ABIT IX38-QuadGT VS ABit P35 Pro

Alex2710

Ensign
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
207
So irgendwie bin ich jetzt total verwirrt....eigentlich wollte ich mir ein Abit Ip35 Pro kaufen. In den Empfohlenen Zusammenstellungen hab ich aber jetzt gesehen, dass das Abit Ix38 QuadGT zum Q6600 empfohlen wird.
Also ich will Q6600 oder evtl Q9450 auf 3,0 bis 3,2 Ghz bringen.

Ist die Performance denn wirklich so viel besser?
Was sind denn die Vorteile und lohnt sich das? Mitlerweile kostet es ja nur noch 160 € was ja nicht viel teurer als das Ip35 Pro...................
 

Eichsfelder

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
1.256
Hi, das X38 QuadGT Board hat 4 PWMs (Spannungswandler) aber Digital und beim IP35 Pro sind sie nur Analog. Wenn Du eine Quad OC´en willst würde ich zu dem X38 tendieren da der Preisunterschied wirklich nicht enorm ist.
Allerdings habe ich hier auch schon öfter gelesen das einige den Q6600 mit dem IP35 Pro um die 3GHz übertakten haben.
Der X38 hat auch noch 2x PCIe 2.0 was Dir allerding bislang nur sehr wenig vorteile bringt, und es unterstützt Crossfire, was man auch nicht wirklich braucht.

Hier schreiben einige das sie einen Q6600 auf 3GHz getaktet haben http://www.alternate.de/html/articleRatings/list.html?articleId=230231
 

pampelmuse

Vice Admiral
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
7.120
3GHz mit nem Q66 und ein IP35 Pro oder IX38-QuadGT ist wenns die CPU packt, nicht allzu schwierig.

Ich rate dir aber von beiden Boards ab, erst Recht vom X38.
Potenzial hätte es ja, allerdings hat ABit da was versaut, die SpaWas werden ziemlich heiß und droppen auch ziemlich.
Das IP35 Pro hat mit nem Quad ebenfalls einen hohen drop, habe das Board selbst und auch schon Quads draufgehabt.

Kauf dir ein P5K-E Wifi und freu dich an der Loadline Calibration, auch ansonsten ist das Board in keinem Fall schlechter als das IP35 Pro, vom QuadGT lass aber ja die Finger!
Das ist das Geld echt nicht wert.

Und was willst du mit nem X38..
Der einzige Unterschied zum P35 ist die PCIe Anbindung von 2*16 Lanes.
 

mensch183

Captain
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
3.610
Ich mag das ABit P35 Pro nicht wegen Ethernet am PCI-Bus statt PCIe. Wenn Abit und P35 würde ich anderes Modell als das Pro nehmen. Wer brauch denn einen PCIe_x4-Slot bei dessen Verwendung alle PCIe_x1-Slots deaktiviert werden? SAS-Controller? 4-fach-GigabitEthernet-Karte? Für den heimischen PC ist das Board mMn eine schlechte Wahl.
 

pampelmuse

Vice Admiral
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
7.120
Die über PCI angebundenen Gigabit Ethernet Slots werden nur relevant, wenn man wirklich einen mit Gigabit fährt und sonst noch einige andere Sachen über PCI macht, oder beide mit GBit Leitungen belegen will.

Beim normaluser macht das nichts bis kaum was aus.
 

mensch183

Captain
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
3.610
Nur warum tut man sich ohne Zwang dieses Board an? Der einzige "Vorteil" des Boards ist der erwähnte x4-Slot.

Warum ein Board mit doofen Sachen kaufen, die möglicherweise nur selten arg einschränken, wenn alternativ genug Boards ohne diese doofe Sache zu bekommen sind. Ich habe nix gegen Abit allgemein, aber ausgerechnet dieses Board würde ich nun wirklich nicht einfach so empfehlen.

Naja, die Geschmäcker sind verschieden. Ich nutze z.B. PCI (dank Videocapture-Karte) und GigabitEthernet durchaus intensiv.
 

pampelmuse

Vice Admiral
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
7.120
Weil das Board eben nicht doof ist.

Ja, es hat seine Nachteile, wie jedes Board, aber anscheinend siehst du viele Vorteile nicht!?

Layout, super BIOS, stabil, schnell, wenige Inkompatibilitäten, uGuru, Reset- und Powerknopf auf dem Board sowie ClearCMOS Schalter außerhalb usw.

Für Leute wie dich wäre es keine gute Wahl, es ist trotzdem ein sehr gutes Board.

Bei bestimmten Anforderungen muss man halt Bestimmtes suchen.
 

Bene Löffler

Ensign
Dabei seit
März 2008
Beiträge
168
@Ersteller des Themas

Du wolltest doch vielleicht auch ein Q9450 kaufen, weisst du ueberhaupt ob dein

gewuenschtes Mainboard die neuen 45nm Porzessor wegen BIOS unterstuetzen wuerde?

Ich steh naemlich auch vor dem Kauf eines Q9450 und will dazu noch ein Abit p35 Pro,

weiss aber nicht, ob das so mit dem bereits installiertem BIOS laufen wird.
 
Top