A64 3200 Newcastle overclock Prob.

marcodj

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
379
Hi an alle!
Brauch eure Hilfe!
Hab nen A64 3200 Newcastle auf nem Epox 8kda3+ board und 2x512 MB
Hab jetzt schon sämtliche Anleitungen durchgelesen aber immer nur für den Winchester.
Kann ich den Newcastle net so gut overclocken???
Brauch ne erklärung von euch Cracks ;-)

11x200 = 2200
HT= 4
Ram = 200

Wie muss ich es da jetzt genau einstellen das ich wenigstens an nen A64 3400 ran komme??

Kann ich den HT wert eigentlich auch auf 5 hochsetzen???

Blick bei den ganzen Guides nimmer durch.

Danke im voraus für eure Antworten
 

marcodj

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
379
Danke
Jetzt meine Frage

(Dein 3200+ hat einen internen maximalen Multiplikator von 10.
also ergiebt sich:
Referenztakt x interner Multiplikator = 200MHZ x 10 = 2000MHZ (3200+).

Um also zu Übertakten müssen wir den Referenztakt anheben.
z.B. von 200 auf 220MHZ. Der tatsächliche Takt der CPU beträgt dann
nach erfolgter Einstellung: 220MHZ x10 =2200MHZ (3500+)

Hypertransporttakt:
Im Bios unter: Advanced Menu ->CPU Configuration
->Hypertransport Frequency:
über 215MHZ Referenztakt auf 4x stellen.
über 260MHZ Referenztakt auf 3x stellen.

Speichertakt:
Im Bios unter: Advance Menu ->CPU Configuration
->DRAM Configuration:
über 215MHZ Referenztakt auf DDR333 stellen
über 260MHZ Referenztakt auf DDR266 stellen)

D.H. bei mir dann:
Referenztakt x interner Multiplikator = 200MHZ x 11 = 2200MHZ (3200+).

Dann übertakte ich von 200 auf 220 (220MHZ x11 =2400MHZ)
und stelle (weil220 Mhz Referenztakt) auf DDR 333 um.

Aber was muss ich dann bei HT einstellen bei mir (newcastle) ist er ja schon auf 4.
Und wenn ich den dann auf 3 runterstelle dann verliere ich doch ziemlich an Leistung oder???

Oder sehe ich das alles zu kompliziert ;-)
Help
 
Zuletzt bearbeitet:
A

alffrommars

Gast
nö so viel nun auch wieder nich

da hast du dann 220x3= 660 HTT statt 800 die du möglichst nich überschreiten darfst

gucke lieber ob du den agp/pci auf fix stellen kannst denn wenn du den "fsb" anhebst geht auch da die frquenz mit hoch und das is nich so gut für deine graka bzw. anderen erweiterungskarten

was hast du eigentlich für arbeitsspeicher?wenns gute markenware is würde ich ma versuchen
den ram teiler auf 1:1 zu stellen
 

inzaghi75

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
445
Die 220 FSB wirst du ohne Probleme hinkriegen. Du stellst den FSB 220, vCore leicht anheben wenn nötig, HTT auf 4x das reicht und eventuell die Speicherlatenzen ändern,kommt immer auf die Marke der Speicher an.
 

marcodj

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
379
Erstmal Danke für die schnellen Antworten hier in dem SUPER-FORUM (schleim;-)

Hab 2x Corsair DIMM XMS 512MB PC3200 DDR CL2-3-3-6-1T (PC400) (CMX512-3200C2)

Also beim Newcastle darf ich die HTT 800 net überschreiten (beim Winchester 1000) seh ich das richtig???

AGP/PCI hab ich schon eingestellt 67/33. Die sind fest. Kann ich auf meinem 8KDA3+ einstellen.


(würde ich ma versuchen den ram teiler auf 1:1 zu stellen)
Den Satz kapiere ich net ganz???
Wie hoch kann ich den VCore ohne Gefahr beim Newcastle stellen???

Thanx im voraus
 
A

alffrommars

Gast
guck lieber erst ma ob du den agp/pci fix stellen kannst sonst bleibts mit ein bissl glück bald dunkel am schirm.wenn das geht kannst du auch versuchen den "fsb" höher als 220 zu stellen und den HTT nicht höher als 800.es sein denn du hast ein standart von 1000?das kann man ja nich riechen was du hast.
 

