Notiz Aktion: Spiele von 2K für Android und iOS preisreduziert

mischaef

Kassettenkind
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
3.528
Der Publisher 2K Games bietet zum Ausklang des Jahres diverse Spiele für die Mobilsysteme Android und iOS zu teilweise stark reduzierten Preisen an. So ist der Klassiker Civilization: Revolution 2 nun für 2,29 Euro für iOS erhältlich. Android-Nutzer zahlen sogar nur 2,09 Euro statt bisher 9,99 Euro.

Zur Notiz: Aktion: Spiele von 2K für Android und iOS preisreduziert
 

Hatsune_Miku

Commander
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
2.216
Garnicht mitbekommen das es Borderlands fürs smartphone gibt, schade aber meine 2 Geräte sind nicht in der unterstützten Liste dabei. Vermutlich deswegen auch nicht mitbekommen
 

Godfather101

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
504
Android: Civilization für 2,09€ enthält Werbung. Damit effektiv wertlos.
Wie sieht es denn bei den anderen Games aus?
Haben die auch Werbeeinblendungen/InApp Käufe?Das wären beides direkte ausschlusskriterien für mich.

Bzw fände ich es allgemein mal interessant welche IOS/Android Games die etwas kosten trotzdem auch auf Werbung/Mikrotransactions setzen.
Das wäre mal nen Artikel/Bericht/Test wert wie ich finde.
 

Supamarioana

Newbie
Dabei seit
Apr. 2017
Beiträge
5
Also ich habe mir Civ:Rev 2 schon im letzten Sale gekauft und ein paar Stunden gespielt. Von der angeblichen Werbung habe ich bisher nichts gesehen. Oder zumindest nichts, das mir aufgefallen wäre.

Allerdings finde ich das Spiel an sich eher mau. Und damit meine ich nicht, dass viele Dinge vereinfacht wurden (anders wäre es auf einem mobilen Gerät nicht möglich), sondern dass es Bugs und/oder fragwürdige Designentscheidungen gibt, die wohl nie mehr behoben werden, zB:

- Großer General angeblich fest an Einheit gebunden. In Wirklichkeit kann er schon separat bewegt werden, ist dann aber unsichtbar
- Es gibt keine Feldverbesserungen. Dafür sind Produktionssteigerungen bei zB Hügeln an bestimmte Gebäude gebunden. Das ist an sich okay. Blöd nur, dass man bei der Zuteilung der Bevölkerung auf die Felder immer nur deren Basisproduktion ohne die Verbesserungen sieht. D.h. man muss oft durch rumklicken und der Änderung der Gesamtproduktion der Stadt herausfinden, was ein Feld wirklich produziert.
- Die Basisproduktion einiger Geländearten wurde in der Stadtansicht bei mir manchmal vertauscht angezeigt. Also bei Hügeln wurden die Werte von Grasland angezeigt und umgekehrt oder ähnliches. Hatte aber keine Auswirkungen auf die tatsächliche Produktion der Felder.
- Es kann in einer Partie nur eine einzige Atomrakete entwickelt werden. Diese kann man aber leider nicht befestigten. Daher musste ich, nachdem ich sie gebaut hatte, jede weitere Runde manuell beenden (ich hatte die ICBM gebaut, damit kein anderer sie einsetzt. ;-) )
- Analog zu den Naturwundern aus Civ 5 gibt es in Civ:Rev 2 sogenannte "Artefakte". Dabei handelt es sich tatsächlich existierende Relikte wie die Sphinx oder Angkor Wat. Es gibt aber auch komplett fantastische Artefakte wie Atlantis oder die Bundeslade. Da Civilization für mich kein Fantasy-Spiel ist, finde ich das ziemlich unpassend.

Auf der üblichen Bewertungsskala von 1 (schlecht) bis 5 (super) würde ich Civ:Rev 2 gerade noch 3 Sterne geben, wenn man es für 2,xx € gekauft hat. Für den regulären Preis würde ich höchstens 2 Sterne geben.
 

desnatavo

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
388
Danke für deine sehr gute Rezension. Ich überlege gerade mir Civ 6 auf dem iPad zu kaufen, kostet „nur“ 16.99 was ein Schnäppchen ist. Kostet sonst 50 Euro glaube ich. Hat da jemand Erfahrungen?
 

