agesa 1.2.0.2 und Picasso / 3400g auf MSI x570

n8mahr

Captain
Registriert
Aug. 2006
Beiträge
3.892
1. Nenne uns bitte deine aktuelle Hardware:

  • Prozessor (CPU): 3400G
  • Mainboard: MSI x570 -A Pro
  • Grafikkarte: integriert

2.
Hat jemand möglicherweise Erfahrung mit der neuesten Agesa Version 1.2.0.2 (bios 7c37vHD4) auf einem x570 Brett und einem 3400G ? Der ist ja ein Picasso, und damit Gen. 2 (eher 1,5), und sollte laufen, oder? Bin unsicher, da einige Hersteller (nicht MSI..) warnen vor einer Verwendung neuerer Agesa Versionen und Picasso APU..

Um Fragen nach dem WARUM vorweg zu nehmen: ist ein spiele-pc für einen Bekannten, der im Moment mit einem 3400G und ohne Grafikkarte auskommen muss, aber bald eine neue von AMD aufgerüstet werden soll. Nur kann er selbst kein Bios-Update machen, daher wäre es super, wenn der PC jetzt schon auf dem neuesten Stand wäre.
daher die Frage: läuft das?
 
Auf X570 kann ichs Dir nicht sagen, aber auf einem B450 Brett läuft auch Zen1 mit AGESA 1.2.0.2
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: n8mahr
  • Gefällt mir
Reaktionen: n8mahr
Ich empfehle einen Blick in die support-Liste. Alle CPU die da stehen werden auch unterstützt. Wenn das BIOS dann Einschränkungen nötig macht steht das im changelog des jeweiligen BIOS.
Nachtrag: sehe gerade von dort ist auch das passende BIOS verlinkt.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: n8mahr
danke, die support-Liste kenne ich selbstverständlich. dort ist die APU mit einer alten Bios-Version angegeben. Bedeutet das nun, das sie AB dieser Version läuft und alle neueren Versionen ohne Einschränkungen mit einschließt? Denn zu Einschränkungen finde ich bei MSI da jetzt nix.
Wie gesagt, mich wundert das ein Wenig, da zB Asrock vor der Verwendung picasso+neue agesa oft warnt.
aber es kann ja durchaus sein, dass MSI die Bios-Versionen einfach besser pflegt, so das keine Einschränkungen nötig sind.
 
Zur not schreib den support an, aber ich würde davon ausgehen, dass es geht.

Die Frage ist, ob das beta so gut ist, dass du es deinem Freund mitgeben willst oder ob du nicht besser das vorherige final nimmst.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: der Unzensierte und n8mahr
n8mahr schrieb:
Wie gesagt, mich wundert das ein Wenig, da zB Asrock vor der Verwendung picasso+neue agesa oft warnt.
:D Genau daher kannte ich das auch. Ich würde der Empfehlung in der support-Liste folgen oder dort ein Ticket auf machen und den support anschreiben.
 
korrekt. ich teste das jetzt einfach. ^^ danke für die Hinweise!
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Ned Flanders
wird weiterhin unterstützt.

Screenshot 2021-05-21 173558.png
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: ella_one und n8mahr
ja, funktioniert in der Tat :) danke @All
 
Da die MSI X570 und "MAX"-Boards über einen 32MB BIOS-Chip verfügen (statt der vorher üblichen 16MB) müssen bei der Aktualisierung für neue CPU keine älteren CPU entfernt werden, da genügend Speicherplatz vorhanden ist.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: n8mahr
Zurück
Oben