Humptidumpti

Moderator
Moderator
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
25.722
Er hat doch geschrieben, dass er sein AGP/PCI gefixt hat! Soweit alles in Ordnung! Ich würde einfach mal probieren, welchen HT dein Board mitmacht! Bei 4x220MHz wären das ja lediglich 880MHz! Das sollte eigentlich drinn sein! Deinem Newcastle würde ich maximal 1,7 Volt geben! Aber für eine Erhöhung um lediglich 200MHz ist eine VCoreanhebung eigentlich nicht nötig!

Zum Ram

Versuch einfach mal den Teiler 1:1! Bei den Corsair Rams könnte das funktionieren!
Guck auch bitte mal, was für eine Revision deine Rams haben! (Rev.1.1 z.B.)
 

marcodj

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
379
Hab doch alles im oberen Post beschrieben!!!

Nochmal
Hab 2x Corsair DIMM XMS 512MB PC3200 DDR CL2-3-3-6-1T (PC400) (CMX512-3200C2)

Also beim Newcastle darf ich die HTT 800 net überschreiten (beim Winchester 1000) seh ich das richtig??? Was ist den der Standard??? Hab da ja nix geändert

AGP/PCI hab ich schon eingestellt 67/33. Die sind fest. Kann ich auf meinem 8KDA3+ einstellen.


(würde ich ma versuchen den ram teiler auf 1:1 zu stellen)
Den Satz kapiere ich net ganz???

Wie hoch kann ich den VCore ohne Gefahr beim Newcastle stellen???
 

Humptidumpti

Moderator
Moderator
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
25.722
Nochmal! Es ist kein muss zwingend unter den 800/1000 MHz zu bleiben! Nur die meisten Systeme werden halt bei einem hohen HTT Takt instabil! Die Newcastle haben nicht alle HTT von 800MHz! Das ist nur beim Sockel 754 So! Alle S.939 haben HTT 1000MHz! Auch die S.939 NewCastle!
 
A

alffrommars

Gast
@STFU-Sucker

wo ich gepostet bzw. deins gelesen hab stand es aber noch nich da.bin nu ma nich der schnellste also mach ma kein faß auf.
 

marcodj

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
379
Peace jackass999. Hab ich mir fast gedacht ;-)

OK Danke war mein Fehler hab natürlich S754!!!

Ram 1:1 heißt im Klartext das ich DDR 400 im bios stehen lasse und erst wenn es net geht
auf DDR 333 versuche richtig???

Corsair DIMM XMS 512MB PC3200 V 4.2 die sind glaub ich ganz gut in der Version da Samsung. Da gabs mal ein Post in nem anderen Forum (Hab ich mal glück gehabt mit dem Speicher)

Also Speicher auf 220 = 2400
HT auf 4= 880
und Ram aud DDR 400
 
A

alffrommars

Gast
na genau.du meinst sicher statt speicher --> referenztakt bzw fsb
 

Humptidumpti

Moderator
Moderator
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
25.722
Zitat von marcodj:
Ram 1:1 heißt im Klartext das ich DDR 400 im bios stehen lasse und erst wenn es net geht
auf DDR 333 versuche richtig???

Richtig! :daumen:

Zitat von marcodj:
Corsair DIMM XMS 512MB PC3200 V 4.2 die sind glaub ich ganz gut in der Version da Samsung. Da gabs mal ein Post in nem anderen Forum (Hab ich mal glück gehabt mit dem Speicher)

In der Revision 4.1 sind TCCD's verbaut, die sehr gut gehen! Bei mir FSB270 mit CL2,5-3-3-8! :o
Bei der Revision 4.2 hast du auch die Chance auf TCCD's! Es können aber auch TCC5 sein! Von denen weis ich nich wie gut sie gehen!
Liste was für Ram bei welcher Rev.

Zitat von marcodj:
Also Speicher auf 220 = 2400
HT auf 4= 880
und Ram aud DDR 400

Japp! Versuchen wenn AGP/PCI fix!
 

francodn

Banned
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
341
hi würd den htt nicht höher wie 800 mhz überschreiten lassen,sehe hast ein nforce 3 250gb...ab 840 wirst du es sicher nicht stabil laufen lassen können.

die ersten nforce 150 konnten nur 600 mhz htt max


ich z.b. habe auch ein nforce 3 250gb(msi) und nen a64 3400 NC bei mir läufts mit 250 x 10.5(1.62v) und htt 750

stelle ich bei mir höher wie 210 htt..macht mir der htt bei 4x einen strich durch die rechnung
 
Werbebanner
Top