AIO Radi position.

IAlperI

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
531
#1
Nabend,

Mir ist klar, das dieses Thema 1000mal durchgekaut wurde,
aber jeder braucht mal ein persönlich bezogenes "Ja, kannste! " oder " Ne, mach mal besser so! "

Folgender Sadchverhalt:
Habe ein Fractal Define 6, die CPU wird durch nen Kraken x64 und die GPU soll durch ein Corsair h55 gekühlt werden.
Mir geht's um die beste Position der Radis.
Sollte ich beide Radis in die Front einbauen ( Fans ziehn Luft ins Gehäuse ) und die 3 Case fans in den Deckel, die dann die Luft rausblasen?
Oder CPU und ein Caselüfter in die Front ( Luft nach innen ) und GPU Radi mit den letzten 2 Caselüfter unter den Deckel ( luft nach draussen?
Oder GPU und zwei Caselüfter in die Front und CPU Radi mit einem Caselüfter hinten unter den Deckel?

Seid nicht böse, aber wie gesagt....trotz Google und Co. braucht mancher eine persönliche Beratung, um sicher Zusein.

Bedanke mich jetzt schonmal.
 
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
4.914
#2
ich würd es so machen....
CPU (Kraken), nach Vorne (Lüfter im Push ins Gehäuse)
GPU (H55) Heck (Lüfter im Push ins Gehäuse)
restliche Gehäuselüfter in den Deckel nach drausen, (Abwärme abtransportieren)

letzendlich geschmackssache, kannst auch beide Radi's nach vorne setzen. ich würde das unschön finden wenn 4 Schläuche nach vorne baumeln.
solange jeder Radi frischluft bekommt ist alles tutti
 

raekaos

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
1.534
#3
Ich würde es auch wie @Sasi Black machen.
Radiator im Push mit Frischluft ist optimal.

Das R6 ist aber, von der Größe und dem Aufbau her, auch wunderbar rein mit Luft zu kühlen. 2 Frontlüfter rein, ein Hecklüfter raus, nen schönen Noctua NH-D15 und eine halbwegs vernünftige Custom Graka. Vielleicht noch die Lüfter gegen ordentliche NF-A14 tauschen. Damit hast du ein leises System mit absolut unkritischen Temperaturen und auch Reserven für OC und/oder heiße Sommertage.
 

IAlperI

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
531
#4
Erstmal danke, fürs antworten.

@Sasi Black
Hab ich das jetzt richtig verstanden?
Der GPU Radi anstelle des hinteren, ausblasenden, casefans?
Also, vorne und hinten blasen rein und abwärme wird nur vom Deckel rausgesaut?

@raekaos .
Habe sonst auch immer Luftkühlung betrieben,
aber was der Kraken leistet ist der hammer.
 
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
4.914
#5
Ja, hast alles richtig verstanden.
Beides radiatoren im Push betreiben, also Lüfter drückt die luft in den Radiator.
 

IAlperI

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
531
#6
Ok, alles klar!
Dann werd ich es mal so machen, wie von dir beschrieben. Besten dank, an euch beiden.

Da fält mir ein:
Noch eine Frage. Ich werde ja meine 980Ti auch mit einer Corsair h55 und G12 bestücken.
Bezüglich Vram Fan und Fan der h55.....sollte ich die beiden mit einem Conector an die Graka anschliessen, so das die Graka die kühlung kontrolliert oder nur den Vram Fan an Graka und die RadiFan einfach an ein freies an den Motherboard ODER umgekehrt? :D
 
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
4.914
#7
Lüfter an die GPU. (anders kann es schief laufen)
Pumpe MB
 

IAlperI

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
531
#8
@Sasi Black

So neues Problem. :p
Der Steckplatz an der Graka ist 5-pin Buchse ( 1-pin ist für die RGB, von der Graka? ), aber die Lüftis haben nur 3-pin Stecker.
Wie muss ich die Fans nun an die Graka anschliessen? Brauch ich dafür nen Adapter?
Habe keinen 5-pin Stecker zu Fan 3-pin Buchse gefunden ( Und ich hab, heute, viele PC Läden abgeklappert. Wobei ich nicht erwähnt hatte, das die Graka über RGB verfügt :rolleyes: ).
Oder würde sogar, ein 4-pin Stecker zu Fan 3-pin Buchse, Y-Adapter reichen? Und wenn ja, wo anschliessen? Die Pins an der Graka ( von links oder von rechts die Pins abdecken ) ?
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
4.914
#9
mach mal ein Bild von
 
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
4.914
#11
Zuletzt bearbeitet:

IAlperI

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
531
#12
Hab jetzt die ganze Zeit im Web gesucht! RGB?
Wie auf einer Web Seite, reden die über 6 pin connector for Fan und auf dem bild sieht der wirklich wie 6 anstelle 5 Pins aus! Hier mal die Seite http://www.tomshardware.co.uk/answers/id-3288587/connect-140mm-fan-vga-board.html
Ansonsten muss ich wohl doch die Graka ausbauen.
( Krieg nen rappel!
Man, was für besch***** dekadente Ideen ich immer habe! )
 
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
4.914
#13
um welche GPU handel es sich genau? Asus GTX 980Ti?
 
