Acronis Backup Größe zu klein

Nussbaum

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juni 2012
Beiträge
57
Wenn ich mit Acronis True Image Home 2012 ein "Full-Backup" (also Partion C: komplett) mache ist die Größe der *.tib-Datei 864 GB groß, die Festplatte ist aber ein 1 TB groß und davon nutzbar sind 931 GB, frei sind noch 56.5 GB groß also müssten doch 874.5 GB gesichert werden und nicht 864 GB (also 10.5 GB mehr)... ? Das BackUp sollte nach meiner Einstellung nicht komprimiert werden. Meine zweite Frage wäre ob 56.5 freier Speicherplatz genug sind damit Windows 7 ordnungsgemäß funktioniert?
 

Sephe

Captain
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
3.684
So sachen wie Ruhezustandsdatei und Pagefile sowie temp Dateien werden normalerweise NICHT in ein Backup aufgenommen,
da sie automatisch beim Neustart wieder angelegt werden.

Backup sieht also gut aus.

Übrigens: Zeilenumbrüche hätten deinem Beitrag wirklich gut getan.
 

smuper

Commodore
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
4.825
Darf man fragen, was du auf deinem Systemlaufwerk lagerst?

Wäre es nicht sinnvoller Daten auf einer andere Partition zu packen und diese manuell zu sichern, anstatt sich auf TrueImage zu verlassen, welches immer mal für Probleme gut ist?
 

Chattermark()

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
719
anstatt sich auf TrueImage zu verlassen, welches immer mal für Probleme gut ist?
Sorry dass ich den Thread hier hijacke, aber meinst du TrueImage im Speziellen oder Imagingsoftware im Allgemeinen?
Falls ersteres, kannst du etwas alternatives empfehlen? Ich bin die Anschaffung einer externen Platte und der Acronis-Lösung am Planen, darum frage ich.


​Danke!
()
 

axhunter

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
347
Ich hab grad kein Acronis zur Hand, aber es gab tatsächlich beim Erstellen des Backups irgendwo eine Einstellung "folgende Dateitypen ausschließen", was zumindest bei mir standardmäßig aktiviert war.
Wenn du sonst wirklich ein komplettes Backup willst, was spricht gegen Sektor-für -Sektor?

Ich kann über Acronis nicht klagen, nutzen auf allen PC im Haus die 2010er Version, die 2012er find ich grausam..
Oft gebraucht und bisher immer problemlos.
 
Zuletzt bearbeitet:

Nussbaum

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2012
Beiträge
57
Darf man fragen, was du auf deinem Systemlaufwerk lagerst?
Große Programme wie z.B. die Adobe Creative Suite Master Collection.

Wäre es nicht sinnvoller Daten auf einer andere Partition zu packen und diese manuell zu sichern, anstatt sich auf TrueImage zu verlassen, welches immer mal für Probleme gut ist?
Welche Probleme hattest du den so mit TrueImage?

Wenn du sonst wirklich ein komplettes Backup willst, was spricht gegen Sektor-für -Sektor
Noch nie mit beschäftigt. Ich glaube in der Hilfe von TrueImage stand das dauert dann "viel länger", stimmt das den so und wie lange dauert dann ein BackUp inkl. Validierung (jmd. damit Erfahrung)? Gegen ein exaktes Abbild der Platte als Sicherung hätte ich nichts, die Größe ist mir dabei egal.

War aktiviert bei meinem BackUp.
 
Top