AHCI Modus nachträglich aktivieren, aber wie?

krankyphobia

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
49
Hallo Leute.
Ich habe da ein Problem, und zwar wenn ich den AHCI Modus im Bios aktiviere und den PC starte, ich einen Bluescreen bekomme (wird nur eine sek. angezeigt und der pc wird automatisch neugestartet).
Da ich ja den AHCI Modus im BIOS nicht früher (vor langer Zeit) bei der Windows-Installation aktiviert habe ist das normal, wie ich in sämtlichen Foren lese.

Im IDE Modus habe ich in der Registry: HKEY_LOCAL_MACHINE\System\CurrentControlSet\services\msahci den Wert unter "start" auf "0" geändert, dann den PC neugestartet, den AHCI-Modus aktiviert und dennoch kommt ein Bluescreen :(


Bei dem oben genannten Ordner steht hinter DrivePackageID: mshdc.inf_amd64_neutral_a69a58a4286f0b22
Wieso wird denn was von amd angezeigt? Ich habe einen Intel Prozessor und einen Intel ICH9 Chipsatz im Mainboard!
Soweit ich mich erinnern kann, habe ich alle Treiber, die bei der Gigabyte-CD dabei waren installiert.




Ich hoffe ihr könnt mir aus den Klemme helfen, für jede Hilfe bin ich dankbar ;)







Mein System
Core 2 Quad Q6600 G0 @ 2.4 Ghz
CPU-Kühler: Zalman CNPS9700 Nvidia Edition
Gigabyte GA-P35-DS3 [neueste Revision, F14 Bios]
4GB OCZ Platinum DDR 2 PC2 6400 Ram [5-4-4-15 @ 2.1V]
Asus Geforce GTX 560 Ti 448 DirectCU II
Corsair HX 520W
NZXT Phantom
Win7 x64 Ultimate
 
Zuletzt bearbeitet:

DAASSI

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
1.884
Das mit dem amd-Treiber kommt daher, dass der amd64 Befehlssatz benutzt wird, also das was man heutzutage unter x64 versteht
 

Xedos99

Commander
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
2.865
Warum der Stress? Lass alles so wies´ist.AHCI bringt eh nur Hotplug für eSATA/SATA mit.Die
angeblichen Geschwindigkeitsvorteile sind nur marginal..
 

krankyphobia

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
49

Smartbomb

Captain
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
3.926
aber für ne SSD wäre AHCI Pflicht.
Hab selbst übrigens auch nachträglich irgendwann man AHCI aktiviert (habe keine SSD).

Bin so vorgegangen:

http://support.microsoft.com/kb/922976

(gilt für Vista und 7, dein Betriebssystem steht leider nicht in deiner Signatur!)
 

der Unzensierte

Commander
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
3.019
Ein Hinweis auf dein Betriebssystem wäre nicht schlecht gewesen. Ich hab das bei meinem Win7 64bit durch, wenn ich noch alles richtig in Erinnerung habe lief das so ab: 1. im BIOS auf AHCI, 2. Neustart mit eingelegter Win7-CD, dann haben sich die Treiber installiert und das war´s. Ist aber schon so an die zwei Jahre her, bin mir aber sicher das die Win7-CD mit im Spiel war.
 

|SoulReaver|

Vice Admiral
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
6.805
hatte dieses problem auch mal. musste neu aufsetzen, da ich immer einen bluescreen hatte wenn ich nach dem neuinstall auf ahci im bios umstellen wollte. damals hatte ich vergessen vor dem neuinstall auf ahci um zu stellen.
 

Smartbomb

Captain
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
3.926
Man muss eben nicht Win neu installieren, nur um von IDE auf AHCI umzustellen!

Wenn man im BIOS auf IDE gestellt hat, deaktiviert Windows (7) den AHCI Treiber. Stellt man nun auf AHCI, gibts einen Blu Screen.
Darum in der Registry den AHCI Treiber aktivieren, runterfahren, im BIOS auf AHCI stellen und neustarten, fertig.

