Leserartikel Acer V243Wd

Julzen

Cadet 4th Year
Dabei seit
März 2010
Beiträge
106
Acer V243Wd / V243Wbd

Ich war jetzt seit einiger Zeit auf der Suche nach einem 16:10 Monitor. Die Preisspanne beginnt ja leider erst ab rund 240€ mit einer Ausnahme: Dem Acer V243Wd/V243Wbd. Einziges Problem war, dass es keinen aussagekräftigen Test zu ihm gibt. Ich war aber trotzdem mal so mutig und habe ihn mir geholt. Hier meine Eindrücke:

Verpackung und Lieferumfang

Also das Ganze kam in einer normalen Pappschachtel, die gerade so groß ist, dass der Monitor reinpasst. Dabei waren:
  • Monitor
  • deutsches Stromkabel
  • schweizer Stromkabel
  • VGA Kabel
  • DVI Kabel
  • Anleitung
  • Treiber CD

Also Monitor ausgepackt, auf den Sockel gesteckt, so dass er einrastet und gleich angeschlossen.

Aussehen

Der Monitor hat einen ganz schlichten schwarzen Ramen und unten rechts kleine Knöpfe. Als da wären:
  • Ein Knopf zur Auswahl von 5 voreingestellten Profilen
  • Auto
  • Menü
  • Pfeil nach oben
  • Pfeil nach unten
  • Powerschalter
Er lässt sich leider nur kippen und nicht in der Höhe verstellen oder drehen, sodass der untere Monitorrand immer in 5,5 cm Höhe ist.
Weiter muss auf jeden Fall gesagt werden, dass er relativ tief ist, also rund 12cm an der dicksten Stelle.

Anschlüsse

An Anschlüssen gibt es nur den Stromanschluss, DVI und VGA, das Wechseln zwischen den Eingängen ist leider nur recht umständlich über das Menü zu erledigen.

Reaktionszeit

Jetzt zu dem Thema, das wohl alle am meisten interessiert:
Ich habe bis jetzt Crysis, Counterstrike, DOD:Source und Tropico 3 gespielt und ich habe keinerlei Schlieren oder sonstige störende Dinge entdecken können. Also ich finde, er ist gut spielegeeignet.

Bild

Das Beste ist natürlich die Auflösung von 1920x1200.
Man kann eigentlich aus allen Richtungen auf den Bildschirm schauen und das Bild wird trotzdem in gleicher Farbe dargestellt.
Am Kontrast gibt es auch nichts zu meckern, auch wenn es deutlich bessere Geräte gibt, aber die liegen auch in einer anderen Preisklasse.
Die Hintergrundbeleuchtung ist sehr hell, kann aber beliebig geregelt werden ohne störendes Brummen oder ähnliches, wovor ich im Voraus echt Angst hatte.

Fazit

An sich stört mich eigentlich nichts an dem Monitor. Er hat eine super Auflösung, man kann auf ihm spielen, (auch wenn ich dafür trotzdem meinen Fernseher mit Sofa bevorzuge) und er kostet nur 170€ (!!!). Wer kein Gerät mit speziellen Eigenschaften sucht, wird auf jeden Fall mit dem Acer V243Wd glücklich.



Das war's von meiner Seite. Ich werde auf jeden Fall noch Fotos machen und diese im Artikel ergänzen. Falls ich etwas vergessen habe, oder ihr noch Fragen habt, meldet euch.
 
Zuletzt bearbeitet:

AP Nova

Commander
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
2.256
Das hört sich jetzt aber sehr nach V243Wbd an bzw. ist der Wd so identisch? Was ist dann der Unterschied zwischen den Geräten?

Nebenbei: Der kostet nicht immer 170€, interessanterweise hat der Preis in den letzten Tagen mehrmals zwischen 180 und 170 Euro gewechselt.

Ansonsten natürlich danke für den Erfahrungsbericht, der hat mir jetzt endgültig "den Rest gegeben", dass ich mir diesen Monitor kaufen werde, wenn es denn so weit ist (und der Preis bis dahin hoffentlich nicht gestiegen ist).
 

AP Nova

Commander
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
2.256
Das ist das Gerät, was bei geizhals unter V3 Value V243Wbd gelistet ist. Also vermutlich das gleiche wie bei den anderen auf geizhals gelisteten Shops und selbst wenn nicht dürfte das eine b wohl kaum Welten bewegen.

Nochmals danke.
 

HLK

Captain
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
3.465
Das "b" wird wohl einfach nur für "black" stehen.
Bin am überlegen mir diesen Monitor auf beide Seiten neben den kommenden HP ZR24W zu stellen...
Aber da wär dann nen Eingansswitch nicht schlecht...


Wie oft musst du auf die Knöpfe drücken bis du auf nen anderen Eingang umgeschaltet hast?
 

Julzen

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2010
Beiträge
106
glaube nicht, dass das b für black steht, da ja meiner auch schwarz ist.
Man muss schon so 8 mal drücken, bis der Eingang gewechselt ist, ist wirklich ziemlich umständlich.
 

HLK

Captain
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
3.465
Schon klar. Bei geizhals ist ja auch der wbd = dem wd und es wird wohl auch der gleiche sein. Vllt hatte acer überlegt ihn auch in weiß/silber zu bringen und hat deshalb das b für black in den namen gesteckt.
aber ist ja eigentlich auch völlig irrelevant..

