AIO-Drucker -WLan oder nicht

Hacky

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
842
Hallo Forengemeinde
Ich will mir in nächster Zeit einen neues AIO Gerät kaufen ,nun meine Frage an euch,kann ich mit einen Lapptop und einem 2 Computer noch andersweitig auf den Drucker zugreifen als über W-Lan oder ist nur W-Lan sinnvoll damit der Rechner der am Router hängt nicht dauernd ein geschaltet sein muss,bin in solchen Dingen nicht sehr erfahren.
Gruß Hacky
 

6shop

Banned
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
6.820
also ich hab mir letztes jahr einen mit wlan-funktion geholt, und muss sagen, für mich lohnt es sich. kann zb im wohnzimmer am lappi was schreiben und ausdrucken ohne hin-und-herlaufen mal mit usbstick oder samt lappi zum drucker. ob das für jeden "wichtig" ist, ist eine andere frage, wenn ich nur einen standpc hätte wo der drucker daneben steht, bräuchte ich die funktion nicht.
ps: ganz nettes schmankerl ist, dass ich meinem hp-drucker auch von unterwegs druckaufträge erteilen kann, und die blätter fix-fertig am schreibtisch liegen wenn ich heim komme ;)
 

D4L4!L4M4

Captain
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
3.601
Da die meisten AiO-Drucker ja inzwischen eh über WLAN verfügen brauchst du dir die Frage wahrscheinlich gar nicht stellen, schaden kann es ja zumindest nicht ;)

Solltest du dich doch für einen Drucker ohne entscheiden (aus welchen Gründen auch immer) kannst du diesen ja eventuell auch per USB an deinen Router hängen, das läuft dann aufs selbe hinaus wie ein WLAN-fähiges Gerät.

MfG Tim
 

derChemnitzer

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
12.429
ein Thread reicht wohl nicht????
 

VoodooMax

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
454
alternativ, je nachdem wie weit der Drucker vom Router entfernt stehen sollte, ist auch ein Drucker mit LAN-Anschluss nutzbar.
Diese sind auch von im Netzwerk verbundenen WLAN-Geräten nutzbar.
 
R

RangnaR

Gast
> Ich will mir in nächster Zeit einen neues AIO Gerät kaufen,
> nun meine Frage an euch,kann ich mit einen Lapptop und
> einem 2 Computer noch andersweitig auf den Drucker zugreifen
> als über W-Lan oder ist nur W-Lan sinnvoll damit der Rechner
> der am Router hängt nicht dauernd ein geschaltet sein muss,
> bin in solchen Dingen nicht sehr erfahren.

PLONK!

Was macht denn der Rechner am Router, und wieso ist der jetzt noch nicht dauernd an?

Wenn man einen Netzwerk-fähigen Drucker kauft, auch einen mit WLan, benötigt man keinen Rechner, der andauernd an ist. Weil der Netzwerk-fähige Drucker eben _NICHT_ per USB verbunden ist. Ohne angeben zu wollen, ich nutze seit den 90ern nur netzwerkfähige Drucker, was anderes halte ich für bescheuert. Ich nutze USB nicht mal zur Konfiguration.

Man kann WLan-fähige Drucker in der Regel auch per Netzwerk-Kabel (Ethernet) mit dem Switch (DSL-Router haben in der Regel einen eingebauten 4-fach Ethernet-Switch) verbinden. Würde ich dann machen, wenn der Drucker neben den Switch steht. Da der WLan-Laptop per Router ins Netzwerk geht, ist der AOI auch dann noch via WLan via Router erreichbar und du hast ein Gerät weniger das strahlt. Steht der Drucker hingegen weit entfernt im Eck, so das eine Verkabelung am WAF scheitert, dann eben per WLan.

WLan ist inzwischen genau so unproblematisch bei AOIs wie Ethernet-Kabel.

Es lauert im Netzwerk eine kleine fiese Falle. Der Drucker holt sich via DHCP eine IPv4 Adresse. Wird bei der Installation der Druckertreiber auf diese IP-Adresse gesetzt, und nicht ein proprietäres Protokoll genutzt, oder Bonjour, gibt es dann ein Problem, wenn der Router DHCP-Server mal neue Leases, sprich IPv4 Adressen vergibt (Reset, Aus-Ein-Schalten). Wer es sich zutraut, dem würde ich raten die IPs von Druckern und AOIs manuell vor zu vergeben. Man sollte dann aber wissen was man tut. Ansonsten muss man eben, wenn der Drucker mal nicht auffindbar ist im Netz, den Drucker entfernen und neu einrichten, damit der Treiber bei der Installation die neue Adresse mit bekommt.
 

Hacky

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
842
Hallo RangnaR
Bis jetzt hatte ich ein Multifu-Gerät das per USB--am Pc,hing der immer wenn die Kinder was drucken wollte (mit Läppi oder PC) zuerst eingeschltet werden musste,andauern an ist der aus dem Grunde nicht da wir den ganzen Tag nicht zu Hause sind, also wird er nicht gebrucht und es wird denke ich energie gespart. Ich habe meinen PC am Router hängen weil ich kein DSL sondern Kabel habe,sprich ich verbinde das kabel modem mit dem Router und von dort an den Pc,sollte hier etwas anderes gemacht werden können dann erkärs mir, denn bei mir tritt mein letzter Satz in Kraft ( bin in solchen Dingen nicht sehr erfahren).
Zu Chemitzer: Ich wollte einfach nur wissen ob es Sinn macht ein AIO ohne WLan zukaufen.
Gruß Hacky
 
Zuletzt bearbeitet:

6shop

Banned
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
6.820
hol dir einen wlan drucker, da brauchst du nichts verkabeln und jeder im haushalt kann von seinen räumlickeiten aus gleich was schicken.

hab diesen hp deskjet 3520 und möchte ihn nicht missen. und wenn ein paar leute bei dir im haushalt mit lappis unterwegs sind, und viel drucken lohnt sich ein wlan-drucker eigentlich schon.
 
Zuletzt bearbeitet:

lirolu

Cadet 3rd Year
Dabei seit
März 2011
Beiträge
52
Top