[Adobe Premier Pro 5.5] Wie Codec hinzufuegen?

Awake

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
656
Hey zusammen,

habe testweise ein paar kleinere Gamevideos aufgenommen und mit dem H.264 Preset von Adobe Premier den MainConcept H.264 Video Codec - der automatisch gewaehlt wird - und ein paar benutzerdefinierten Einstellungen gerendered.

Nun, da ich es noch von Sony Vegas 11 kenne, konnte man dort einen externen Codec hinzufuegen und diesen dann auswaehlen.

Ist dies bei Adobe Premier Pro 5.5 auch moeglich? Ich wollte naemlich den Testlauf mit dem Lagarith Codec verwenden.
 

Rumbah

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
651
Ich kann dir nicht genau sagen, ob das funktioniert, aber du brauchst dann auf jeden Fall dafür einen 64 Bit Codec, denn Premiere gibt es ja nur noch als 64 Bit Programm.
 

Awake

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
656
Den Codec gibt es auf der offiziellen Seite als 32- und 62-bit Version zusammen. Den habe ich hier.
 

Tom Keller

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
1.786
Sofern sich bei Premiere nichts verändert hat seit den letzten Versionen, unterstützt es auch mit der CS 5.5 native Kompressionsmodule (sprich: Erweiterungen, die speziell auf Premiere zugeschnitten sind, nur damit funktionieren und Premiere um bestimmte Video-/Audio-Kompressionsformate ergänzen)... UND (bei der Ausgabe als AVI) alle vorhandenen VfW-Codecs:

http://de.wikipedia.org/wiki/Video_for_Windows

Lagarith ist nur als VfW-Codec verfügbar... sollte also beim Export als AVI-Datei von Premiere aus verwendbar sein.
 

Awake

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
656
Danke fuer die Info.

Kannst Du mir sagen, wie man den Codec beim Export einer Datei auswaehlt, bzw. in Adobe Premier integriert?
 

Tom Keller

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
1.786
Du musst nichts "integrieren" - Premiere sollte alle systemweit verfügbaren VfW-Codecs nutzen können.

Über "Datei" => "Exportieren" => "Medien" konnte man zumindest in CS4 hier zwischen allen installierten VfW-Codecs umstellen:



... wenn "Microsoft AVI" als Format eingestellt war.
 

Awake

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
656
Genau das funktioniert bei mir nicht. Diese Auswahl ist in 5.5 nicht vorhanden.
 

Awake

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
656


Das Menuefeld, dass Du hast, ist bei mir garnicht erst vorhanden.
 

Awake

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
656
Ah, jetzt hast Du mich.

Weisst Du, ob das danach auch fuer YouTube verwendbar ist?
 

Tom Keller

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
1.786
Du meinst: die erzeugte AVI mit Lagarith-Video? Gute Frage - nächste bitte ;) ! Rendere doch nur ein paar Sekunden Video und lade das zum Testen bei YouTube hoch - dann weißt du es mit Sicherheit!
 

Awake

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
656
Holy crap! Ich habe jetzt das Video mal als Microsoft AVI gerendered. Die Groeße betrug ueber 40GB, das sind fast 200% zum H.264. Macht das bei Spielvideos so viel Unterschied?

Die sind bereits bei mir in 2560x1600 - 30 fps - 20Mbit, ich kann mir ehrlichgesagt nicht vorstellen, was da der Lagaraith Codec + Windows AVI noch rausholen soll.
 
Zuletzt bearbeitet:

Tom Keller

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
1.786
Holy crap! Ich habe jetzt das Video mal als Microsoft AVI gerendered. Die Groeße betrug ueber 40GB, das sind fast 200% zum H.264. Macht das bei Spielvideos so viel Unterschied?
Nicht das Spielvideo macht den Unterschied. Lagarith komprimiert nunmal absolut verlustlos... H.264 üblicherweise nicht. Und diese Verlustlosigkeit wird grundsätzlich mit mehr Platzbedarf erkauft...