Wie es bei XP ist, weiß ich nicht. Womöglich ein anderer registry Eintrag.
Mein Link bezieht sich nur auf Vista und 7.

UNd das OS wurde immer noch cniht angegeben.


MfG
 

krankyphobia

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
49
Erst lesen, dann schreiben! Ich habe vor ca. 20 min. mein Beitrag geändert und win7 x64 hinzugefügt.


Noch eine FRAGE: WIESO WIRD AUF MEINE FRAGE VORBEI GEANTWORTET (AUßER EIN PAAR BEITRÄGEN)???



Ich habe mein Problem doch sehr genau geschildert, dass auch wenn ich den Eintrag in der Registry ändere ich einen Bluescreen bekomme, was gibts da nicht zu verstehen?
 

Smartbomb

Captain
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
3.926
Achte auf deinen Ton!!

Warum vorbei geantwortet? Deine Frage ist, warum es nicht funktioniert!
Die Antworten waren, welche Erfahrungen die Leute damit bereits gemacht haben.

Warum da was von AMD steht? Ist bei mir auch. Das ist Windowseigen, möglicherweise ein "patch" oder Optimierung, falls das System mit einem AMD Prozessor betrieben wird.
Es könnte aber auch daher kommen, dass AMD als erster die 64Bit Erweiterung in seine CPUs eingebaut hat (Athlon 64) und diese Technologie noch heute an Intel lizensiert, damit Intel CPUs das auch haben dürfen.

Wegen deinem Blue-Screen: Was steht denn im Blue-Screen? Ein "Stop"-Fehler? Wenn ja, welcher?
Mehr Informationen wären gut. Und sorry, dass ich nciht alle 5min die kompletten KOmmentare durchforste, ob irgendwas geändert wurde.
Mit blöd rumpöbeln wird dir sicher nicht geholfen.

Wegen der Installtion von der gigabyte CD: Geh mal auf die Homepage von denen und zu deinem Board, saug alle treiber runter und installier diese. Sind die neuesten, die es gibt. Vielleicht gibts zB neue SATA Treiber, die dein problem lösen.
Ansonsten noch Windowsupdate auch die optionalen Updates alle saugen. Außer die Sprachpakete natürlich. Dann müsste alles da sein. Eventuell auch das BIOS auf die neueste Version bringen, kann auch solche Fehler beheben.

MfG
 
Zuletzt bearbeitet:

krankyphobia

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
49
Achte auf deinen Ton!!

Warum vorbei geantwortet? Deine Frage ist, warum es nicht funktioniert!
Die Antworten waren, welche Erfahrungen die Leute damit bereits gemacht haben.

Warum da was von AMD steht? Ist bei mir auch. Das ist Windowseigen, möglicherweise ein "patch" oder Optimierung, falls das System mit einem AMD Prozessor betrieben wird.
Es könnte aber auch daher kommen, dass AMD als erster die 64Bit Erweiterung in seine CPUs eingebaut hat (Athlon 64) und diese Technologie noch heute an Intel lizensiert, damit Intel CPUs das auch haben dürfen.

Wegen deinem Blue-Screen: Was steht denn im Blue-Screen? Ein "Stop"-Fehler? Wenn ja, welcher?
Mehr Informationen wären gut. Und sorry, dass ich nciht alle 5min die kompletten KOmmentare durchforste, ob irgendwas geändert wurde.
Mit blöd rumpöbeln wird dir sicher nicht geholfen.

Wegen der Installtion von der gigabyte CD: Geh mal auf die Homepage von denen und zu deinem Board, saug alle treiber runter und installier diese. Sind die neuesten, die es gibt. Vielleicht gibts zB neue SATA Treiber, die dein problem lösen.
Ansonsten noch Windowsupdate auch die optionalen Updates alle saugen. Außer die Sprachpakete natürlich. Dann müsste alles da sein. Eventuell auch das BIOS auf die neueste Version bringen, kann auch solche Fehler beheben.

