Leserartikel Acer Aspire M7720

Cr8

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
1.056
#1
Acer Aspire M7720 Review
by Cr8​



Inhaltsverzeichnis:

-Einleitung
-Lieferumfang
-Konfiguration
-Temperatur
-Optik und Verarbeitung
-Fazit

Einleitung:

Hallo liebe CB-User. In letzter Zeit wurde viel über das Komplettsystem von Acer diskutiert. Wir alle wissen, dass Komplettsysteme, die man bei Läden wie MediaMarkt , Saturn usw, nicht dem Preis-/Leistungserwartungen der User entspricht. Doch ich konnte erkennen, dass nicht alle dieser Meinung sind.Besonderst mit diesem Angebot, dass nicht schlecht erscheint, sollte man sich dieses Gerät einmal näher anschauen. Ich persönlich würde auch die selbst zusammengestellten Systeme empfehlen, da sie Preislich und Qualitativ besser dran sind. Aber aus bestimmten Gründen konnte es dieses Mal nicht klappen. Nun werde ich euch durch eine kleine Review jagen, die gleichzeitig meine erste überhaupt ist. Wenn irgendwas unklar ist oder etwas an einer Stelle mager erklärt wird, bin ich bereit eure Fragen anzunehemen und sie hier zu beantworten.



Lieferumfang:

Der Lieferumfang ist für meinen Geschmack sehr schlicht, aber dennoch ausreichend. Mehr kann man eigentlich nicht erwarten, aber die fehlende Recovery-CD würde ich dann doch lieber gerne in der Hand haben. Bei Systemstart öffnet sich ein Dienst der auffordert eine Recovery-CD zu erstellen. Dabei werden entweder 19 CDs oder 3 DVDs benötigt. Ist auf jeden Fall zu empfehlen. Vorinstalliert ist natürlich Windows Vista Home Premium-64bit. Folgende Dinge sind im SEHR GUT verpackten Karton enthalten:
-1x Acer Optical Mouse
-1x Acer Multimedia Tastatur
-1x DVI to VGA Adapter, 1x DVI to HDMI Adapter
-1x Crossfireverbindung
-1x S-Video Kabel
-2x LableFlash DVD-Rohlinge
Stromkabel etc sind natürlicherweise auch dabei mit den Garantiebüchlein und Betriebshandbuch zum Anschließen der Kabel.

Konfiguration:

Nun nähern wir uns mal dem Innenleben des Acers. Ich würde euch gerne Bilder des Innenraums zeigen, aber ich mache den PC lieber nicht auf da er noch neu ist und die Garantie dadurch erlischt.

Das System besteht aus:
Prozessor: Intel Core i7 CPU 920 @ 2.67GHz
Grafikkarte: ATI Radeon HD 4870 Core 750 MHz / RAM 900 MHz
Motherboard: Acer FX58M (Intel X58 rev 12)
Sound: Realtek onboard 7.1
Arbeitsspeicher: 6144 MB DDR3 Triple Channel 533.3 MHz (2:8) @ 7-7-7-20
Netzteil: LiteEON 450Watt
DVD-Brenner: HL-DT-ST DVDRAM GH15F (mit LableFlash *_*)
Festplatte: Western Digital Caviar GP SATA II 1TB (WD10EAVS)
Gehäuse: Acer Aspire M7720 (siehe Einleitung Bild)
Lüfter: Hinten 120mm Lüfter, Netzteillüfter (oben), linke Seite ca 20cm Gitter.
Gewicht: ca 17kg
Preis: 1099€

Mich freut die WesternDigital Platte sehr genauso wie die Arbeitsspeicher von Samsung, hat mich erlichgesagt positiv überrascht.Weiter möchte ich eigentlich auf die Komponenten nicht eingehen da sie jeder selber suchen kann und auch schon bestimme erfahrungen hat.

Temperaturen:

Der PC ist cool! Auf beide Arten gemeint ;). Die CPU fährt auf seinen 23°C Schlittschuh und die Grafikkarte hat 76°. Beide Werte sind im Idlestatus, sind aber konstant und der Rechner läuft schon sehr lange! Unter Last steigt die Grafikkarte auf 80°C.

