News Akoya E4272: Medion reanimiert für Aldi 1,5 Jahre alte Notebook-Hardware

Volker

Ost 1
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
15.054

LadykillerTHG

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
1.030
hm also teurer als vorher mit gleicher hardware und einfach nen anderen Body drum, nach dem Motto merk ja keiner...
 

Berlinrider

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
1.052
Ich mag die Medion Geräte eigentlich ganz gerne weil hier und da sinnvolle Konfigurationen dabei sind aber das hier ist echt ein dreister Griff ins Klo. Da legt man noch ein paar Euro drauf und ist schon im i3/i5 Bereich unterwegs, teilweise auch mit 8GB RAM und 256GB NVMe-SSD.

Mit 4GB RAM kauft man Ende 2019 kein Gerät mehr, egal wie günstig und egal was man damit machen will.
 

Moselbär

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
29.447
Alter Dreck in neuem Gehäuse - für den Preis.

Unfassbar - nicht nur die Frechheit von Medion das anzubieten - auch die Dummheit der Käufer mMn.
 

devastor

Commander
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
2.532
Als Surfkiste und Tabletersatz sicherlich ausreichend. Wobei mich die 4GB RAM stören die man nicht erweitern kann. Mit vielen Tasks kann es da schon eng werden.

Das gleiche Problem gilt ja z.B. auch für das Swift 1 von Acer. Eigentlich ein gutes Gerät aber dank 4 GB verlötetem RAM und fehlender Möglichkeit zur Aufrüstung ein "no go" Kandidat.

Ich hab mir letztens ein Thinkpad T440 mit i3, 8GB und 250er SSD inkl. Dock und großem Akku( 90% Kapazität ) für 299€ geholt. Das scheint mir die bessere Investition gewesen zu sein als so ein mäßig schneller N5000.
 
Zuletzt bearbeitet:

benneq

Admiral
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
8.901

ghecko

Rear Admiral
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
6.048
Mit aufrüstbarer M.2 SSD/RAM und freier Betriebssystemwahl oke, aber so?
 

andi120

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
414

Infect007

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
1.640
Habe mir letzte Woche erst das Akoya E4253 mit nahezu identischen Werten für 184€ zugelegt.
Für das Geld ein super Gerät!
Windows runtergeschmissen und Manjaro drauf - perfektes Couch-Gerät :)
 

ExigeS2

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2014
Beiträge
1.134
Die Leute die bei Aldi Computer kaufen sind selber schuld.
Es gab vor geraumer Zeit ein wirklich gutes Angebot mit nem AMD 6Kerner.
Kategorisch würde ich die Geräte nicht verurteilen.

Aber ja vieles ist Scheisse zu Gold Preisen..


Zum aktuellen Produkt:
Der Aufpreis ist sicherlich um das neue Gehäuse und den Umbau der Althardware zu kompensieren :D
 

gartenriese

Cadet 4th Year
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
116
Eine Frechheit, die technisch unversierten Leute so zu verarschen.
Ergänzung ()

Die Leute die bei Aldi Computer kaufen sind selber schuld.

Klar muss man sich nicht unbedingt selbst etwas bauen, aber wer nur ansatzweise Recherchiert findet bessere Geräte als das hier.
Klar, weil sich der Senior von nebenan auch so auskennt, dass er recherchieren könnte. Hier werden einfach nur Leute ausgenommen, die sich nicht auskennen. Man kann nicht von jedem verlangen, dass er sich super auskennt.
 

j-d-s

Lt. Commander
Dabei seit
März 2008
Beiträge
1.219
Wobei schon 299 Euro dafür viel zu teuer sind. Sowas gibts heute für 150-200 Euro, mit Full-HD-Auflösung.
 

Conqi

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
1.222
Da sollte das „nur“ gestrichen werden. WiFi 5 ist schon länger nicht mehr der neuste Standard.
Ich fand die Formulierung auch etwas unglücklich. 801.11ax aka Wi-Fi 6 ist zwar (immer) noch nicht abschließend standardisiert, aber trotzdem bereits in Form einiger Geräte erhältlich. Da bei Wi-Fi 5 noch vom aktuellsten Stand zu sprechen, irritiert zumindest und hat mich kurz zweifeln lassen, was nun unterstützt wird.
 
Top