9800 GTX Sli Lüfter nach Spiel nicht runter

Elementer

Lieutenant
Dabei seit
März 2008
Beiträge
641
Servus,

mich nervt das nach einem Spiel der Grafikkartenlüfter der beiden Grakas noch auf voll kanne bläst, obwohl die Grafikkarten schon ne Temp von 60 Grad haben.
Ich dacht durch den Grafikkartentreiber würde das geregelt werden, aber irgendwie tuts das net. Bei Freunden die nur eine Grafikkarte haben, dreht der Lüfter sofort nach dem Spiel runter. Liegt das vllt an SLI? Mit so Programmen wie Speedfan oder Rivatuner hab ich wenig Erfahrung. Ich hab auch bissl Schiss, dass wenn ich die Lüfter da verstell die Grafikkarte futsch ist.

Gibts nicht ne andere Lösung? Vista neu installieren?

Gruß und Danke
Steffen
 

|nsb|urmel

Commodore
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
5.051
Also ich hab bei meiner MSI 9800GTX+ festgestellt, dass der Lüfter noch sehr lange auf Hochtouren nachgelaufen ist. Ich denke mal, dass das so beabsichtigt ist. Haben deine Freunde auch alle eine MSI 9800GTX oder wie kommst du darauf, dass das bei denen genau so funktionieren muss wie bei dir?

Ob irgendwas an SLI liegt oder nicht, kann man doch eigentlich ziemlich schnell feststellen, dazu muss ich jetzt nichts schreiben, oder?
 

reavon

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
1.809
ich denke das liegt daran das der Chip auch weiterhin noch verdammt warm ist und das die aus sicherheit weiterdrehen. und das sie das tun obwohl die karte 60° hat kenne ich von meiner 9800GTX(PoV) auch.Entweder du stellt da i-wie was um oder du lässt es einfach^^
 
Top