Absegnung / Kaufberatung Threadripper System 1920X

Kazuja

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2004
Beiträge
392
1. Was ist der Verwendungszweck?
Hobby Maschine, CAD für Laser und 3D Biegeteile im Hobby Bereich (WaKü),Börse und Office, ab und zu Spielen.

1.1 Falls Spiele: Welche Spiele genau? Welche Auflösung? Hohe/mittlere/niedrige Qualität? Wie viele FPS?
Spielt eine untergeordnete Rolle.

1.2 Falls Bild-/Musik-/Videobearbeitung oder CAD: Als Hobby oder bist du Profi? Welche Software wirst du nutzen?
MegaCAD 2D und 3D später eventuell mehr.

1.3 Hast du besondere Anforderungen oder Wünsche (Overclocking, ein besonders leiser PC, …)?
Custom WaKü vorhanden.
Kein OC.

1.4 Wieviele und welche Monitore möchtest du nutzen? Anzahl, Modell, Auflösung, Bildwiederholfrequenz (Hertz)? Wird FreeSync (AMD) oder G-Sync (Nvidia) unterstützt?
Derzeit DELL U2412M dann auch größer möglich ;)

2. Ist noch ein alter PC vorhanden?

3. Wie viel Geld bist du bereit auszugeben?
1600€ +xxx ;)

4. Was ist die geplante Nutzungszeit (in Jahren)?
6+

5. Wann soll gekauft werden?
Dezember 2018 / Januar 2019

6. Möchtest du den PC selbst zusammenbauen oder zusammenbauen lassen?
Ja

Schönen guten Tag

kurz vor weinachten habe ich etwas Zeit und kann an meinem Langzeit WaKü Projekt weiterarbeiten.
Dazu habe ich mir vorgenommen ein AMD Ryzen Threadripper System zu verwenden.

Habe die letzten Monate in diversen Foren und Internet Seiten mit gelesenen.
Bin abschließend bei der Zusammenstellung der Hardware unsicher und wünsche mir von euch letzte Prüfung vor dem bestellen der Komponenten.


Warenkorb
1 Samsung SSD 970 EVO 500GB, M.2 (MZ-V7E500BW)
1 AMD Ryzen Threadripper 1920X, 12x 3.50GHz, boxed ohne Kühler ohne Kühler (YD192XA8AEWOF)
1 G.Skill Flare X schwarz DIMM Kit 16GB, DDR4-3200, CL14-14-14-34 (F4-3200C14D-16GFX)
1 ASRock X399 Taichi (90-MXB5R0-A0UAYZ)
1 Noctua NH-U12S TR4-SP3
(Der Luftkühler ist als Übergang bis die WaKü Komplet läuft. Einfach um hier flexibel zu sein)

Fragen: Passt der RAM oder soll ich einen Preiswerteren nehmen, OC ist nicht geplant.
Der wird ja oft empfohlen G.Skill Aegis DIMM Kit 16GB, DDR4-3000, CL16-18-18-38 (F4-3000C16D-16GISB)

Betriebssystem sollte Microsoft Windows 10 Pro 64Bit funktionieren?

Schon vorhandene Hardware:
Netzteil Seasonic Focus Plus Platinum 750W ATX 2.4 (SSR-750PX) sollte gut passen?
Und komplette Custom WaKü mit Watercool Heatkiller IV Pro Threadripper Cu.
Was fehlt mir noch:
Grafikarte muss ich mir noch überlegen, AMD RX Vega 64 oder GeForce RTX 2080.
Hier muss ich schauen was Watercool für mich hat :D da ich einen Kühler von Ihnen nehmen möchte.

Ich hoffe auf eure Unterstützung :),

vielen Dank Kazuja.
 

Maxon

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
1.792
Hallo Kazuja,

Meiner Meinung nach eine gute Zusammenstellung. Beim RAM solltest du vielleicht nur beachten das Threadripper Quadchannel nutzt und du somit 4 Module benötigst.
 

Deathangel008

Grauer Jedi
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
45.631
der 1920X hat bereits nen nachfolger, der aufpreis ist allerdings extrem.

Threadripper kann quadchannel, dementsprechend nimmt man nach möglichkeit 4 (oder 8) RAM-riegel. 4x4GB würde ich allerdings eher nicht nehmen. sofern die von dir verwendete software nicht spürbar von hohem RAM-takt bei gleichzeitig niedrigen timings profitiert wird es auch der günstigere tun.

das FPP 750W passt.

deine programme können die power einer 2080 nutzen?
 

HirnFeTzer

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
663

TopperHarley87

Lieutenant
Dabei seit
März 2011
Beiträge
615
Wenig spielen und eine Vega 64 oder sogar RTX 2080 passt irgendwie nicht ganz zusammen. Oder profitiert deine Software (CAD) von einer sehr starken GPU? Ggf. könnte man hier dann auch über professionelle Karten nachdenken.
 

Kazuja

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2004
Beiträge
392
Zuletzt bearbeitet:

IBISXI

Captain
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
3.588
Für den Wasserkühler musst Du ein Referenzdesign verwenden.

Mit Referenzdesign scheint momentan nur eine Karte lieferbar zu sein.
https://geizhals.at/msi-radeon-rx-vega-64-air-boost-8g-oc-v368-008r-a1828428.html?hloc=at&hloc=de

Vielleicht findest Du irgdnwo anders noch was... Ebay etc.

Speicher zu empfehlen ist immer eine schwierige Sache.
Niemand möchte dafür verantwortlich gemacht werden, wenn das Kit die Geschwindigkeit nicht erreicht.

Aus dem Bauch heraus würde ich beim Speicher 2 mal dieses Kit nehmen:
https://geizhals.at/?sr=1327025,-1
 

Kazuja

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2004
Beiträge
392

IBISXI

Captain
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
3.588
Mir ist die Vega sympathischer, da ich nicht die Preispolitik von Nvidia unterstützen möchte.
Unter Wasser hat die Vega auch einiges an Übertaktungspotential.

Die 2070 ist aber auch ganz o.k.
Ergänzung ()

Der Threadripper 1950X wäre gerade im Mindstar für 499 Euro zu haben.
Das würde bei deinem Budget auch gehen, wenn Du bei deinen 32GB Ram etwas sparen könntest.

Bei deinem jetzigen Setup ist mehr Geld für Speicher als für CPU eingeplant.
Da dein Schwerpunkt nicht auf Gaming liegt, dürften die Speicherlatenzen nicht das allerwichtigste sein.

Der Speicher den du gewählt hast, hilft natürlich das Optimum herauszuholen.
Allerdings ist das auch mit hohen Kosten verbunden.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top