MfG

Neueste Updates sind natürlich drauf, hatte ich vergessen zu erwähnen. Auch die BIOS Version ist die aktuellste.
Zu dem Blue-Screen Fehler: Der Blue-Screen erscheint nur einen Bruchteil einer Sekunde und verschwindet auch wieder, da kann ich leider nichts erkennen :(

Noch was: Ich habe vorhin meine neue Verbatim SSD 64 GB im PC verbaut, anschließend den AHCI-Modus aktiviert, dann Windows 7 X64 Ultimate installiert (dauerte nur 10 Minuten) und die neue SSD läuft einwandfrei im AHCI-Modus, vermutlich da ich es vor der Windows 7 Installation aktiviert habe.

Jetzt habe ich 2 Platten an denen Windows 7 installiert ist :)
Funktioniet auch einwandfrei, jedoch bei meiner normalen Festplatte 'Samsung HD502HJ' immer noch ohne AHCI.




Ich hoffe ich konnte mein Problem ausführlich schildern.

Danke und Grüße krankyphobia
 

Smartbomb

Captain
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
3.926
EDIT:

Bei mir gibts übrigens "CurrentControlSet001\services\msahci" und "CurrentControlSet002\services\msahci". Bei beiden ist Wert 0 und Hexadezimalzahl eingetragen. Womöglich hast du auch 2 Einträge, und es funzt nicht wenn nur einer richtig eingetragen ist, who knows.

MfG
Ergänzung ()

Den automatischen Neustart nach Blue Screens kann man abschalten, google findet:
<
Mit Rechter Maustaste auf Computer ,Eigenschaften, dann auf Erweiterte Systemeinstellungen,
Bei Starten und Wiederherstellen auf Einstellungen den hacken bei
Automatisch Neustart durchführen wegmachen dann noch auf OK das was auch schon
>

oder eine Kamera bereithalten und schnell knipsen ;)

Könnte es auch an der SSD liegen?

EDIT: Ok, mit AHCI, SSD rein und darauf Neuinstallation von Windows läufts. Wenn du jetzt aber von der Windowsinatllation der HDD booten willst, gehts nicht, hab ich das richtig verstanden?
 

krankyphobia

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
49
EDIT:

Bei mir gibts übrigens "CurrentControlSet001\services\msahci" und "CurrentControlSet002\services\msahci". Bei beiden ist Wert 0 und Hexadezimalzahl eingetragen. Womöglich hast du auch 2 Einträge, und es funzt nicht wenn nur einer richtig eingetragen ist, who knows.

MfG
Ergänzung ()

Den automatischen Neustart nach Blue Screens kann man abschalten, google findet:
<
Mit Rechter Maustaste auf Computer ,Eigenschaften, dann auf Erweiterte Systemeinstellungen,
Bei Starten und Wiederherstellen auf Einstellungen den hacken bei
Automatisch Neustart durchführen wegmachen dann noch auf OK das was auch schon
>

oder eine Kamera bereithalten und schnell knipsen ;)

Könnte es auch an der SSD liegen?

EDIT: Ok, mit AHCI, SSD rein und darauf Neuinstallation von Windows läufts. Wenn du jetzt aber von der Windowsinatllation der HDD booten willst, gehts nicht, hab ich das richtig verstanden?

Erstmal Danke für die schnelle(n) Antwort(en)!

In der Registry finde ich außer CurrentControlSet noch ControlSet001 und ControlSet002
Dort sind schon automatisch die '0' eingetragen.

...und zu der Frage am Schluss: Ja, hast du richtig verstanden :)
 

Smartbomb

Captain
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
3.926
Bitte bitte, aber ok, jetzt hat sichs ja erledigt, weil Win gehört ja eh auf die SSD und nicht auf die HDD. Trotzdem seltsam.
Vielleicht mag das Board nicht, wenn man von wo anders als vom SATA Port 1 (oder falls vorhanden SATA Port 0) booten möchte.
Wie gesagt, im Bluescreen steht der konkrete Fehler drin, also das was "ihm" nicht passt.

Grüße
 
Top