8mal... zu viel um das wirklich mehrmals täglich zu machen. und mit 3 am einen und 2 am anderen wirds dann langsam (zu) eng aufm schreibtisch aber mal schaun... muss eh erstmal wieder geld her.
 

GeforceMax

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2001
Beiträge
929
auf geizhals schreiben übrigens zwei von drei usern dass bei ihnen die Hintergrundbeleuchtung im Betrieb einfach ausging....das deckt sich irgendwie mit meiner Erwartung zu einem Acer Monitor wie diesem....
 

Julzen

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2010
Beiträge
106
Also das ist bei mir zumindest noch nicht passiert.
 

AP Nova

Commander
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
2.256
@GeforceMax: Ehrlich gesagt ist das auch der einzige Grund, aus dem ich etwas vor dem Monitor zurückschrecke, da sonst alles stimmt. Andererseits könnte man erwarten, dass mehr Leute dieses Problem beschreiben würden, wenn es wirklich häufig wäre.

Übrigens steht da soweit ich mich erinnere nur, dass dieser Fehler in Verbindung mit einem bestimmten voreingestellten Profil auftritt.
 

chasy

Newbie
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
1
irgendwie lange ich bei meiner suche auch immer wieder beim acer .. glaub ich bestell ihn mir einfach mal nächste woche :)
hat ihn sonst schon jemand?
konnte ansonsten auch noch keine weiteren testberichte finden :/

EDIT: oder vllt doch nicht

Re: Perfekt
ich habe jetzt schon den zweiten und bei beiden tritt der fehler auf, dass sich einfac die hintergrundbelechtung ausschaltet - es flachert kurz das bild und dann ist der monitor schwarz. ist das zufällig auch bei dir der fall? so lange der monitor an ist, ist es wirklich top. sehr hell, kontrastreich und ein super blickwinke

Re(2): Perfekt
ja bei mir ist auch so. Wenn ich auf vorprogrammierte Einstellung "Grafik" umschalte, nach paar sekunden flackert das bild und der monitor geht offline. Aber auf standard einstellung läuft einwandfrei.

Jetzt macht bei mir auch probleme :(
Also ich glaube doch dass der monitor eine macke hat. Die hintergrundbeleuchtung geht während spielen und film schauen und auch auf dem desktop aus. Die powerlampe bleibt weiterhin blau aber das bildschirm wird schwarz bis ich den monitor aus und wieder einschalte.
Ich glaube ich schicke den wieder zurück :(


scheint wohl doch nicht am profil zu liegen ...
 
Zuletzt bearbeitet:

Jeyn0sch

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
22
Also ich hab das gute Stück und mir ist das noch kein einziges mal passiert, dass der Monitor einfach ausging.
Auch nicht auf dem voreingestellten Profil "Grafik"
 

AP Nova

Commander
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
2.256
Eventuell wurde der Fehler ja auch mittlerweile behoben. Ich denke für den Preis kann man es riskieren, ein voreingestelltes Profil nicht nutzen zu können.
 

CBmurphy

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
1.147
Ahh, endlich gibt es eine Review zu dem Teil ... danke! :)

Das mit dem Sich-selbst-abschalten ist allerdings interessant – müsste man mal ähnlich im Auge behalten, wie bei anderen Monitoren das (teilweise inzwischen behobene) Summ-Problem.

Er lässt sich leider nur kippen und nicht in der Höhe verstellen oder drehen, sodass der untere Monitorrand immer in 5,5cm höhe ist.
Dafür gibt es ja den Acer B3 Business B243WCymdr ... der kostet dann allerdings schon wieder genauso viel wie ein Samsung 2443BW, welcher damit wiederum die bessere Wahl darstellt.

Bei geizhals ist ja auch der wbd = dem wd und es wird wohl auch der gleiche sein. Vllt hatte acer überlegt ihn auch in weiß/silber zu bringen und hat deshalb das b für black in den namen gesteckt. aber ist ja eigentlich auch völlig irrelevant..
Für alle hier bereits mitlesenden vielleicht, doch da der Monitor offiziell tatsächlich nun mal Acer V3 Value V243Wbd heißt, würde ich den Fred auch entsprechend benennen, damit er (z.B. per Boardsuche nach Titeln) auch so gefunden werden kann.
 

Havoc1248

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
265
Ich hab mal noch eine Frage zu dem Monitor kam man an ihm das 4:3 Format einstellen oder zumindest 1:1 damit ältere Spiele im 4:3 Format (Diablo 2) nicht verzerrt dargestellt werden?

Oder kann man da seitens der Grafikkarte das problem lösen indem man halt nur einen Teil des vorhandenen Bildes anspricht um so das Format zu ändern.
 

Julzen

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2010
Beiträge
106
Also in den Einstellungen des Monitors hab ich jetzt keine entsprechende Einstellung gefunden und hab auch kein Spiel, um es zu testen. Denke aber, dass der Monitor das Bild verzerren wird. Aber man kann Diablo 2 auch einfach im Fenster starten oder?
 

Havoc1248

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
265
Ja das geht schon aber ist halt net so doll ^^ weil grade Diablo 2 ne übelst niedrige Auflösung (800 x 600) hat und auf einem FullHD Bildschirm dann arg verkleinert werden würde aber naja da kann man ja noch die Bildschirmauflösung verringern.
 

CBmurphy

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
1.147
Julzen, wie sieht's denn eigentlich mit den versprochenen Fotos aus ...? :D
 
Top