Abit IP 35 + Scythe Mugen mit Retention Kit

mijo89

Lt. Junior Grade
Registriert
Dez. 2007
Beiträge
273
Hi , da mir die Pushpin methode zu unsicher war und auch 2mal abgefallen ist , hab ich mir das retentionkit gekauft , jetzt habe ich den Kühler auch wieder drauf , aber ich konnte die schrauben nicht ganz anziehen .... die Batterie ähnlichen teile , glaub sind Kondensatoren sind im weg. Was soll ich jetzt machen ? Der Kühler berührt also die Kondensatoren und ist nicht kompl. angezogen macht aber nen stabilen eindruck :freak: , sind die dinger leitend ? oder was würdet ihr jetzt machen ?



Habs hier mal versucht darzustellen , das Rote sind die "Kondensatoren" wo der Mugen+Lüfter (schematisch Grün) aufliegt.
So ganz geheuer ist mir das ganze nicht :/

Gruß und danke Mijo89
 
Na ja, denke nicht das die Ausenhülle leitet. Wie sind den deine Temps? Wenn die ok sind und Du der Meinung bist das er fest sitzt denke ich das es keine Probleme geben sollte. Weiter anziehn würde ich vermeiden da du sonst eventuell noch etwas kaputt machst.
 
hab das Board noch nicht eingebaut + angeschlossen , ich hätte auch noch die möglichkeit die Kupferplatte zu benutzen um so den Abstand zu vergrößern.
Also wie gesagt bin mir einfach nicht sicher ^^ , es kommt mir halt einfach wesentlich stabiler als mit der Pushpin methode vor ,aber die Schrauben kann ich halt nicht ganz anziehen da eben die Kondensatoren im Weg sind :/
 
Versuch es doch einfach mal mit dem Kupferspacer. Manche sagen zwar dass damit der Anpressdruck fast zu stark ist, aber wenn du das Board eh noch nicht eingebaut hast, kannst es ja mal ausprobieren.
 
Wenn die Temperaturen passen und der Kühler fest sitzt würde ich nichts ändern. Ansonsten kannst du noch (die normalerweise beiliegende) Kupferplatte als Abstandhalter benutzen. Allerdings geht das etwas auf Kosten den Temperaturen.
 
Welches Retention Kit hast du erwischt? Das Alte mit der 478-Halterung oder das neue mit der Schraublösung (und der 478-Halterung im Lieferumfang?

Alt:

080926_12.jpg


-> http://www.x-fish.org/index.php?page=blog&blog=080926

Neu:



-> http://www.x-fish.org/index.php?page=blog&blog=081221

Grüße, Martin
 
Zurück
Oben