Ab wieviel °C wird ein AMD X2 automatisch heruntergefahren?

A

asus1889

Gast
Hallo zusammen,

ich habe mal ne Farge: Ab was für einer Temperatur wird ein AMD X2 schutzeshalber automatisch heruntergefahren?


Mit freundlichen Grüßen

ASUS1889
 
Bei der Temperatur die Du im Bios einstellst.
 
Mein 4600+ lief mal bei 65°C als ich noch einen sch... Kühler hatte und 3std. lang mit MediaEncoder auf 80-95% Auslastung arbeitete.. Nix passiert. Ich denke so bei 70°C müsste Schicht sein.
 
Bei mir im Bios kann man das nicht einstellen. Ich denke das AMD das in der CPU eingestellt hat.
 
Wüßte ich nicht das AMD das "einbaut". In meinem Bios kann man das übrigens auch einstellen.

Schreib halt AMD ne E-Mail mit der Frage, die werden es wissen.
 
Habe eigentlich noch kein Board gesehen, wo man das nicht einstellen kann. "Shutdown Temperature" heisst es bei meinem Board, unter PC Health Status.

Shutdown Temperature
This item allows you to set up the CPU shutdown Temperature.
The Choices: Disabled (default), 60℃/140F, 65℃/149F, 70℃/158F, 75℃/167F.
 
Ich habe was gefunden:

Lassen Sie sich bei unzureichender Kühlung Ihrer CPU automatisch warnen

Bei den CPUs Pentium 4, Pentium M, Celeron, Athlon 64 und Xeon verhindert eine thermische Schutzschaltung, dass die Temperatur im Prozessorkern einen kritischen Wert überschreitet. Ihre CPU ist damit vor einer Überhitzung geschützt. Sie können sich aber schon warnen lassen, bevor Ihr Prozessor in einen kritischen Temperaturbereich kommt. Die passende BIOS-Option dazu finden Sie im Menü „PC Health Status“ oder „Power, Hardware Monitor“.

Mit der Option „CPU Warning Temperature“ lassen Sie sich beim Überschreiten des angegebenen Temperaturbereichs für Ihren Prozessor per PC-Lautsprecher warnen. Bei einigen BIOS-Varianten können Sie Ihr System auch beim Erreichen einer bestimmten Temperatur automatisch herunterfahren lassen. Dieses automatische Herunterfahren sollten Sie aber nur bei einer manuellen Drehzahlsteuerung mit einer konstanten Lüfterdrehzahl aktivieren. Bei einer automatischen Steuerung, bei der die Lüfterdrehzahl der Temperatur am dazugehörigen Sensor angepasst wird, sollten Sie diese BIOS-Einstellung auf „Disabled“ stellen.

Eine weitere sinnvolle BIOS-Option ist „CPU Fan Warning Speed“. Damit lassen Sie sich vor dem Ausfall Ihres CPU-Lüfters warnen. Um diese Funktion zu aktivieren, setzen Sie die Option auf „Enabled“.

Außerdem können Sie Ihr System beim Unterschreiten einer bestimmen Lüfterdrehzahl automatisch herunterfahren lassen. Geben Sie die gewünschte Umdrehungszahl über die BIOS-Option „CPU Fan low speed shutdown“ bzw. „Shutdown When CPU Fan Fail“ an.

und hier:


http://www.elektronik-kompendium.de/sites/com/0712271.htm


Als Schutz vor dem Hitzetod hat der Prozessor einen Überhitzungsschutz, der ab einer Temperatur von 125°C die internen Taktsignale abschaltet. Die Montage eines Kühlkörpers gestaltet sich einfacher und sicherer durch Schrauben, die in einer Metallplatte auf der Rückseite des Motherboards geschraubt werden.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Zurück
Oben