Adaptive Vsync auf 58fps einstellen

roger32

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
38
Bsp: Monitor mit 60hz


frame-limitter auf 58fps -> kann inputlag verbessern (wenn vsync an ist und 60fps erreicht werden können)

adaptive vsync schaltet vsync nur an, wenn 60fps erreicht werden
->unter 60fps ist vsync aus (und das Spiel schön flüssig (mit vsync würde es unter 60 fps rucken))
->unter 60fps entsteht tearing, aber das ist ok, dafür ist es flüssig


Problem:
Beides soll genutzt werden, jedoch wird vsync nie aktiviert, wenn auf 58fps limitiert ist.
Wie bekommt man adaptive-vsync dazu, dass es bereits bei 58fps vsync einschaltet?

Oder muss man schon Nvidia anschreiben, dass die das einbauen? :evillol: :freak:
Oder funktioniert dieser 58fps-Trick vom Logischen her nicht mit adaptive-vsync?
 

nordic_pegasus

Lieutenant
Dabei seit
März 2006
Beiträge
551
V-Sync bedeutet, dass der Bildaufbau mit dem Monitor synchronisiert ist. Also stell den Monitor auf 58 Hz, dann schaltet sich V-Sync bei 58 Hz ein ;-)
 
T

txcLOL

Gast
Du musst Vsync komplett anschalten (also im NVCP "on") und dann auf 58 oder 59 fps limitieren. Adaptive Vsync und Limiter bringen nichts.

Minimalen Inputlag (für 95% der Spieler nicht spürbar) hast du dann trotzdem noch. Inputlag-freies Spielen gibts nur mit 120 Hz und Vsync "off", da du das Tearing dort kaum siehst.
 

roger32

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
38
Bei 58/59fps kann er dann aber doch nur noch einen Teiler von 60hz, also 30fps, auf meinem 60hz-Gerät anzeigen!?,
oder wo liege ich falsch?
D.H.stellt man 58fps als limit + v-sync ein, so bekommt man nur langsame 30, mit dem 60hz-Gerät synchronisierte, tearing-freie Bilder angezeigt!?
 

Nordgeist

Ensign
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
176
Das Einfachste ist tatsächlich eine Custom Auflösung mit deinen gewünschten 58Hz zu erstellen. Allerdings hängt es dann vom Spiel, bzw. von dessen Engine ab, ob die Custom Auflösung ingame nutzbar ist und auch wie die Engine mit Vsync umgeht.




Bei 58/59fps kann er dann aber doch nur noch einen Teiler von 60hz, also 30fps, auf meinem 60hz-Gerät anzeigen!?
Einige Spiele schalten sofort auf 30fps wenn 60 nicht erreicht werden, andere wiederrum zeigen alle fps-Raten zwischen 1-60 an (wenn die Entwickler Triple Buffering implementiert haben).
 
T

txcLOL

Gast
Das Einfachste ist tatsächlich eine Custom Auflösung mit deinen gewünschten 58Hz zu erstellen. Allerdings hängt es dann vom Spiel, bzw. von dessen Engine ab, ob die Custom Auflösung ingame nutzbar ist und auch wie die Engine mit Vsync umgeht.
Und was soll das nun gegen den Inputlag bringen? Du musst den Limiter knapp unter die Refresh Rate setzen, damit der Inputlag verringert wird. Wenn er nun 58 Hz einstellt, muss er die fps wieder runtersetzen. Die Logik leuchtet mir nicht ein.
 

Nordgeist

Ensign
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
176

Supermax2004

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
1.192
Ich finde, dass ein Spiel ab 50FPS mit Vsync gut spielbar ist und kein Tearing hat. Adaptives Vsync schaltet sich aber nur bei 60hz ein, kann man da nicht irgendwie einstellen, per sekundärem Proggi oder so, dass sich Vsync immer ab 50FPS einschaltet und darunter abschaltet?
 
Top