Aktive Lautsprecher (evtl. Studio- Nahfeldmonitore?) gesucht

martin_m

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2012
Beiträge
373
#1
Hallo!

Folgender Sachverhalt.

Betreibe in meinem Wohnzimmer zwei Nuber NuBox(en) 681 an nem Yamaha RX 797.
Suche nun allerdings fürs Schlafzimmer aktive Lautsprecher. Preisbereich: 300-500 Euro das Paar.

Die Kombi im Wohnzimmer hab ich erwähnt um meine Vorliebe für ordentlich Druck von Unten zu erläutern.

Die beiden Lautsprecher sollten also ordentlich klingen und auch der Tieftonbereich sollte nicht zu kurz kommen.
Bevorzugte Musikrichtung gibts keine, auch wenn das die Auswahl ein wenig einschränken würde.

Ich bitte euch nun hier um Empfehlung, die man sich bei dieser Sorte Lautsprecher ansehen sollte. :)
 
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
6.262
#2
Nun wenn du eh schon mit Nubert zufrieden bist, was spricht dagegen mal ein Paar NuPros zum Probehören zu ordern? Im Shop ist grad ein Paar nuPro A-20 II.Wahl für 256€/Stück zu haben. 2.Wahl heißt bei Nubert für gewöhnlich immernoch quasi Neu. Reizt das Budget natürlich voll aus...
 

martin_m

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2012
Beiträge
373
#3
Die Nuberts konnte ich mir bereits anhören.
Allerdings hatte dieses Paar ein Grundrauschen, welches durchaus zu hören war. Bin da etwas empfindlich.
Ansonsten hätten sie mir sehr gut gefallen...
 
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
6
#7
Hi, habe an meinem PC (für Cubase) die Yamaha HS80M. Aktive Nahfeld Monitore für 500 Euro das Paar zu haben. Könnte genau das sein was Du suchst.
Was ich an den Boxen besonders liebe, auch wenn man leise hört, kommen die Tiefen genauso deutlich wie bei lauter Lautstärke. Das heißt man muss nicht aufdrehn um auch die tiefen Bereiche zu hören.
Ich hoffe Du weißt was ich meine, schwer zu beschreiben.
Man hört auf den Boxen Details, die einem sonst nie auffallen würden (auch im hohen Frequenzbereich).
Sobald ich das Geld habe, werde ich mir die auch fürs Wohnzimmer holen.

Ach ja, aufdrehen kannst Du die Dinger natürlich auch.
Ich bin begeistert - wenn Du die Möglichkeit zum Probehören hast, würde ich dir auf jeden Fall dazu raten.
 

martin_m

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2012
Beiträge
373
#8
Hi, habe an meinem PC (für Cubase) die Yamaha HS80M. Aktive Nahfeld Monitore für 500 Euro das Paar zu haben. Könnte genau das sein was Du suchst.
Was ich an den Boxen besonders liebe, auch wenn man leise hört, kommen die Tiefen genauso deutlich wie bei lauter Lautstärke. Das heißt man muss nicht aufdrehn um auch die tiefen Bereiche zu hören.
Ich hoffe Du weißt was ich meine, schwer zu beschreiben.
Man hört auf den Boxen Details, die einem sonst nie auffallen würden (auch im hohen Frequenzbereich).
Sobald ich das Geld habe, werde ich mir die auch fürs Wohnzimmer holen.

Ach ja, aufdrehen kannst Du die Dinger natürlich auch.
Ich bin begeistert - wenn Du die Möglichkeit zum Probehören hast, würde ich dir auf jeden Fall dazu raten.
werd ich mir bei gelegeneit mal anhören. danke. :)

kann von euch wer was zu den prodipe pro 8 bzw. behringer truth b3030a sagen?

http://www.amazon.de/dp/B0023C34R4/...de=asn&creative=22506&creativeASIN=B0023C34R4

http://www.amazon.de/dp/B000NM10B8/...de=asn&creative=22506&creativeASIN=B000NM10B8
 

martin_m

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2012
Beiträge
373
#9
anscheinend niemand mit kenntnissen üder die genannten lautsprecher.
letztendlich hab ich mich nun doch für altbewährtes entschieden. also passive lautsprecher und receiver.
die kombi sollte am bequemsten zu bedienen und flexibelsten sein.

hab mir nun bei amazon ein paar klipsch rb 81 (nicht die mk 2, sondern die vorgänger. sind grad günstig zu haben) und nen yamaha rs 500 bestellt und werde die kombi testen. für elektronische musik sollte das ganz gut passen. :)

bei interesse kann ich gerne meine eindrücke niederschreiben/berichten.

lg
 
Zuletzt bearbeitet:
Top