Optik und Verarbeitung:

Nun wären wir bei einem sehr wichtigen Punkt angelangt. Ich bekam schon öffter ein paar PNs mit der Frage ob das System leise läuft. Ich muss sagen dass ich es leider nicht weiß, da ich es nicht hören kann (ja ich weis der war gut). Beim Ersten Anschließen dreht der Lüfter auf als wäre es eine Flugzeugturbine. Danach herrscht Totenstille. Früher hatte ich ein System, dass wie eine Waschmaschiene klang, mit dem hir schau ich immer unter den Tisch ob er noch da ist. Ich kann nichts hören. Kommen wir nun zum EyeCandy^^. Ja das Gehäuse spielt in letzter Zeit eine große Rolle. Es muss viele Anforderungen erfüllen können. Kühlen, Platz haben, Lüfter nach Gusto anbringen und natürlich gut aussehen, wobei dass eine zweitrangige Kategorie ist.Bei dem Acer bleiben eigentlich vom Design her keine weiteren Wünsche offen. Es sieht sehr dezent und edel mit seinem schwarzen Klavierlack aus. Dennoch spiegeln die orangenen Streifen in der Front die gewisse agrression in im wider. Zur Verarbeitung kann man nur eins sagen. Ich hatte bis jetzt nur ein Alugehäuse. Das Acer hier hat "leider" nur ein Plastikgehäuse ABER man kann kein Knattern oder Vibrationen feststellen. Auch wenn man das Gehäuse belastet oder zusammendrückt hört man nicht mal ein Knirschen oder ähnliches. Es bietet an der Front eine MediaConsole die Berührungsempfindlich ist (TouchConsole). Nochdazu kommt eine aufklappbare (weis nicht wie man das nennt) "Dockingstation" wo man Headset/Kopfhörer/Mikrofon und einen USB und IEEE Steckplatz hat. Auf der Oberseite des Gehäuses ist nochmal eine aufklappbare Konsole, doch hier befinden sich gut versteckt der CardReader mit zwei zusätlichen USB Steckplätzen. Es können SMC/xD, SM/MMC, CF l/ll/MD, und MS/MS Pro gelesen werden. Sagt mir jetzt nicht ihr habt bei dem Teil USB-Mangel! :D

Fazit:

Mit diesem System bleiben einem User der Gaming, Office und Design liebt glaube ich keine Wünsche offen. Wir haben hier, meiner Meinung nach, ein super verarbeitetes Gehäuse das edel aussieht, vereint mit guter Hardware die für angemessene Leistung sorgen. Nochdazu kann man wirklich keine Vibrationen o.ä spüren. In Sachen Lautstärke ist das System super. Wie ich schon in anderen Threads erwähnt hatte, war mein altes Sys im vergleich zu dem hier eine Waschmaschine. Der einzige nervende Ton ist der Lüfter der Grafikkarte, die einen komischen ratternden Ton von sich gibt. Das hört man aber auch nur wenn man sein Ohr ranhält (nichts beschädigt). Ich kann mich immernochnicht mit der Meinung mancher User hier im Board anfreunden, dass die Systeme schlecht sind. Ich bin zwar auf ihrer Seite und vertrete auf jeden Fall euer Meinung, aber bei diesem System glaube ich ist es etwas anderes. Es wurde ebenfalls auf NoName Produkte hingewiesen. Das einzigste das hier NoName ist, ist das Netzteil, Mainboard ist von Acer und kann jederzeit bestellt werden. Mein persönlicher Eindruck ist sehr positiv und ich kann nur sagen dass ich es kaum erwarten kann mit dem System zu zocken. Ich werde auf Wunsch auch spätere Benchmarks durchführen um nocheinmal klarheit zu schaffen. Falls ihr noch irgendwelche Fragen oder Wünsche habt bitte postet sie hier ich bemühe mich alles sauber und ordentlich zu beantworten.

Wichtig!!! Weil des Öfteren Probleme mit dem Neuaufsätzen des Systems aufgetaucht sind, bitte ich alle User die darauf vorinstallierte BackupSoftware beim ersten Start des Systems zu nutzen, da keine Recovery-DVD/CD enthalten ist!!! Haltet deshalb schon mal drei DVD Rohlinge bereit!
Handbuch gibts dafür hier: http://www.acerpanam.com/synapse/data/7117/documents/Acer eRecovery Management for DT.pdf

FAQ

Q: Kann ich den Acer später mit einer anderen Grafikkarte aufrüsten?

A: Ja, geht ohne Probleme.

Q: Warum sind nicht genau 1TB Festplattenspeicher vorhanden?

