Advanced Codecs 32 / 64 Bit Version

Phanos

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
1.077
Hallo,

ich möchte das Advanced Codecs Pack auf meinem PC installiern, das brauche ich z.B. für den DVB Viewer.
Es gibt davon ein 32 und ein 64 Bit Install File, mir ist dabei aufgefallen, dass die 64 Bit Version kleiner ist.
Wie muss ich das Installieren ? Ich habe Windows 8 64Bit.
Ist das 64 Bit Pack nur eine Erweiterung des 32 Bit Pack.
Würde das bedeuten zuerst die 32 Bit Version und dann die 64 Bit Version nachinstallieren.
Es gibt auch den Hinweis, dass andere Codecs vor der Installation entfernt werden müssen.

Wer kann mir Tips geben wie diese Codes richtig installiert werden.
 

esingers

Banned
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
1.238
nein beim 64bit würde ich auch nur den 64bit nehmen
unter win7 64 geht der 32 bit teil nicht
er sagt mir ich soll den 64 bit nehmen
 

Emer

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
313
eigentlich sollten als codecs ffmpeg (32bit) und ggf. powerdvd codecs reichen.


aber du kannst die 64 bit und 32 bit codecs installieren, reihenfolge ist egal. ist ein programm eingestellt, dass es die 64er nimmt, nimmt es diese, wenn nicht, dann nimmt es die 32bit. also ist es echt egal.

bei AMD grafikkarten sollte man auf hardwarebeschleunigung verzichten, sonst brauchen die viele viele watt zum verschwenden.
 
Zuletzt bearbeitet:

Phanos

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
1.077

Renegade1991

Cadet 1st Year
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
11
Und da der DVB Viewer nur in einer 32 bit Version verfügbar ist unterstützt der auch nur 32 bit Codecs,
das heißt für den DVB Viewer brauchst du den 64 bit Pack nicht installieren.
 
Zuletzt bearbeitet:

puffisworld

Commodore
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
4.289
Die 64-Bit-Version dieses Pakets ist als Erweiterung zur 32-Bit-Version geschrieben. Der Rest erschließt sich aus meinem ersten Satz. :p Ich gebe damit Phanos Recht.
 

Phanos

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
1.077
Ja ist mir schon bekannt, das der VLC Player auch DVB kann.
Die Beschreibung in dem Link ist zwar für DVB-T aber der VLC kann auch DVB-S.
 
Top