Siehe zum Beispiel: FLAC => komprimiert Audio absolut verlustlos... aber erzeugt deshalb nunmal deutlich größere Dateien als z.B. die verlustbehaftete Kompression von MP3.
 

De-M-oN

Commander
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
2.722
Schöner wäre allerdings Lagarith export und statt das x264vfw mit x264cli zu encodieren.

H.264 in einem AVI Container ist nicht so schön.

GUI Frontend für x264cli wäre z.B. MeGUI.

http://www.letsplayforum.de/index.php?page=Thread&threadID=18295

Warum encodierst du eig. den Ton in 48 khz? In 44.1 khz aufnehmen und auch so encodieren. Alles Höhere macht wenig Sinn. Zumal spätestens Youtube es eh in 44.1 khz encodiert (was auch völlig ausreichend ist).

Youtube kann kein Lagarith decodieren. Youtube kann paar Lossless Codecs decodieren, aber Lagarith gerade nicht. Aber Lossless Material hochzuladen ist eh irgendwie bisschen nicht machbar bei den Dateigrößen ^^
 

Awake

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
656
Also ich habe bereits 2 Videos mit Adobe Premier 5.5 gerendered. Ich bin mit der Qualitaet eigentlich recht zufrieden. Bei vollstem Respekt: Aber ich kann mir nicht vorstellen, dass da noch was rauszuholen ist. Evtl. an den Farben. Die sehen etwas blass aus zum Original.

Mich haette es aber sehr interessiert, wie ich z.B. in Adobe Premiere 5.5 einen Audiotrack mit in das Video einbringe? Bisher sind die Videos von mir ohne Tonspur. Sowohl im Web, alsauch auf der Tutorialseite von Adobe wurde ich nicht fuendig, wie das gehen soll.

Hoffe mir kann jemand von euch helfen?

Video 1
Video 2
 
Zuletzt bearbeitet:

Niggoh

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
59
Unten unter den Videospuren sind die Audiospuren. Einfach Musik reinziehen, fertig. Aber ist Premiere Pro nicht ein bisschen Overkill für ein WoW-Video?
 

De-M-oN

Commander
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
2.722
Also ich habe bereits 2 Videos mit Adobe Premier 5.5 gerendered. Ich bin mit der Qualitaet eigentlich recht zufrieden. Bei vollstem Respekt: Aber ich kann mir nicht vorstellen, dass da noch was rauszuholen ist. Evtl. an den Farben. Die sehen etwas blass aus zum Original.
Du verwendest VLC?

Dann kein Wunder :p

Verwende diesen:

http://sourceforge.net/projects/mpc-hc/files/MPC HomeCinema - Win32/MPC-HC v1.6.0.4014_32 bits/MPC-HomeCinema.1.6.0.4014.x86.exe/download

und danach installiere diesen:

http://haali.su/mkv/MatroskaSplitter.exe (In dessen Optionen den Haken aus Associate MKV and MP4 to WMP entfernen)

Dann in MPC-HCs Optionen -> Ausgabe -> Haali Renderer anpunkten.

Dich übers deutlich bessere Bild und bessere Performance freuen :)

_

Es geht ja nicht nur um die Qualität. Wenn ich 100 mbit auf MPEG 2 bombe sieht das sicher auch fantastisch aus. Deswegen ist der MPEG 2 Codec aber noch lange nicht toll. Verstehst du? :p

x264 hat bessere Encodingverfahren wie CRF und du wirst dadurch ordentlich Dateigröße einsparen.
Ein guter Encoder macht auf gleicher Dateigröße erheblich bessere Qualität, als ein Encoder mit nicht so guten Kompressionsmechanismen :)
Und Geschwindigkeit ist ein weiterer Faktor. MainConcept ist nämlich in CPU Effizienz ebenfalls x264 unterlegen ;)
 
Top