A: Auch gibt es mal wieder ne ganz einfache Begründung. Hersteller rechnen immer falsch. Und zwar nehmen sie immer an, dass ein GigaByte genau 1Mrd. Byte entsprechen, das ist aber falsch. 1GB sind nämlich 1,074Mrd. Byte. Das heißt im Klartext, man muß die offiziellen GB der Platte mit 1,074 dividieren, dann kommt man auf den richtigen Wert.

Warum ein GB=1,074 Mrd. Byte sind: in der Informatik wird binär gerechnet, also mit der Basis 2. Wir rechnen alle dezimal (Basis 10), die Hersteller auch. (<-Quelle "Chip")

1KiloByte = 1024Byte (2hoch10)
1MegaByte = 1.049.000Byte (2hoch20)
1GigaByte = 1.074.000.000Byte (2hoch30)

Bei Uns!:937 GB ist die HD tatsächlich groß....
- 1 GB => 1024 MB (1024 sind 2hoch10), ---> unsere HD hat also 959488 MB
- 1 MB => 1024 KB ---> unsere HD hat also 982515712 KB
- 1 KB => 1024 B ----> unsere HD hat also 1006096089088 Byte...
weiter Infos dazu gibts hier: http://de.wikipedia.org/wiki/Festplatte#Speicherkapazit.C3.A4t

Q: Wo bekomme ich die Treiber für das System her?

A: Die Treiber kann man sich beim Acer-FTP Server runterladen:
ftp://ftp.work.acer-euro.com/desktop/aspire_m7720/vista/
(Das sind Vista Treiber also nicht für XP!!!)

Q: Kann ich zusätzliche PCI Geräte einbauen?

A: Ja, es gibt einen weiteren PCI Steckplatz unter dem Grafikkartensteckplatz.

Q: Ist die CPU übertaktbar?

A: Es ist von Acer nicht vorgesehen das System in irgend einer Art und Weise übertakten zu können

Q: Darf ich das Gehäuse aufschrauben, oder geht dadurch die Garantie weg?

A: Durch Aufschrauben und damit Durchbrechen der Sicherheitsplaketten verfällt die Garantie nicht! Diese dienen vielmehr dazu sicherzustellen, dass das Gerät nach Verlassen der Werke nicht mehr geöffnet wurde.

Q: Ist ein Handbuch im Lieferumfang enthalten?

A: Nein. Leider gibt es außer dem Guide zum Anschließen des PCs an die Steckdose, keine weiteren Handbücher/Guides.

Q: Wie kann ich das Gehäuse von außen am besten reinigen?

A: Ich habe festellen können, dass alle Tücher außer das Taschentuch ganz dünne Kratzer machen. Deshalb empfehle ich ein frisches Taschentuch zu nehmen und die Oberfläche des Gehäuses anzuhauchen. Dann drüberwischen und fertig! :D


Q: Ich kann die Klappe oben am Gehäuse nicht öffnen. Was ist da falsch?

A: Bei manchen Käufern ist es so, dass man wirklich an der gerillten Stelle den Finger ansetzen und dann mit VIEL Kraft herunter drücken muss.

Q: Kann ich die Werte in 3D Mark oder allgemein die Leistung meiner Grafikkarte im Catalyst Treiber erhöhen?

A: Ja es ist möglich. Dazu musst du mit der rechten Maustaste auf den Desktop klicken und das Catalyst Control Center auswählen. Dort dann in der Legende rechts auf ATI Overdrive gehen und dann im Fenster rechts den Hacken bei "ATI Overdrive aktivieren" reinmachen. Jetzt kannst du deine eigenen Taktraten einstellen oder die Auto-Konfiguration wählen, was sich auch eher empfiehlt.

Q: Kann ich den Turbo-Modus des i7 aktivieren?

A: Diese Funktion ist in der neueren Bios-Version RO01.A3 verfügbar und kann auf der Acer-Support Page heruntergeladen werden.


mfg euer Cr8 <3
 
Zuletzt bearbeitet:

Cr8

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
1.056
#2
AW: Acer Aspire M7720 Review

Hier mal die Slideshow:

http://img156.imageshack.us/slideshow/player.php?id=img156/1589/1230562645i7i.smil

Anhang sind die Bilder nochmal extra.