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
846
#14
Musst du die Karte für den Umbau nicht sowieso ausbauen? =)

Hab auch eine AIO mit dem G12 Adapter auf meiner Grafikkarte. Hab aber den Lüfter direkt ans Mainboard angeschlossen und lass den mittels Software in Abhängigkeit der GPU regeln. War bisher kein Problem, kannst dir den Lüfter ja auch mittels OSD immer Anzeigen lassen.
 

IAlperI

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
531
#15
@Sasi Black
GPU ist : Asus GTX 980ti strix OC 6GB
https://www.asus.com/de/Graphics-Cards/STRIXGTX980TIDC3OC6GD5GAMING/

@Soulblighter
Klar muss ich die ausbauen. Aber ich wollte erstmal alles beisammen haben und nicht Tage ohne PC da stehn! :p
Warum ich die Lüfter direkt an die Graka will? Weil erstens, soll die Graka entscheiden wieviel Kühlung sie braucht und 2tens hab ich von nem PC Fachman gehört, das die Graka interne Steuerung die Graka nicht startet, da sie kein Feedback von den Lüftern kriegt. Ansonsten hab ich die Software NZXT CAM drauf, die zeigt mir zwar Temp und Lüfterumdrehung, aber kann sie nicht dadrüber beeinflussen.
 
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
846
#16
Na dann dürfte meine Grafikkarte lauft deinem Fachmann gar nicht erst starten. Tut sie aber =) zumindest bekomme ich ein Bild und kann Problemlos damit spielen. Den Lüfter könntest du nur über die Software des Mainboards steuern sofern er dort angeschlossen ist. Gibt dafür ja unterschiedliche Programme, aber klar über die Grafikkarte dürfte das wohl einfacher sein bzw. die steuert dann selbst. Mir war das nur zu doof noch extra auf das Kabel zu warten.
 

IAlperI

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
531
#17
@Sasi Black

Habe das hier gefunden! Sind ersatzlüfter für die Strix und da steht 6pin.
T129215SU Ventilator für Grafikkarte, 85 mm, 6-poliger Stecker, Gleichstrom 12 V
Also, bräuchte ich eigentlich die Kabellage nur ohne die Lüfter.
Und nur 2 Fananschlüsse.
Aber anscheinend bin ich zublöd, die richtigen Suchsynonyme einzugeben.
Finde nix.

Dann muss der Anschluss ganz rechts, für RGB sein? ( Bild aus dem Web und selbst markiert & beschriftet )
Unbenannt.jpg

Hmmm? :(

@All

es kann doch nicht sein, das ich der einzige bin....der ne Asus 980Ti strix oc mit ner AIO
und einer NZXT G12 ( G10 ) kombinieren will?
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
4.914
#18
ich würde mal behaupten das die Karte das Tacho Signal von JEDEM einzelnden Lüfter bekommt, also 4 Pin (PWM) Lüfter 1, 5Pin Tachosignal Lüfter 2, 6Pin Tacho Signal Lüfter 3. Somit wäre geklärt warum 6Pin.
Steck den 4Pin Adapter rein und fertig. Ein Tachosignal wird ja reichen. GPU wird es als Lüfter 1 wahrnehmen.

https://dgxtech.com/sales/power-log...-gtx-980ti-1060-1070-1080-1-set-of-3-pcs-fans schaud dir mal den Satz ersatzlüfter für Asus Strix an. dann erklärt sich das (Bild mit Lüfterkabel)
 

IAlperI

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
531
#19
@Sasi Black

Also brauch ich eigentlich nur nen 4pin zu 2x 4 pin oder 3 pin?
Oder kann ich nur einen Lüfter dran anschliesen ( 4pin zu 1x 4pin )? ===> Dann lieber AIO Lüfter oder den vom G12 ( Vram kühlung )?

Desweiteren ist es dann egal, von welcher Seite aus ich den Adapter an die Graka anschliesse?
Also welche Zinken müssten besetzt sein?
 
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
4.914
#20
Top