Acer Aspire Revo-Kein Ton HDMI-Windows XP

Christoph85

Newbie
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
3
Hallo zusammen,
ich habe einen Acer Aspire Revo (ich meine 3600)
Nivida Ion
1,6Ghz Intel Atom
Geforce 9300M
2GB Ram

Hatte bis vor kurzem Win 7 drauf und er lief, zwar etwas langsamer, aber er lief ohne Probleme.
Da ich nun vorhabe etwas ältere Spiele (u.a. Gothic 1 und 2) darauf zu installieren, hatte ich gestern den Entschluss gefasst Win 7 runterzuschmeissen und XP zu installieren.

Installation hat soweit geklappt, habe auch ein Treiberpacket von einem User hier im Forum installiert und teilweise diese durch aktuelle ersetzt.
Das eigentliche Problem ist nun der Ton.

Ich habe den PC per HDMI an einem Toshiba LCD-TV.
Unter Windows 7 ging der Ton einwandfrei, ohne zusätzliche Treiber zu installieren. Daher kann es am TV oder Kabel nicht liegen.
Unter Win XP habe ich keinen Ton per HDMI.
Habe beim RealtekManager keine Option "HDMI" etc. habe die WDM R 2.54 (müsste die aktuellste sein)
Auch die Ion Treiber sind aktuell. Habe auch zusätzlich noch die Nvidia HDMI Treiber installiert.

Im Geräte Manager habe ich auch nur Realtek HD Audio und Nvidia HD Audio.
Egal welches von beiden ich als Standartgerät benutzte, kein Ton.

So und jetzt eine kleine Merkwürdigkeit:

Wenn ich den PC herunterfahre, kommt der "Windows-Herunterfahren-Ton".
Beim Hochfahren allerdings nicht mehr.
Kann mir jemand weiterhelfen?

P.S. Habe schon viele Foreneinträge bei Google gefunden zu diesem Thema, allerdings blieben diese entweder ungelöst, oder die Lösung fuktionierte bei mir nicht.

Vielen Dank im Voraus

Christoph
 
D

Don Kamillentee

Gast
Was passiert denn, wenn Du versuchsweise mal den Realtek Audio deaktivierst. Dann sollte vom OS der nVidia bevorzugt werden...
 

Christoph85

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
3
Hat keine mehr eine Idee?

Habe beide Geräte
nvidia und Realtek abwechselnd deaktiviert.
Leider immer noch kein Ton.

Mich irritiert ja die Tatsache, dass der "Windows-herrunterfahren Ton" kommt.
 

Misdemeanor

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
342
Hallo Christoph85,

ich habe Deine Nachricht erhalten, daher melde ich mich an dieser Stelle im offiziellen Beitrag zu Wort anstatt Dir nur privat zu antworten, möglicherweise hilft es ja auch anderen hier.

Mit dem Treiberpaket, dass ich letztes Jahr erstellt habe, geht es in jedem Fall grundsätzlich mit Ton & Bild. Es ist aber natürlich Dein gutes Recht, die inzwischen veralteten Treiber zu ersetzen. Nur daher rührt wahrscheinlich auch das Problem.

Schuld daran scheint nämlich tatsächlich der Grafikkartentreiber zu sein.
Ob die aktuelle Variante (Version 260.99 - gerade bei nVidia nachgeschaut) das Problem lösen kann, weiß ich leider nicht. Im Zweifelsfall müsstest Du das bitte probieren / sicherstellen.

Ich übersetze mal ein bisschen frei, was ich dazu gelesen habe:
Das Problem ist: Der nVidia Video-Treiber erkennt bei einigen über HDMI verbundenen Displays den HDMI-Link nicht. Statt dessen nimmt er an, dass eine PC DVI-Verbindung besteht und schaltet die Tonübertragung via HDMI ab. Die einzige Möglichkeit, das zu überprüfen, ist im nVidia Control Panel im "Auflösung verändern" oder HDCP-Tab, da ist der Link-Typ aufgelistet. Entweder HDMI oder PC DVI.
Wie gesagt, letzten Endes müsstest Du schauen, dass Du die aktuellsten Versionen der Treiber nimmst bzw. verschiedene Versionen ausprobierst.
Zu allem Überfluss scheint das obendrein nicht nur mit dem entsprechenden Treiber zusammenzuhängen, sondern auch noch mit dem angeschlossenen Panel. Also kannst Du Glück haben und es funktioniert mit dem richtigen Treiber sofort, oder aber Du hast Pech, und es funktioniert gar nicht. Da Du ja aber An- und Abmeldesound hast, scheint das mit einem korrekt installierten Treiber behoben werden zu können.

Die aktuellen Treiber-Versionen sind übrigens:
nForce: 15.46
HDMI-Audio: 1.00.00.59

Auf jeden Fall musst Du sicherstellen, dass das Standardgerät für die Audio-Ausgabe das "nVidia HD Audio"-Gerät ist.

Du kannst Dir dazu, wenn's Dir verständlich ist, dass inoffizielle Revo-Forum (auf Englisch) ansehen, die haben dazu auch mindestens einen Beitrag:
http://www.revouser.com/forum/viewtopic.php?f=2&t=80

Ich selbst nutze meinen Revo noch mit der Uralt-Installation, so wie ich sie damals erstellt habe. Bzw. ich nutze den eigentlich kaum noch, und bisher hatte ich auch nicht (mehr) die Muße, ein neues Paket zu erstellen, auch wenn sich da schon wieder einiges getan hat.

Viel Erfolg!
Wenn sich etwas getan hat, kannst Du natürlich gerne darüber berichten.
 

Misdemeanor

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
342
Hallo Christoph85,

und - hat sich etwas getan bzw. hast Du etwas herausfinden können?
Oder hast Du sogar schon irgendeine Lösung für das Problem?

Vielen Dank vorab für jedes Update! :-)
 
Top