Update:

Hier sind nochmal Bilder des Festplattenschlittens den man vorne rausziehen kann. Es sind 2 Schlitten vorhanden. Man kann dort die Festplatten reinmontieren und dann wie einen portablen Datenträger nutzen.




*Update* Bilder Innenleben:



thx an eisernemaske

*Update* LabelFlashfunktion




Benchmark


thx an schmeisser

Montage der Festplatten in den Festplattenschlitten:

Die beiden kleinen vorstehenden Metallnasen sollen in die 2 korresponierenden Schraubenlöcher der Platte eingepasst werden (s. Bildanhang), nicht in die Metallaussparung dahinter (in Richtung Kontakte)

Bild: https://www.computerbase.de/forum/attachments/hdd-montage-einschub-acer-m7720-jpg.139067/

danke an smallyde und sonsan
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
6.778
#3
AW: Acer Aspire M7720 Review

Nettes Review! Am meisten würden mich allerdings die Temperaturen, sowie das Innenleben interessieren :p
 
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
4
#5
AW: Acer Aspire M7720 Review

Ganz nett, allerdings ist mir das mit der Garantie und dem Gehäuse, dass man nicht öffnen darf zu blöd und ob nun CF oder SLI möglich ist, werd ich auch nicht erfahren, von daher werd ich mir wohl doch selber einen zusammenbauen. Vielen Dank an dich ;)
 
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
8
#6
AW: Acer Aspire M7720 Review

Schönes Review!
Allerdings haben mich neuste Nachforschungen wieder skeptisch gemacht.
In Multimedia Anwendungen sind die i7 Prozessoren Top, allerdings gehöre ich zu der Gattung der Gamer.
Und da liegen die Dual Core und Quad Core Extreme Prozessoren oft vor den i7 Prozessoren und sind teileweise deutlich günstiger!
Und benutze einen PC eigentlich nur zum Spielen.
Ich schaue keine DVD's drauf, ich brenne keine Filme und ich mache auch nicht mehrere Dinge auf einmal.

Kannst ja mal schreiben falls du aktuelle Spiele hast wie World at War oder andere Rechenintensive Spiele, wie die so laufen!

Gruß
 

Black_one

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
23
#8
AW: Acer Aspire M7720 Review

Ich wa gerade in nem MM um mir das teil ma anzuschauen weil ich auch interesse hab, hab mal kurz mit dem verkäufer gesprochen und der hat gemeint, wenn du das gehäuse öffnest geht auf KEINEN fall die garantie verloren, weil ich ihn gefragt hatte ob ich das NT selber wechseln kann oder ob die des im haus machen müssen eben weger der Garantie.

und weiss noch jemand was weger den 10% rabatt am mittwoche bei MM ? ich hab da nichts mitbekommen

mfg Blacky
 

jo88410

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
100
#10
AW: Acer Aspire M7720 Review

Danke Cr8 !!!
Hast du Vista neu installiert oder so gelassen ?

Schon komisch, früher war bei einem PC immer ein Original Windows dabei und jetzt entweder gar nicht, so wie bei dem Acer oder nur ein Recovery CD mit den ganzen Programmen die man nicht braucht, nur Müll.
 

Trecki

Cadet 1st Year
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
11
#11
AW: Acer Aspire M7720 Review

THX CO
echt gutes review hilft mir sehr weiter
aber findet ihr nicht das 450 / 500 Watt etwas marger is für diese komponenten

Recovery
die betonung liebt auf früher ^^ heut zu tage sind fast alle rechner und notebooks die man bei mm und co erwerben kann nicht mehr mit einer cd sondern einer zusätzlichen partition ausgestattet von der aus man sich die recovery erstellt
ein vorteil hat das ganze dort sind gleich alle treiber und die zusätlichen programmen gleich mit dabei
 

Cr8

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
1.056
#12
AW: Acer Aspire M7720 Review

Ok. Schaut mal.

@jo88410: Ich hab das so gelassen, da mach ich mir keine Umstände. Bis jetzt läuft alles Perfekt!

Ich finde es auch doof, dass der User keine Recovery-CD mitbekommt. Aber da auf dem Rechner eine Systemsicherrungssoftware vorinstalliert ist, kann man sich eigentlich mit ihr zufrieden geben. Dann hat man eben 3 DVDs. Nun zur Garantie. Wenn man das Gehäuse öffnet gehe ich davon aus, dass die Garantie bei Acer erlischt, bei MediaMarkt jedoch nicht. So könnte es glaube ich aussehen.

