Abstürze bei Videos, ausser Youtube?

FX4300

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juli 2017
Beiträge
46
Moin!

Habe einen neuen fertig PC von Medion.

Habe direkt 16GB Arbeitsspeicher nachgerüstet welcher auch von Windows erkannt wird, deren Betriebssystem runtergeschmissen und ein "normales" Windows 10 installiert welches ich mir mal Original gekauft hatte.

Läuft auch alles wunderbar, nur wenn ich Videos (zb. auf der Chip.de Seite implementierte Videos) bzw. Livestreams (twitch.tv) anschaue starten diese entweder garnicht oder nachdem ich per Strg+f5 neu lade SEHR verpixelt und kurz darauf bleibt die Maus stehen und der Monitor schaltet sich 10~ Sekunden aus.

Dann geht das Spiel entweder von vorne los oder der PC startet neu.


Specs:

W10 (auf SSD installiert)
i7 6700
gtx 1070

Nvidia Treiber, Flashplayer habe ich alles neu installiert und geupdatet.


EDIT:

habe den Rechner nun einige Minuten unberührt gelassen, nachdem ich wiedergekommen bin hängt er auch ohne das ein Video läuft, wenn ich über Start etwas eingebe kommt es Sekunden später erst an.

Kann es sein das die Festplatte "schlafen" geschickt wird obwohl diese aktiv ist?
 
Zuletzt bearbeitet:

HominiLupus

Banned
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
33.550

FX4300

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2017
Beiträge
46
Das ich Gewährleistung habe ist mir klar, allerdings denke ich nicht das etwas großartig schlimmes damit ist. Vielleicht stehe ich einfach nur auf dem Schlauch.

Kann es vielleicht am Arbeitsspeicher liegen? Dieser hat 2400mhz, der andere hatte glaube ich nur knapp über 2000. Windows fährt ja aber hoch und Spiele funktionieren soweit auch. Daher denke ich dass das ganze nichts damit zu tun hat..
 

HominiLupus

Banned
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
33.550
Es kann am Arbeitsspeicher liegen: memtest86 von USB Stick starten und einige Stunden laufen lassen.


Ich würde die veraltete Hardware trotzdem zurückgeben, vor allem wenn du ja schon selber RAM einbaust und solche Dinge.
 

FX4300

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2017
Beiträge
46
Es kann am Arbeitsspeicher liegen: memtest86 von USB Stick starten und einige Stunden laufen lassen.


Ich würde die veraltete Hardware trotzdem zurückgeben, vor allem wenn du ja schon selber RAM einbaust und solche Dinge.

habe den mitgelieferten 8GB Ram wieder eingebaut, scheint nun keine Probleme mehr zu geben. Schafft das Motherboard evtl. das 2400 Mhz 16gb Kit nicht?

Motherboard: MEDION B150H-EM

Der mitgelieferte 8gb Ram Riegel zeigt DDR4-2134 (1067MHz) bei CPU-z an. Ist das ein DDR4-2133 Riegel? Würde dann ggf. einfach noch einen 2133er Riegel in 8gb besorgen damit ich dann 16gb habe, scheint ja nun zu laufen..
Ergänzung ()

Habe nun einen der beiden 2400 Mhz Riegel getestet, und dann wieder beide aus dem 16gb Kit.

Komischerweise treten die Probleme nun nicht mehr auf, ich wurde nur als ich nur einen getestet habe kurz ins Bios gekickt, dort habe ich einfach auf Speichern und Exit geklickt und jetzt läuft es, habe aber dort nichts verändert.

Kann vielleicht die Grafikkarte zu warm werden oder irgendetwas in der Art?
 

John Sinclair

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
1.176
Kann es nicht auch am Flashplayer liegen ? Weil unter Windows 10 ist Flashplayer im MS-Update mit drin und sollte nicht extern installiert werden. Außerdem gibs ja von Adobe kein Flashplayer für Windows 10. Wenn man es versucht zu installieren kommt die Meldung das es über das Windows Update kommt.
 

chrigu

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
22.450
nicht jeder ram-riegel ist für jedes mainboard kompatibel. medion macht keine mainboards, das ist wahrsch. ein älteres, nicht besonders gut ausgestattetes msi-board.
wenn es jetzt läuft, sei froh. übertakten würde ich nicht, schon nur der lautstärke wegen..
gibt es im bios die ram xmp-profil option? vielleicht läuft dann dein medion geschmeidiger oder gar nicht mehr (cmos-reset mittels pinüberbrücken und alles ist wieder ok)
 

Gnah

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2016
Beiträge
739
Kann es nicht auch am Flashplayer liegen ? Weil unter Windows 10 ist Flashplayer im MS-Update mit drin und sollte nicht extern installiert werden. Außerdem gibs ja von Adobe kein Flashplayer für Windows 10. Wenn man es versucht zu installieren kommt die Meldung das es über das Windows Update kommt.
Zumindest Twitch läuft heutzutage über den HTML5-Player, außer man stellt aktiv um.
 

FX4300

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2017
Beiträge
46
Passiert jetzt sogar einfach nachdem er an war einige Zeit, egal ob mit dem 2133er oder 2400er Mhz Ram. Wird dann wohl leider zurückgehen..
Ergänzung ()

Komischerweise laufen Spiele wie GTA V jetzt auch wieder flüssig nachdem er einmal mit dem 2133mhz stick rumgezickt hat, hat noch jemand eine idee?
 
Top