Acer Aspire, geht zurückschicken?

collimaker

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
324
huhu

Ich weiss nicht ob ich hier richtig bin.

Also folgendes ich habe ein notebook von neckermann bekommen , meine frau hat es ausgepackt und sofort ganze folien ect abgemacht , ich komm nach hause und mach ihn an und mach paar spiele drauf und sehe das irgendwie so gut wie keins selbst auf kleinste einstellung läuft , naja und ich habe mich verguckt beim kauf ,

Der notebook hat eine HD5470 und ich wollte eigentlich eins mit HD5740

So jetzt kommt meine frage , kann ich das notebook noch zurück schicken ?

Ich meine wegen den 14tage rückgaberecht.

Ist jetzt 3 tage bei mir.


Hatte vorhin mal geguckt aber einer meinte was von abschlags zahlung kann passieren, stimmt das ?
 

Nickproof

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
875
Ich meine solange da keine Gebrauchsspuren zu sehen sind werden sie bestimmt den gesamten Betrag erstatten.

PS: Warum bestellst du bei neckermann Hardware?
 

meow

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
1.483
schon allein wegen dem Kauf bei neckermann sollten die das nicht mehr zurücknehmen ;-)))
 

TalBar

Captain
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
4.003
im prinzip ja. sollange keine sichtbaren gebrauchsspuren zu sehen sind.

aber wieso bei neckermann kaufen? viel zu teuer
und bei notebook kauf genauer lesen...
 

MasterSepp

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
625
Wenn der Laptop nach dem Auspacken schon gebrauchsspuren aufweißt dann müsst ihr mit einer Abschlagszahlung rechnen aber eigentlich sollte er ja noch aussehen wie Neu. Wenn dem so ist habt ihr nichts zu befürchten(ja aber Augen auf beim Notebookkauf xD ).

mfg MasterSepp
 

MasterSepp

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
625
Klar, die Folie zu entfernen gehört ja auch noch zum normalen Benutzen/Auspacken. Ich meinte eher Sachen wie Dellen,Kratzer oder sonstige Beschädigungen.

mfg MasterSepp
 

Lost_Soul

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
446
Schließe mich der Meinung von MasterSepp an. Das Notebook kannst du innerhalb der 14 Tage zurück schicken, solange du keine Gebrauchsspuren beim Produkt hinterlassen hast. Folie abnehmen etc. ist erlaubt.

Wenn du mir sagst, welches Notebook du bestellt hast und wie teuer es war (sprich Neckermann Link), dann kann ich dir helfen, ein günstigeres Notebook oder ein besseres Notebook für das selbe Geld zu kaufen. Neckermann ist nämlich recht teuer ;)

(Falls Interesse besteht, einfach eine PM schreiben.)

MfG
 

nurmalsoamrande

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
998
kann aber durchaus dazu führen, dass du nicht den vollen preis zurückerstattet bekommst. wenn es sich bei dem gerät um ein voll funktionstüchtiges und einwandfrei funktionierendes gerät handelt (was ja scheinbar der fall ist) kann es durchaus sein, dass neckermann trotzdem einen schaden geltend machen kann. das gerät, so wie es jetzt ist, wird neckermann schließlich nicht mehr als neuware, sprich zum vollen preis verkaufen können. diese differenz könnte neckermann durchaus von dir einfordern, da sie im grunde nichts falsch gemacht, aber einen schaden durch dich erlitten haben. außerdem sollte sich das notebook im werkszustand befinden, was die installierte software angeht... wie gesagt, theoretisch zumindest. außerdem könnte neckermann auf ersatz der erhöhten logistikkosten bestehen.

wie gesagt, das zumindest in der theorie. in der regel nehmen die firmen das gerät aber anstandslos zurück und es wanert in die "grabbelkiste" aus restposten, einzelstücken usw.... solche rückläufer erklären übrigens auch den oft etwas höheren preis eines versandhauses im vergleich zum kleineren fachhandel.
 
Top