Kleine Info an die Gamer unter uns (bin ja selber einer). Ich hab mal gerade Day of Defeat: Source laufen lassen und ALLES hochgestgellt. Auflösung ist 1280x1024. Minimum sind 120fps maximum sind 300, da in der Config die Fpsanzahl auf 300 begrenzt ist. Die hab ich dann mal erhöht und man bekommt auf jeden Fall mehr als 300 raus! :D

Mehr Spiele hab ich noch nicht drauf ich muss noch vieles machen. Will jemand 3DMark 06 Benches? Ich hab des noch nie gemacht, auf Wunsch kann ich dass mal laufen lassen.

mfg euer Cr8
 
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
127
#13
AW: Acer Aspire M7720 Review

Hallo,
ich habe mir nach langem überlegen auch den Acer gekauft.
Normalerweise scheue ich auch MM und Acer und bin eher der "was besonderes" Kaufer.

Nur so als Vorabinfo.

Zu meinen Eindrücken und Fragem:
+ viel hochwertiger als erwartet
+WD Platte Wow
+ leise, fast nie zu hören
+ ziemlich flott bislang

- bekomme alle Nase lang einen Bluescreen von der Grakaausgelöst:-(
- kein Spdif

Ich habe ausserdem mir auch ein Logitech X530 geholt das ja mein altes Sounbblaster nur spdif kann. Ds Ding ist so überl, sobal man einen der 3 Anschlüsse in den PC steckt fägt er im 3 Sekundenrhythmus an zu knacken in den Boxen. Dachte erst an Acer und Muttervrettproblem, aber den knackt auch an allen andern Geräten. Was ein Müll..


Achso betreiben tue ich den Acer an 2 Samsung 22" Monitoren und aufgefallen ist mir ein flackern der IE Seiten beim Aufbau der Seite das ich so von meinem anderen Rechner nicht kenne.

Also ich denke den PC kann man empfehlen aus derzeitiger Sicht.
Es geht immer besser und billiger und toller und besonderer aber er ist definfitiv kein Fehlkauf und das sage ich trotz der Fähigkeit mir einen PC zu bauen und zu wissen wo man was billig bekommt und was non plus ultra wäre.

Das ist er nicht und das erwarte ich auch nicth wenn ich eine Kiste kaufe die so ist wie sie ist. Da kann Kiste nix für...


ZU MM un 10%.
Ich sag es mal so. MM wird 30 und ab Januar soll laut Gerüchten (arbeitet in der Zentrale) massiv Werbung gemacht werden und es soll wohl auch und vor allem PC Dinge geben. Mehr Geräte und bessere Preise.
Nagelt mich nicht fest und verschont mich mit aber bei Internet-Ali "von LKW" ist es noch billiger. Das ist eine Info und keine Werbung.

ME

P.s. über Feedback zu Bluescreen und Logitech wäre ich froh...
 

Trecki

Cadet 1st Year
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
11
#14
AW: Acer Aspire M7720 Review

jop also der 3d benchmark 06 würde mich echt ma interessieren
werd es davon auch abhängig machen ob ich mir den hole oder nicht
das knacken in den lautsprecher könnte ein masseproblem sein
leider kann ich dir dazu sagen das man dagegeen nichts tun kann
außer sich ne neue soundkarte zu holen

das was mich nervt ich hab schon ne xfi die kann ich dann in die tonne kloppen
da pci und der acer besizt nur noch pci express
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
8
#15
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
127
#17
AW: Acer Aspire M7720 Review

Wobei meine anderen Boxen keinen Mucks machen.
Was uns wieder zu die Logitech sind "toll" bringt.

ME

P.s. ja dass ich mein x-fi nun nicht mehr nutzen kann nervt mich auch etwas. daher wollte ich ja 2 mal 5.1 also 10.2 haben :-)
 

Trecki

Cadet 1st Year
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
11
#20
AW: Acer Aspire M7720 Review

na toll da hast mich erst so scharf gemacht auf die 10 % und dann sowas is
nen bisl weit von berlin nach bayern^^

10.2 lol
dann hol dir einfach ein richtig gutes 5.1 sytsem
ich hba das z 5500 von logitech und ich sag dir das klingt richtig sahne

aber wäre net wenn du mir denn ma nen paar daten zu den bench geben würdest
 
Top