News Adobe schließt kritische Lücken in Flash und Air

P

|paladin|

Gast
Das ist echt unverständlich langsam....
Die kommen alle Paar Wochen mit kritischen Lücken.
Wird Zeit, dass Adobe Flash/Air komplett abgeschafft wird.
 

nor_

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
75
Das ist echt unverständlich langsam....
Die kommen alle Paar Wochen mit kritischen Lücken.
Wird Zeit, dass Adobe Flash/Air komplett abgeschafft wird.
Junge Junge, dieses ewige Flash-Gebashe ist echt einfach nur noch lächerlich. Es zwingt dich ja niemand den Flashplayer zu benutzen, deinstallier ihn einfach und schon hast du ein Problem weniger.
Außerdem kannst du doch froh darüber sein, dass dir kostenlos bereitgestellte Software regelmäßig gewartet und aktualisiert wird. Es wäre viel schlimmer wenn das nicht passieren würde. Über ein Windows-Update oder aktualisierte Packages in Linux-Distros regt sich ja schließlich auch niemand auf.
 
Zuletzt bearbeitet:

Commander Neyo

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
299
Junge Junge, diese ewige Flash-Gebashe ist echt einfach nur noch lächerlich. Es zwingt dich ja niemand den Flashplayer zu benutzen, deinstallier ihn einfach und schon hast du ein Problem weniger.
Außerdem kannst du doch froh darüber sein, dass dir kostenlos bereitgestellte Software regelmäßig gewartet und aktualisiert wird. Es wäre viel schlimmer wenn das nicht passieren würde. Über ein Windows-Update oder aktualisierte Packages in Linux-Distros regt sich ja auch niemand auf.
Man kann es eben nicht einfach abstellen, da ein Großteil der Seiten ohne Flash nicht richtig laufen. Und er beschwert sich nicht darüber, dass alle paar Wochen kleine Fehler behoben werdne, sondern alle paar Wochen KRITISCHE Sicherheitslücken geschlossen werden müssen. Und wenn dir das "Gebashe" nicht gefällt, dann lies es einfach nicht. Das ist viel einfacher, als Flash abzustellen.
 

Mr.Uhu

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
116
Ich nutze seit gut 4 Jahren kein Flash mehr und das Einzige, was mir aufgefallen ist, dass ich weniger animierte Werbeeinblendungen auf Webseiten habe. Gut... und keine Flash-Spielchen - die braucht man ja wohl nicht. Ansonsten vermisse ich nichts.

Kann das jemand bestätigen?
 

tobi14

Banned
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
915
Für die relevanten Video-Portale braucht man kein Flash mehr.
Pornos sind und beiben Nr. 1 im Netz ... welche XXX Seite kommt noch mal ohne Flash aus?
Reicht schon wenn du 3 nennst von den über 100.000en

Unabhängig davon, schön das Adobe Lücken stopft, aber warum schaffen es die Trottel nicht mal ihre dringend empfohlenen Updates mal Zeitnah über ihren AutoUpdater aus zu liefern. Ich habe absolut noch nie erlebt das da jemals was bei einem meiner Systeme drüber installiert wurde.
 

nor_

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
75
Man kann es eben nicht einfach abstellen, da ein Großteil der Seiten ohne Flash nicht richtig laufen.
Aha, es ist also nach wie vor sehr verbreitet und wird für den täglichen Internetkonsum vieler Nutzer benötigt. Warum dann also das ewige Rumgejammer über kontinuierliche Wartung?

Und er beschwert sich nicht darüber, dass alle paar Wochen kleine Fehler behoben werdne, sondern alle paar Wochen KRITISCHE Sicherheitslücken geschlossen werden müssen.
Hm, zeitgleich ist in der News zum Microsoft Patchday zu lesen: "Aufgrund der mit den Sicherheitslücken verbundenen Risiken wird empfohlen, die Updates schnellstmöglich zu verteilen bzw. zu installieren. Allein das Update für den Internet Explorer schließt 37 gefundene Lücken."
Und wie man dem TechNet-Artikeln der letzten Patchdays entnehmen kann, wurden auch hier jedes mal diverse kritische Sicherheitslücken geschlossen. Sind die KRITISCHEN Lücken von Microsoft nun weniger schlimm? Warum darf MS die Lücken schließen ohne jedes mal einen Shitstorm übersich ergehen lassen zu müssen? Scheint ja auch ein einziger Flickenteppich zu sein, dieses komische Windows da.

