Leserartikel Acer Aspire M7720

O

ounCe2blaK

Gast
AW: Acer Aspire M7720 Review

also ich hab ja fast des gleiche System und im 3DMark06 15180 Punkte.
SM 2.0 Score : 5920
SM 3.0 Score : 6703
CPU Score : 4997


Hattet ihr beim CPU Test 1 & 2 auch nur durchgehend 1-2 FPS?
 
O

ounCe2blaK

Gast
AW: Acer Aspire M7720 Review

schau mal auf den Link in meiner Siganatur. Da steht alles genau drin. Nur die Taktwerte bei der Graka wo im Link angegeben sind stimmen nicht ganz genau. Die habe ich um ca 40 MHz übertaktet.
 

schmeisser

Ensign
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
201
AW: Acer Aspire M7720 Review

Ja danke, deswegen Fehlpost... Du hast also die 1 GB Graka? Frage mich woher das sonst rühren könnte, hast du besondere Grafikeinstellungen im Cata vorgenommen?
 
O

ounCe2blaK

Gast
AW: Acer Aspire M7720 Review

ne ich hatte es so wie ihr nur auf optimale Leistung umgestellt, aber anscheinend liegt des wohl an den 40 MHz und den 1 GB RAM, wobei der eigentlich nur ab 1920x1024 benutzt wird
 

schmeisser

Ensign
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
201
AW: Acer Aspire M7720 Review

Ah, also den Rechner selbst zusammengestellt, oder gab es den Acer auch mit 1 GB Graka? Wenn selbst zusammengebaut, wieviel hast du denn bezahlt? Die 512 MB Variante kann man sicherlich auch noch etwas tunen, aber bislang rühre ich mal lieber nichts an! :)
 
O

ounCe2blaK

Gast
AW: Acer Aspire M7720 Review

Selber zusammengebaut. Hat aber ungefähr 1200 euro gekostet. Habn anderen CPU Kühler und nen teures Gehäuse. Aber ich hatte den auch schon letzten Monat geholt. Jetzt bekommt den wahrscheinlichs chon für 1000 Euro.
 

schmeisser

Ensign
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
201
AW: Acer Aspire M7720 Review

Denkst du denn, dass man au dem jetzigen Acerboard später auch die stärkeren i7 rüsten kann, oder ist das offensichtlich ausgeschlossen? Bin in Sachen Hardware nicht mehr auf dem aktuellen Stand, mein Laptop für die Uni war ein Dual 1,6 GHz, davor habe ich nen alten Pentium mit 2,5 GHz (seit 2003) genutzt :-D
 
O

ounCe2blaK

Gast
AW: Acer Aspire M7720 Review

Also ich seh e keinen Grund der dagegen sprechen kann. Normalerweise gehen die BiosUpdates trotzdem. Ich hatte auch schon einen Acer mit nem Gigabyte-Mobo un da gingen wunderbar die BiosUpdates.

Aber eigentlich könntest du dir auch einen bei Hardwareversand oder Alternate zusammenstellen und zusammenbauen lassen. Da kommste billiger weg un weist auch genau was drin steckt.
 
Zuletzt bearbeitet:

schmeisser

Ensign
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
201
AW: Acer Aspire M7720 Review

Habe ja den Acer M7720 schon. Wollte lediglich wissen, ob ich in diesen auch in ein paar Jahren die anderen i7-Prozessoren verbauen kann.
 
O

ounCe2blaK

Gast
AW: Acer Aspire M7720 Review

Achso na dann. War aber ein guter Kauf für einen Fertig-PC. Naja nochmal zu dem 3DMark06. Hast du denn bei dem CPU Test 1&2 auch nur 1-2 FPS durchgehend?
 

schmeisser

Ensign
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
201
AW: Acer Aspire M7720 Review

Also die FPS gehen nur in den Keller bei dem Schlachtszenario in der Wüste, wenn du dies meinst. Überraschung, habe nochmal bei der HD4870 (512 MB) am Overdrive gewurschtelt und mir die optimale Taktrate ermitteln lassen. Habe diese dann vorübergehend eingestellt (siehe Pic), der Benchtest landete dann bei 14996 Punkten:


und
 
Zuletzt bearbeitet:
O

ounCe2blaK

Gast
AW: Acer Aspire M7720 Review

ja meinte des mit den Schlachten. Ich würd den Speichertakt nen bissle runtersetzen bei nem Takt von 1000 MHz hatte ich nach 6 Stunden sielen weiße Pixelfehler im Spiel. Also runtergesteltl weg waren sie. Lad dir mal GPU-Z runter uund dann schau mal wie heiß der Speicher bei dir wird, wenn du die Takteinstellungen testen tust.
 

schmeisser

Ensign
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
201
AW: Acer Aspire M7720 Review

In Ordnung, werde ich mal angehen. Allerdings habe ich diese Einstellungen nur eben für den Bench getestet, ansonsten fahre ich die Karte stock. Chip hatte bereits bemängelt, dass die HD4870 bis zu 90° bei Overdrive warm läuft. Allerdings verkraftet sie das wohl auch ein wenig besser als andere Karten, denn sie ist ja im Normalbetrieb schon verhältnismäßig warm. Nur will ich mir auch nicht gleich die Hardware verschlenzen, da stelle ich lieber ein paar Details niedriger ein :) Eine neue Graka soll erst her, wenn die noch schnelleren i7 erschwinglich sind, dann wird es auch einiges Neues geben, oder man fährt probehalber mal Sli.

PS: Beim Bench wird man auch noch etwas mehr herausholen können, wenn man ihn mit 2 GB Ram durchführt, das soll effektiver sein habe ich gelesen.
 
Zuletzt bearbeitet:
O

ounCe2blaK

Gast
AW: Acer Aspire M7720 Review

nen neuen Prozessor wirste nicht so schnell brauchen. Der i7 wird momentan noch von der Graka ausgebremst und bis du mal eine neue CPU brauchst gibs schon längst bessere i7 als die jetzigen. Der 940er hat auch nur ne höhere Taktrate sonst nichts. An den Details liegt des nicht. Es liegt nur an den Taktrate das der Chip so heiß wird.

Der Benchmark sit eig auch realtiv unwichtig. Die paar Punkte die ich mehr hab machen auch kein Unterschied. RAM kannste dir ja später mal nachkaufen aber momentan reichen 4 GB noch reichlich aus.
 
Zuletzt bearbeitet:

schmeisser

Ensign
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
201
AW: Acer Aspire M7720 Review

Jo ich weiss, etwas umständlich ausgedrückt. Nur würde ich bei Overdrive in Spielen dann auch auf full fahren und es bei einigen neuen vielleicht nicht können, wenn ich die Karte stock habe. Wie auch immer, hoffe es trifft zu, bestimmt gibt es dann auch den i9 Prozessor etc. ^^ Der letzte würde mich schon reizen, aber erstmal soll es nun wirklich reichen :)

Edit: Ich habe 6 GB DDR3 Ram, liegt wohl eher an deiner 1 Gb Graka, sonst kann ich es mir auch nicht erklären, vllt. aber auch am Board oder am besseren Netzteil...
 
O

ounCe2blaK

Gast
AW: Acer Aspire M7720 Review

ja aber ich hab 200-300 Punkt auch beim CPU-Score mehr, aber vllt liegt das an minem besseren CPU-Kühler
 
O

ounCe2blaK

Gast
AW: Acer Aspire M7720 Review

ja eig ned aber etwas adneres fällt mir nich xD. Naja höchsten noch der RAM weil der 1333MHz hat un der RAM hat ja bekanntlich auswirkungen auf die CPU-Leistung.
 
Top