Holzinternet

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
578
Imperium Galactica II... Super Umsetzung und rennt auf vielen Modellen. Der bisher einzige Kauf der sich richtig gelohnt hat.
 

ovi

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
911
Ich bin ja eigentlich nur ein 5-10 Minuten Tablet-Spieler. Danach wird mir das meist zu fummelig. Aber bei XCOM für 2€ konnte ich nicht anders.
 

scryed

Commander
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
2.848
Bei 2k muss man extrem aufpassen vor allem bei ios Geräten, kann durchaus passieren das es in wenigen Jahren dank ios Updates nicht mehr geht, denn 2k kümmert es einen Dreck ihre Spiele zu patchen

Mein Beispiel habe mir den Vorgänger von xcom für 10 Euro gekauft was nicht wirklich anders als das aktuelle xcom ist, gab ein größeres ios Update..... Mein xcom wurde nie gepatched.... Man kann sich ja die neue Version kaufen wenn man will

2k sind zu meiden wo es nur geht

Ich rede von xcom enemy unknown was 2012 erschienen ist das xcom enemy within um das es hier geht ist eigentlich nur ein größeres Update mehr nicht

Der Hohn wenn ich nach meinem Spiel suche ist das erste Ergebnis ein Eintrag im 2k Support forum von vor einem Monat..... Das Spiel scheint kommplet aus meinem iTunes acc verschwunden zu sein..... Von wegen wieder installierbar


Also kauft keine 2k Spiele ihr könnt sie durchaus in wenigen Jahren nicht mehr auf euren Apple Geräten spielen
 
Zuletzt bearbeitet:

Marcel55

Admiral
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
9.665
Allerdings finde ich das Spiel an sich eher mau. Und damit meine ich nicht, dass viele Dinge vereinfacht wurden (anders wäre es auf einem mobilen Gerät nicht möglich)
Das stimmt so nicht, es gibt ein vollwertiges Civilization 6 fürs iPad und iPhone sowie die Nintendo Switch. Auf Highend-Androiden würde es ebenso gut laufen, schade dass es da noch nicht rausgekommen ist.
Da ich Civ VI unterwegs auf der Switch zocken kann hole ich mir mal jetzt nicht die abgespeckte mobile Version, auch wenn es keinen schlechten Eindruck macht.
Ergänzung ()

Danke für deine sehr gute Rezension. Ich überlege gerade mir Civ 6 auf dem iPad zu kaufen, kostet „nur“ 16.99 was ein Schnäppchen ist. Kostet sonst 50 Euro glaube ich. Hat da jemand Erfahrungen?
17€ ist ein guter Preis, lohnt sich defintiv.
 

PrinceCharming

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2016
Beiträge
628
Als alter Civ-Veteran der ersten Stunde konnte ich gestern auch nicht anders und musste zuschlagen. Bis dahin wusste ich nicht mal, dass es ein Civ für Android gibt... :D

Handygames haben mich nie gereizt: zu simpel die Aufmachung, zu "niedlich", zu sehr auf "den schnellen Euro" ausgelegt, zu viele altbekannte Gags, alles recycelt. Ich hatte immer den Eindruck, dass eher der unbedarfte Computerspiel-Neuling dem Beuteschema der Hersteller entsprach, der nun erstmals einen "Computer" (Smartphone) besaß und auch halbwegs bedienen konnte und nun in diese "völlig neue Welt" entführt werden sollte. Und da diese Menschen nicht wussten/wissen, dass noch vor ein paar Jahren richtig gute Spiele mit einem einmaligen Verkaufserlös problemlos finanzierbar waren, erscheint es dieser (bedauerlicherweise) Mehrheit als total normal, dass man ständig Geld nachfüttern muss. Und da der Grundsatz gilt "jedes Ding ist wert, was der Käufer dafür zahlen will", haben wir Oldschool-Spieler verloren (bzw. unser Portemonnaie).

Da mir meine Zeit zu wertvoll ist, um sie mit solchem Trash zu vergeuden, hatte ich in den letzten Jahren faktisch kein Spiel auf dem Handy und mich (fast) nicht für das Thema interessiert. Lediglich Mario (scheint mir ok) und jetzt Diablo (muaaahahahahahaaaaaaaaaaa!) haben meine Aufmerksamkeit erregt und natürlich wenn ich den Erziehungsberechtigten bei meinen Töchtern raushängen lassen musste.

