Adapter für SSD: M.2 PCIe NVMe zu 2,5" SATA

Cyberae

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
1.004
Hi,

ich suche einen Adapter, um eine M.2 PCIe NVMe SSD (z.B. Samsung 970) in einem 2,5" SATA Slot zu betreiben.

Gibt es so etwas und wenn ja, wo? Ich kann einfach nichts Entsprechendes finden und wäre für Tipps und Empfehlungen dankbar!

Danke!
cyb
 

Holt

Banned
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
59.532
Eben, sowas gibt es nicht, dies würde auch keinen Sinn machen, da die Performance ja nicht besser als bei einer SATA SSD wäre die aber günstiger als eine NVMe ist, wozu sollte man dort dann noch einen Adapter bauen um eine teuere SSD zusammen mit einem teuren Adapter wie eine viel billigere betreiben zu können? Außerdem ist SATA viel eingeschränkter als das PCIe, in die Richtung könnte man das also schon rein technisch nicht übersetzen.
 

Cyberae

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
1.004
In meinem Fall geht es darum, flexibel und unkompliziert auf verschiedene M.2-SSDs (PCIe/NVMe) zugreifen zu können. Dazu hätte ich gerne vorhandene SATA-USB-Docks genutzt (für 2,5" und 3,5" SATA HDDs/SSDs). Dabei geht es nicht um die Performance, sondern eher um die Flexibilität.

NVMe zu USB wäre eine (schlechtere) Alternative für mich, weil die M.2-SSD immer erst recht aufwendig im Gehäuse "verbaut" werden muss, und weil ich eben gerne die vorhandenen Docks nutzen würde, ginge aber zur Not auch. Am liebsten wäre mir eine Lösung mit schneller werkzeugloser Montage.
 

ampere

Ensign
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
223
@Ltcrusher das was du verlinkt hast ist ein M.2 SATA zu SATA Adapter er sucht aber einen M.2 NVME zu SATA Adapter.
 

Cyberae

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
1.004
Die beiden verlinkten Adapter sind wie bereits erwähnt für M.2 SATA (somit nicht für PCIe/NVMe).

Gäbe es denn passende USB-Adapter mit werkzeugloser Montage?
Könnt ihr einen bestimmten Adapter empfehlen?
 

falo

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
546
Den 2.5 Zoll SATA Adapter / Konverter kannste in eine 2.5 Zoll Festplatten Gehäuse verbauen und hast damit eine USB Festplatte.
 

Holt

Banned
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
59.532
NVMe zu USB wäre eine (schlechtere) Alternative für mich
Wird aber die einzige Option bleiben, da es schlicht nicht möglich ist eine M.2 PCIe/NVMe SSD über SATA zu betreiben und auch wenn viele M.2 Slots sowohl SATA als auch PCIe erlauben, so kenne ich keine SSDs die auch beides kann, da gibt es immer nur entweder SATA oder PCIe als Anbindung.
 
Top