Und wenn dir das "Gebashe" nicht gefällt, dann lies es einfach nicht. Das ist viel einfacher, als Flash abzustellen.
Ich habe kein Problem mit Flash, bei mir funktioniert es einwandfrei und die Updates werden tadellos eingespielt.
 

onetwoxx

Captain
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
4.008
Man kann es eben nicht einfach abstellen, da ein Großteil der Seiten ohne Flash nicht richtig laufen. Und er beschwert sich nicht darüber, dass alle paar Wochen kleine Fehler behoben werdne, sondern alle paar Wochen KRITISCHE Sicherheitslücken geschlossen werden müssen. Und wenn dir das "Gebashe" nicht gefällt, dann lies es einfach nicht. Das ist viel einfacher, als Flash abzustellen.
Wenn mal die Release Notes und die Security Bulletin durchliest, sollte man merken, dass 90% der FP Updates auf Bugfixes und nur etwa 10 % auf Sicherheitslöcher zurückfallen, die wiederum unterteilt sind in verschiedene OS und Browser
- Flash Player IE, Other Browsers, Mac, Win 8, Win 8.1, Linux, Chrome
- AIR Desktop Win, Mac, AIR Android
- AIR SDK & Compiler Win, Mac

Also der FlashPlayer ist genauso sicher/unsicher wie ein Browser oder ein OS ansich

Das Sicherheitsproblem sitzt meist vor dem Bildschirm
 

Scardust

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
321
Was mich bei Flash wesentlich mehr ankotzt ist das es nicht ohne zutun des Users sich selbst aktualisieren kann. Nein, jedesmal wird man auf die HP verlinkt, lädt sich den Müll runter und muss dabei noch dieses "optionale Angebot" mit McAffee deaktivieren. Finde sowas unseriös und extrem nervig ist aber so gewollt.
 
P

|paladin|

Gast
Amüsant was ich hier angestoßen habe.
Noch interessanter ist, dass jemand sich so derart verantwortlich dafür fühlt das verteidigen zu müssen.

Aber in der Tat. Auf die Idee Flash einfach mal zu entfernen bin ich gar nicht gekommen.
Auf dem Mac hab ich es ja auch nicht und vermisse es nicht.
 

grossernagus

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
1.894
Wenn der Autoupdater wenigstens mal funktionieren würde. Aber man muß jedesmal selber händisch tätig werden, und das nervt extrem.
 

boypac007

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
430

Kausu

Commander
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
2.622
Ich nutze seit gut 4 Jahren kein Flash mehr und das Einzige, was mir aufgefallen ist, dass ich weniger animierte Werbeeinblendungen auf Webseiten habe. Gut... und keine Flash-Spielchen - die braucht man ja wohl nicht. Ansonsten vermisse ich nichts.

Kann das jemand bestätigen?


Ist wie bei der BD damals ... HTML5 braucht noch die Unterstützung der "wichtigsten" Zugbranche des Internets.
 

Rhoxx

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
693
Als ich mal Flash deinstalliert gehabt habe (ca 3 Monate) hatte ich große Probleme bei den Videos im Steam-Store. Diese haben schlimm geruckelt oder nicht geladen und manche Videos in youtube sind immer noch nicht mit dem HTML5 Player abspielbar.
Und nein, wenn man aufhören würde die Lücken in Flash zu stopfen, würde es uns auf Dauer viel besser gehen, denn dann würden die Leute wirklich aufhören Flash zu nutzen, da es ja dann offiziell als unsicher eingestuft wird und überall die Empfehlungen stehen werden: die Software wird nicht mehr unterstützt und verursacht Probleme oder öffnet Lücken in den PC.
 

namenloser_held

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
385
Applaus Adobe, dass ihr kritische Lücken schließt. Schon wieder. Wann stirbt diese unnütze Plattform denn endlich aus?
 
P

|paladin|

Gast
Nein, warum denn?
Wir leben in HTML5 Zeiten.
Das Problem erledigt sich heute schon weitgehend von selbst.
Der Flash wird fast gar nicht mehr gebraucht :)
 

Kamikazedoc

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
1.394
Ich hab Flash auf Click-to-Play gestellt im Chrome und fertig. Da springt einem auf Videoseiten mal n graues Feld ins Gesicht, aber ansonsten begegnet mir kaum noch Flash.

Auch ich denke, dass Flash überholt ist, aber man kommt noch nicht ohne aus. Deswegen isses gut, dass Fehler im Code beseitigt werden.
 
Top