So nun habe ich also 2€ in alter Verbundenheit für Handy-Civ ausgegeben... Was für ein Fail. Dabei scheint mir die Steuerung gar nicht mal schlecht gelöst zu sein. Auch das Grundkonzept ist zwar gewöhnungsbedürftig, aber für das Medium wohl ok... Was aber VOLL ANNERVT ist die Aufmachung. Ich hatte das Gefühl, Candy Crush zu spielen. Vollkommen albern und nervend. Du meine Fresse... Und dann dazu die absurde Geschwindigkeit, mit der man durch die Zeiten huscht. Warum muss eine Partie Civ in einer Stunde durch sein? Was soll das?? Nur weil es ein Handygame ist, kann man eine Partie doch auch lang laufen lassen.

In den nächsten Wochen habe ich dienstlich einige Zugreisen vor mir und werde dem Spiel währenddessen noch eine Chance geben. Vielleicht holt es mich ja doch noch ab...

Was mich aber so richtig richtig richtig ankotzt, ist dass Google jetzt ja weiß, dass ich solch ein Spiel gekauft habe. Überall sehe ich nur noch Werbung für solch einen Mist. Wird wohl Zeit, dass ich meiner Frau mal wieder ein paar Dessous bestelle...
 

Ismael11

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
635
Bei 2k muss man extrem aufpassen vor allem bei ios Geräten, kann durchaus passieren das es in wenigen Jahren dank ios Updates nicht mehr geht, denn 2k kümmert es einen Dreck ihre Spiele zu patchen

Mein Beispiel habe mir den Vorgänger von xcom für 10 Euro gekauft was nicht wirklich anders als das aktuelle xcom ist, gab ein größeres ios Update..... Mein xcom wurde nie gepatched....




2k sind zu meiden wo es nur geht

Ich rede von xcom enemy unknown was 2012 erschienen ist das xcom enemy within um das es hier geht ist eigentlich nur ein größeres Update mehr nicht
Stimmt leider, wenn ich mich nicht täusche, hatte ich sogar damals 20€ für Xcom gezahlt. Lauft nicht auf aktuellen ios. Gleiches gilt für Sid Meyers Pirates. Fand ich super auf dem ipad. Aber auch das hat 2k leider nie gepatcht.
 

tough.stalker

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
323
Ich traue mich nie android spiele zu kaufen weil laut kommentaren schreiben immer Leute dinge wie "nach dem Patch funktioniert es nichtmehr" auf sowas habe ich keine lust, habe aber schon ein paar Spiele fuer bis ca 1€ gekauft.

Habe auch immer Angst das so ports wie Final Fantasy 7-9 nicht richtig laufen und man relativ viel geld fuer ein Risiko zahlt
 

Smulpa2k

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
1.313

stevefrogs

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2018
Beiträge
483
Der Hohn wenn ich nach meinem Spiel suche ist das erste Ergebnis ein Eintrag im 2k Support forum von vor einem Monat..... Das Spiel scheint kommplet aus meinem iTunes acc verschwunden zu sein..... Von wegen wieder installierbar
Hast du unter "Käufe" nachgesehen? In der App Store App am iOS-Gerät oben rechts auf die Silhouette ("Account") klicken, dann auf Käufe gehen, dort sind alle Apps, die du jemals runtergeladen hast (auch kostenlose), sofern du sie nicht ausgeblendet hast. Dein Problem klingt für mich so, als ob es eine 32-Bit-App war, die sind mit iOS 11 alle nicht mehr lauffähig (wurde von Apple eh ewig vorher angekündigt). Deshalb findest du es in der Suche nicht, unter Käufe solltest du es aber noch sehen, auch wenn du es nicht mehr runterladen kannst.
Alternativ, falls es doch eine 64-Bit-Version gibt, diese aber aus dem App-Store genommen wurde, kannst du sie unter Käufe finden und runterladen. Ich benutze zB immer noch die Alien Blue reddit-App die seit über drei Jahren keine Updates mehr bekommt und aus dem App-Store entfernt wurde, indem ich sie unter Käufe in ihrer letzten Version wieder runterlade. Apple hält wirklich alles auf Lager.
 
Top