Abit KN8 SLI vs. Asus A8N32 SLI

smacked2

Commodore
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
4.367
hi

ich bin grad am hin und her überlegen zwischen dem Abit KN8 SLI und dem Asus A8N32 SLI Deluxe

ich habe gelesen das es auf dem Abit KN8 SLI eventuell Platzprobleme beim Einsatz von 2 Grafikkarten als SLI System geben könnte... ich will mir ein SLI system bestehend aus 2x eine von den beiden Karten zusammenstellen

7800 GT mit Zalman

7800 GT mit Arctic Silencer

welche von diesen beiden verbauten kühlern nimmt denn mehr platz weg?

falls es platzteschnisch nicht anders geht würde ich halt doch zum Asus greifen...hier stört mich halt nur der aufsatz für die heatpipe der bei einer wakü verwendet werden muss :(

also was ist eure meinung?

bin für jede antwort dankbar

greetz

smacked2
 

flooo

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
2.007
platz nehmen beide karten gelich viel weg! sind ja beides 2 slot karten :)

beim asus musst du die heatpipe nicht unbedingt mit den lüftern austaten! ein kollege hat es trotz wakü auch nicht gemacht und es läuft alles schön leise und stabil :) wenn du ein nt hast, das einen 120mm lüfter hat, dann weh ja konstant ein ganz leichter luftstrom, was ausreicht zur kühlung der heatpipe. wenn dein nt auch an der wakü hängt würd ich einen 120mm am hinteren lüfterslot anbringen, den dann mit einer lüftersteuerung herunterregeln (z.b. sunbeam reobus, erhältlich bei pc-cooling (siehe sig)). wenn du den pc im "ruhezustand" hast, also nicht gamest oder so, kannst du den 120mm auch ganz abschalten.
 

smacked2

Commodore
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
4.367
als NT hab ich mir ein Tagan TG480-U01 bestellt.... reicht das für ausreichende belüftung wen ich den aufsatz beim asus weglasse?

BTW: kann ich den aufsatz auch mit leisen gehäuselüftern ersetzen?
 
Zuletzt bearbeitet:

flooo

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
2.007
ob du den aufsatz ersetzen kannst weis ich nicht. zum nt von tagan muss ich dir einfach sagen, dass es den luftansaugpunkt hinten und nicht unten hat. somit besteht der luftstrom zwar schon, aber nicht direkt über der heatpipe.

die beste lösung wird wohl ein 120,92 oder 80mm lüfter an der rückseite sein, den du mit einer sunbeam reobus lüftersteuerung von 0-12volt regeln kannst. 1-5volt wirst du nicht hören, da die festplatten vermutlich einiges lauter sein werden!

die sunbeam reobus gibts bei pc-cooling (siehe sig)
 

smacked2

Commodore
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
4.367
hmmm an der rückseite hab ich schon das NT und den 120er lüfter von der wakü

also wäre wahrscheinlich nur noch vorne platz für zusätzliche gehäuselüfter .... hmmm wenn hinten der von der wakü die luft aus dem gehäuse herausbläst und ich vorne noch einen gehäuselüfter einbaue hätt ich ja nen konstanten luftstrom durch das gehäuse in der höhe der heatpipe....

könnt ihr mir ein paar gute & günstige gehäuselüfter empfehlen?

EDIT: hab den geplanten luftstrom mal skizziert :evillol:
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

v_1

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
1.203
Kauf dir welche von YS-Tech, die sind zwar nicht unbedingt günstig, aber fast so gut wie Papst und oft (wenn man beim richtigen Shop bestellt) nur halb so teuer.
 

GTR

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
1.079
Beim Asus gefällt mir nicht das man nicht so ohne weiteres einen SATA Brenner z.b. anschließen kann (fehlende Anschlüsse bzw nur über Raid-Controller) da der zweite Sata-Controller für eSATA verheizt wurde. Zum gleichen Preis ist die Lösung von MSI K8N Diamond Plus überzeugender.

mfg
 
Top