASUS aber was anderes erzählt xD

ich bin seit 7 monaten in garantiefall bei denen wegen einem notebook!
und ich bekomme die ganze garantiezeit, die ich verloren habe durch die ewigen reparaturen wieder zurück(laut dem letzten Mail)... in 2 monaten läuft meine garantie ab.
Das ist ja sehr nett von ASUS dich für die lange Reparaturzeit freiwillig zu entschädigen das ist aber nicht üblich und du hast keinen gesetzlichen Anspruch darauf.
Herzlichen Dank für die verbessernde Erleuchtung du hast 100%ig Recht wir haben halt nur die Wörter Garantie und Gewährleistung vertauscht, außer dir hat aber jeder verstanden was gemeint ist.
Grüße Tomi
 
Zuletzt bearbeitet:

domidragon

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
11.489
AW: 8800 GTX 3tes mal Defekt - Recht ?

Das ist ja sehr nett von ASUS dich für die lange Reparaturzeit freiwillig zu entschädigen das ist aber nicht üblich und du hast keinen gesetzlichen Anspruch darauf.
NETT?? OMG ich hör wohl nicht richtig, naja sry, du kensnt die hintergründe nicht. aber ich musste 2 monate druck machen, dass die überhaupt mal das notebook abholen, das ist der schlechteste service den es gibt bei ASUS. sry das musste ich einfach nach korrigieren. ich habe mich wohl flasch formuliert ;)

aber bitte, ASUS hat echt den schlechtesten service den ich kenne. was ich bis jetzt durch gemacht habe bei denen ist echt nicht normal. ich werde das ganze "abenteuer durch den ASUS service" noch an C'T etc. versenden. so wie die Kunden behandeln, das kann nicht mit rechltlichen dingen zu und her gehen. zudem hat mir ASUS per mail grad verschrieben und sagte, dass ich nun ein speziell für dieses model hergestellte ersatzgerät bekomme. ich hatte 5 reparaturen in den die gesamte hardware und kühlung getauscht wurde und es hat nie was gebracht, somit denke ich, dass die ganze serie einen fehler hat und die extra ein ersatzgerät für diese serie hergestellt haben, für kunden die reklamieren und nach einem halben jahr noch immer das durchhaltevermögen haben, dem kleinen "ASUS hin und her warte spielchen" durchzuhalten!!
so kommt es jedenfalls grad rüber...

also bitte LOBE ASUS JA NICHT! vielen dank.

BTT:
hoffe du hast mehr glück!

greez

PS: ich rate allen, NICHT ein ASUS notebook zu kaufen!!
 

demoness

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
1.370
AW: 8800 GTX 3tes mal Defekt - Recht ?

egal was du alles mit dem asus service durchgemacht hast, sie hätten dir trotzdem nicht die garantie "zurück schenken" müssen.
war bei maxdata / belinea vor der insolvenz und da hats sowas nie gegeben. ist ja auch eine katastrophe für den hersteller. wir haben damals pc, notebooks, monitore, server mit bis zu 5 jahren garantie verkauft (standard waren 3 jahre).
stell dir vor jemand hat nach 4,5 jahren einen defekten monitor, wird ausgetauscht und er würde dann wieder weitere 5 jahre bekommen. sowas kann sich keine firma regelmäßig erlauben / leisten.
würde mir das auch aufjedenfall schriftlich geben lassen, dass du wieder volle garantie hast (die frage ist, ob dir da eine einfache email irgendeines service mitarbeiters als absicherung reicht). wie gesagt, es ist absolut nicht der regelfall und wenn du da nix in der hand hast wird sich am ende deiner garantiezeit niemand mehr an diese regelung erinnern können / wollen (falls wieder was kaputt sein sollte).
 
Zuletzt bearbeitet:
Top