Absender sendet Spam Mails - welche Möglichkeiten?

Caine1

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
1.694
hi leute, dieses thema ist ja nicht neu, jedoch habe ich das bei kunden der firma wo es hardwarefirewalls usw. gibt. ich wundere mich das dennoch emails versendet werden welche offensichtlich spam sind, z.b. mit doc und pdf rechnungen angehangen. ein kollege meinte da kann man nichts machen da die namen einfach missbraucht werden. da hilft auch nicht die firewall oder der antivirenschutz. denn sperrt man alles sperrt man alles.

da es teilweise mehr als 1 person ist mit dessen namen versendet wurde kann man doch einen virus ausschließen wenn:

1. die besagte mail NICHT in seinem postfach im gesendete elemente liegt?
2. es mehrere personen sind die spam mails versendet haben sollen?

stimmt es das man dabei nichts machen kann dann sondern nur löschen und den user aufklären kann aufmerksam zu sein?
wie können dann überhaupt spammer an diese daten kommen?

besten dank leute!
 

helionaut

Commander
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
2.303
Beim Absender-Feld kann jeder einen Namen/E-Mail-Adresse eintragen wie er lustig ist. Das sagt nichts über den wirklichen Absender aus.
 

Caine1

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
1.694

BlubbsDE

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
41.608
Und nun. Ist doch egal ob per Hand oder automatisch. Da kannst Du nichts gegen machen. Das gibt es, seit es Mails gibt. Lebe damit oder verzichte auf Mailkommunikation.
 

Sun_set_1

Commander
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
3.050
danke dir, aber das macht ja nicht 1 person, irgendwie muss doch ein bot etc. an die info des unternehmens kommen?
Hallo, i bims. 1 Person.

Reicht doch schon wenn ein Kundengerät infiziert wurde, welches von MA eurer Firma E-Mails erhalten hat. Dann hat der Bot auch die Adressen. Weiterhin Webportale, Buchungsplatformen, Fracht/LKW Börsen, was halt so genutzt wird am operativen Arbeitsplatz.
 

U-L-T-R-A

Commodore
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
4.580
danke dir, aber das macht ja nicht 1 person, irgendwie muss doch ein bot etc. an die info des unternehmens kommen?
Klar macht das idR n bot.
Die Infos findet man idR einfach im Netz.

Da reicht es schon wenn 1 Mitarbeiter der Firma mit email auf der hp steht.
max.mustermann@musterfirma.de

IdR sind die Emailadressen in der Firma ja immer gleich aufgebaut.

Wenn dann jetzt noch irgendwo weitere Namen auftauchen (also z.B bei ner Präsentation, Pressetermin...) weißt Du ja auch wie deren emails lauten.
 

h00bi

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
13.595
Ich verstehe deinen Denkansatz.
Alias Faking ist momentan sehr beliebt und auch bei uns kommen solche Mails rein, die suggerieren dass sie von Geschäftspartnern sein sollen.
Insbesondere Microsoft (o365/Outlook) geht da momentan stark dagegen vor.
https://www.msxfaq.de/spam/outlook_fromanzeige.htm

SPAM ist immer automatisiert. Um damit Erfolg zu haben musst du manuell so extrem viel Aufwand betreiben dass es schon wieder sinnfrei wäre.

Es gibt ja mit SFP und DKIM und digitalen Signaturen mittlerweile sehr gut pro-aktive Mittel gegen SPAM, aber es ziehen zuwenig Leute mit. Alle nicht authentifizierten Mails in den SPAM werfen ist heute aufgrund der Verteilung nicht machbar. Da müsste ein großer wie Apple damit anfangen damit sich das durchsetzt. Grundsätzlich sollte man in der Firma mit unbedarften Usern diese Möglichkeiten voll nutzen und Mails die dagegen verstoßen zumindest markieren lassen.

SFP ist das was du suchst.
Wenn du auf caine1.de SFP aktivierst, dann muss die Mail von einer per SFP freigegebenen Maschine kommen.
Der Empfänger kann den echten Absender mit der SFP Liste von caine1.de abgleichen und weiß damit automatisch ob die Mail echt ist oder nicht.

Das oben erwähnte Alias faking umgeht SFP mit korrekten Daten. Es versucht den User zu täuschen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Caine1

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
1.694
lieben lieben Dank an alle :)! ich hatte auch schon danach gegooglet und auf youtube geschaut, aber gerne frage ich hier auch nach erfahrungen und nun kann ich guten gewissens den usern MIT WISSEN! bescheid geben, ich fühlte mich immer etwas unsicher wenn gefragt wurde ;).

frohes fest!!! und hoffentlich ohne spam :D
 
Top