News Akasa Turing A50: Lüfterloses Alu-Gehäuse für Renoir-APU des Asus PN50

POINTman-10

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
1.532

v3nom

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
1.253
Warum sollte der Ryzen 7 4800U nicht gehen? :freak:
 

Taxxor

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
12.390
Irgendwie doch sehr groß. Also da kann man fast eine Desktop APU mit kühlen glaube ich

95 × 113,5 × 247,9 mm sind insgesamt ca 2,7 Liter für eine 15W APU.
Bei mir steht aktuell ein Cirrus7 Incus mit 202 x 179 x 148 mm, insgesamt ca 5,3 Liter.


Das ist ziemlich genau das doppelte an Volumen und der kühlt einen 4650G mit 65W, also dem vierfachen an Abwähme, ohne unter realistischer Last mehr als Handwarm zu werden.

Eine cTDP auf 25W sollte für das Gehäuse bei guter Konstruktion eigentlich locker machbar sein.
 

tackleberry

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
939

namenamron

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
116
Sehe ich auch so und war der erste Gedanke , Xbox Series X , welche bei mir seit release steht und sehr leise ist .
 

Herdware

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
16.474
Da hat Jemand das Xbox Series X Design kopiert...

Das Kühlkonzept ist aber schon sehr anders, nicht nur weil es bei diesem Gehäuse komplett passiv ist.

Im Prinzip ist das nur ein einfaches Strangpressprofil mit einem Ausschnitt für ein kleines Board. Das einzig komplexere daran dürften die Heatpipes sein. Trotzdem oder gerade deshalb clever gemacht (wenn es denn gut funktioniert).

Das Kühlkonzept der XBox Series scheint mir eher ein Abklatsch des "Trash Can"-MacPro zu sein.
 

immortuos

Vice Admiral
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
6.626
Eine cTDP auf 25W sollte für das Gehäuse bei guter Konstruktion eigentlich locker machbar sein.
Ist es auch.
Ich hatte für meine letzten zwei NUCs die Akasa Passivgehäuse, die deutlich weniger Oberfläche hatten, die 15-25W wurden problemlos abgeführt, das Gehäuse wurde dabei maximal 25K wärmer als die Umluft.
Mit einem Euler M konnte ich sogar einen 6600K mit 4 GHz und ~38W problemlos kühlen.
Das Modell hier wird vermutlich kaum ins Schwitzen kommen.
Ergänzung ()

Das Gehäuse gab es in dieser Form spätestens seit NUC mit ix-5xxxU. Ist also wie alt? Sechs Jahre?
Nein, in dieser Form gibt es sie erst seit 2019, davor gab es die Newton Serie.
 

POINTman-10

Redakteur
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
1.532
Warum sollte der Ryzen 7 4800U nicht gehen? :freak:

Zitat von der Produktseite:
Compact fanless case for ASUS® PN50 mainboards featuring 4000 Series AMD Ryzen™ processors and Radeon™ Vega 7 Graphics
und der Ryzen 7 4800U hat Vega8 als GPU, heißt für mich im Umkehrschluss das Produkt ist für diesen nicht geeignet bzw. freigegeben. Das es trotzdem funktionieren kann, nicht ausgeschlossen und mit dem Zusatz " Suitable for up to Ryzen™ 7 4800U" etwas widersprüchlich angegeben.
 

AlphaKaninchen

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
1.379
Mein erster Gedanke... warum hab ich dann dieses große Streacom DB4 hier stehen? Aber der Ryzen 3700X und die Radeon Pro WX5100 dürften doch eine Ecke mehr Power haben. Wenn ich jetzt aber einen neuen Rechner bräuchte würde ich es in Betracht ziehen.
 

immortuos

Vice Admiral
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
6.626
und der Ryzen 7 4800U hat Vega8 als GPU, heißt für mich im Umkehrschluss das Produkt ist für diesen nicht geeignet bzw. freigegeben.
Technisch ergibt das keinen Sinn, ich denke da hat jemand die Vega8 übersehen. Das Board legt ja die maximale Leistungsaufnahme fest und absolut jede Renoir APU nutzt das Limit auch aus, ob mehr oder weniger Threads und ALUs macht da keinen Unterschied, das Gehäuse ist ja nichts anderes als ein CPU Kühler, der für eine bestimmte TDP freigegeben ist.
Und aus der Erfahrung mit anderen Akasa Gehäusen bin ich sicher, dass die TDP Angabe für unsere Breitengrade ziemlich konservativ gewählt wurde, das Case muss ja auch in anderen Regionen bei vielleicht 35-45°C Zimmertemperatur die APU noch unter der maximalen Temperatur halten, bei unseren Zimmertemperaturen von ~ 18-35° C ist da also so oder so noch Luft nach oben.
 

Gaspedal

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
1.989

Snakeeater

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
1.078
Hat hier eigentlich jeman das Asus PN50 selbst im Betrieb? Wie schlagen die sich so bei allgemeiner Anwendung? Wuerde die wirklich gerne gegen die Intel NUCs testen.
 
Anzeige
Top