acer Aspire-VN7-791G-51V3-Nitro-Black-Edition , empfehlenswert/Zukunftssicher mit I5?

Assel18

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
627
Hallo Leute :)

Auf der Suche nach was anständigem zum zocken mit 17" Display bin ich auf folgendes gestoßen:
http://www.ebay.de/itm/Acer-Aspire-VN7-791G-51V3-Nitro-Black-Edition-17-3-Full-HD-Gaming-Notebook-/262096361821?_trksid=p2141725.m3641.l6368

An sich für das Geld perfekte Ausstattung, einzig allein macht mir der I5 Gedanken.
Sind 4 Kerne mittlerweile schon für aktuellen Spiele relevant oder reichen 2 Kerne noch vollkommen?

Das Notebook soll nur die aktuelle PS4/Xbox one Grafikgeneration auf ~ mittleren Details darstellen können.

Also Fallout 4 / Witcher 3 bzw. Diablo 3 mit vollem Effektfeuerwerk und 4 Spielern sollte drin sein.

*edit* hab noch dieses asus für nur 100~ mehr ( 999€ ) gefunden: https://www.alternate.de/ASUS/GL752VW-T4108D-Notebook/html/product/1233547?campaign=Notebook/ASUS/1233547
Hat einen I7 verbaut , leider nur den i7-6700HQ dafür kein OS drauf.
 
Zuletzt bearbeitet:

Assel18

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
627
hmm muss ja nicht zwingen full hd sein, 1366er reicht ja auch vollkommen bei 17"
 

crustenscharbap

Captain
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
3.631
@XShocker. Das eine ist eine Desktop karte und die andere eine Laptop-Karte. Die Laptop Karten sind langsamer.

Bitte bitte, bitte: Nicht an den Benchmarks orientieren. Dies sind Desktop-karten. Die sind DEUTLICH schneller. Eine GTX960m könnte einer GTX750Ti vielleicht konkurrieren. Achte auf das m.

Willst du 4 Kerne im Laptop, kommst du nicht um eine Desktop-S-Version mit 52W herum. Das macht das Notebook, dick, schwer und laut. Sowie verkürzt sich die Akkulaufzeit drastisch. Dies hat der Alternate-PC

Der i5 ist schon gut. Spiele kommen auch mit 2 Kernen relativ gut klar, ist aber nicht Zukunftssicher. Mit beiden den Laptop kannst du schon The Witcher spielen, aber nicht auch hoher Grafik. Der Alternate Laptop wird das Spiel etwas flüssiger darstellen, wegen des Prozessors. Das musst du wissen:
Mobil, leicht, gute Akkulaufzeiten=i5
schnell, zukunftssicher, kurzer Laufzeit=i7

-Willst du das Ding mal für eine Lan-Party nutzen oder für Zuhause als Desktop-Ersatz, dann wäre der i7 angebrachter
-Willst du das Ding mit in die Uni nehmen oder mit im Urlaub, dann wäre der PC mit i5 die bessere Wahl.


Ein Äquivalenter PC kostet ca 400€. Das ist dir bewusst oder?
Ein i3 Desktop-PC mit einer GTX 950 macht Kreise um beide Notebooks.
 
Zuletzt bearbeitet:

Assel18

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
627
hey vielen Dank für die ausführliche Antwort crustenscharbap :)

Ich habe bereits einen gut ausgestatteten Desktop Rechner, das Notebook ist für längere Montageeinsätze gedacht. Einzig allein wäre das Gewicht noch ein Grund für den I5 , wegen der Gewichtsbegrenzung des Fluggepäcks.
Ansonsten wird der Rechner im Hotel aufgestellt und bleibt dort mehrere Tage, von daher spielt Mobilität und Akkulaufzeit keine große Rolle.

Dann werd ich mal gucken ob ich meine alte Windows 7 Lizenu vom alten Notebook irgendwie runterbekomme um sie mit dem Asus zu nutzen, dann wird es wohl das Asus werden.
 
Zuletzt bearbeitet:

Rickmer

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
11.308
Tests für Laptops und Benchmarks für mobile Grafikkarten findest du bei notebookcheck.com

Der Witcher 3 läuft auf der 960M mit mittleren Details ganz gut. Fallout 4 dürfte auch mit hohen Details laufen und Diablo 3 läuft bei modernen Systemen auch auf der integrierten GPU gut, die 960M packt das Spiel locker auf den höchstmöglichen Einstellungen.
 
Top