Acer Aspire 5739g spielt keine HD Videos

Dusti

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
311
Tach leute,

Ich habe ein Problem mit meinem Notebook, welches ich mit einem Kollegen getauscht habe.
Als ich es bekommen habe, habe ich es gereinigt, eine neue 500 GB Platte eingebaut und Windows 7 x64 installiert. Anschließend natürlich auch alle Treiber und Updates die verfügbar waren installiert. Die Grafiktreiber hab ich auch natürlich von der Nvidia Seite geladen.

Nun mein Problem:
Er will einfach keine HD Filme wiedergeben, weder 720p noch 1080p, beide stocken nur. Ich habe es schon mit WMP12, VLC und Power DVD versucht, jedoch komm ich bei allen komm zum gleichen ergebnis :(

Weis jemand von euch woran es noch liegen könnte ?

Systemdaten:
Acer Aspire 5739g
CPU: Intel Core 2 Duo T6500 @2,1 GHz, 800 MHz FSB
RAM: 4 GB PC 8500 (läuft nur auf 400 MHz)
Grafik: NVIDIA GeForce GT 240 M 1024 MB Up to 2286 MB TurboCache
HDD: 500 GB Hitachi HTS545050B9A300
Display: 15,6" HD LED LCD @ 1366x786
OS: Windows 7 Ultimate x64 ((LEGAL über MSDN geladen) Firmen Acc):king:

Sonst noch was ? wenn ja fragen ! =)

Wäre super wenn ihr mir helfen könnt :)

Gruß
Dusti
 

Dusti

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
311
vielen dank, probier ich gleich mal aus.
 

wilbad

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
1.307
probier mal ein youtube 720/1080P Video abzuspielen. Der Grafikchip sollte eigentlich schon in der Lage sein HD Videos wiederzugeben..
 

Tibone 1990

Ensign
Dabei seit
März 2011
Beiträge
203
Hmm das ist sehr eigenartig. Ich besitze selber ein Notebook mit einer GT 240M und i7, bei mir laufen 720p, zb bei Youtube und 1080p Filme an meinem TV normal flüssig?!
An der Hardware liegt es definitiv nicht!
Hast du denn alle Codecs installiert? Wenn nicht, dann hier http://www.windows7codecs.com/
mal runterladen.
Ich gehe mal davon aus, dass dein Lappi nicht im Energiesparmodus sondern an der Steckdose mit dem Höchstleistungsprofil läuft oder?
 

Dusti

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
311
Ja, damit gehts, aber warum nicht mit VLC ? der spielt doch sonst auch alles ab!
was mir aber grad noch aufgefallen ist, ich hab in VLC ja immer die video ausgabe auf OpenGL stehen und auf meinem rechner stellt der bei filmwiedergabe immer das Windows Basis Design ein, hier auf dem NB macht er dies nicht.
Ergänzung ()

@Tibone 1990
codecs oder so habe ich noch NIE installieren müssen und es lief immer alles flüssig.
Youtube 1080p läuft auch flüssig!
Nein, Energiepläne habe ich alle selbst angepasst und imoment ist auch Höchstleistung eingestellt.


btw. das Spiel Laegue of Ledgends läuft auch nicht stabiel, mal hab ich über 80 FPS und dann einbrüche auf 20 FPS und weniger :(
 

Tibone 1990

Ensign
Dabei seit
März 2011
Beiträge
203
btw. das Spiel Laegue of Ledgends läuft auch nicht stabiel, mal hab ich über 80 FPS und dann einbrüche auf 20 FPS und weniger


Überprüf mal die Temps, hört sich doch sehr nach Drosselung an. Könnte ja sein, dass die Grafikkarte sich in den 2D Modus taktet.
Hast du das Notebook beim saubermachen aufgeschraubt?
 

Dusti

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
311
Die Temps sind auch ziemlich hoch, wobei es jedoch nichts ungewöhnliches zu sehen ist, wie ein test im netz zeigt.
Link
IDLE: so um 30°C ; unter last jedoch bei teils um 80°C

Beim reinigen habe ich ihn komplett zerlegt. Beim zusammenen bauen habe ich aber auch neue wärmeleitpaste drauf gemacht.
 

Tibone 1990

Ensign
Dabei seit
März 2011
Beiträge
203
Dann liegt es nicht an den Temps. 80°C sind völlig normal für eine Notebook GPU.
Ganz ehrlich ich glaube es liegt einfach daran, dass du das Book zerlegt hast. Auch wenn du mit fachmänischem Wissen und mit Vorsicht an die Sache ran bist, kann es trotzdem zu Fehlern kommen. Das Kühlsystem und das Mobo von Notebooks sind sehr empfindlich.
Man sollte Notebooks einfach nicht aufschrauben.
 

Dusti

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
311
am zerlegen kanns nicht liegen, da ich vorher (bevor ich ihn zerlegt habe) schonmal Windows testweise installiert habe (ohne Aktivierung) und damit lief es auch nicht.

was ich mir noch vorstellen kann ist, dass ich nicht die richtigen Chip-Treiber drauf habe, obwohl ich diese von der Acer seite bezogen habe. Wenn ich versuche 1080p Filme wiederzugeben ist meine CPU zu 100% Ausgelastet.

Ich habe auch schon gedacht, dass vll. ein RAM defekt vorliegt. Habe dann aber mit der MTDVD gebootet und Memtest 86 V4.00 laufen lassen und er hat keinen fehler finden können. Auch ein Intel Diagnose Tool welches ich von der Intel seite bezogen habe zeigt keinerlei fehler bei der CPU an.


EDIT:

Nun habe ich warscheinlich den fehler gefunden warum es nicht ging. undzwar war in dem HD ordner nen film, der nicht ganz heile war und er diesen iwie gescannt und gescannt hat und dadurch 97% RAM auslastung gemacht hat. nun hab ich diesen gelöscht und nun gehts. aber auch nur wenn ich im VLC auf DirectX (Direct Draw) stelle. Auf OpenGL läuft der immer noch nicht.
Welches ist eig. der beste Video modus bei VLC ?
 
Zuletzt bearbeitet: (Problem fast gelöst)
Top