Aktuelle CPU Leistung nicht zufrieden

LasseSamenström

Lieutenant
Registriert
Mai 2016
Beiträge
787
Hallo liebe Computerbasler,

mich beschäftigt schon seit einigen Wochen ob ich meinem PC ein kleines Upgrade verpassen soll oder nicht. Normalerweise reicht das Setup, was ich schon habe, vollkommen für meine Bedürfnisse aus.
Allerdings ist das Problem, dass wenn ich noch nebenbei streamen möchte (nix professionelles) oder irgendein anderen Krams machen möchte, dann bin ich einfach mit meiner CPU Leistung nicht zufrieden.
Wenn ich schon dabei wäre, wollte ich auch meinen Kühler wechseln (momentan TT Macho Rev.B, wird einfach laut und ist auch ein bisschen in die Jahre gekommen^^)

Aktuelles Setup:

FX-8320E
ASRock 970 Pro3 R2.0
16 GB Crucial Ballistix

Nebenbei Nennenswert, möchte ich aber erst in ein paar Wochen/Monaten upgraden:

Galax GTX 970 mit knapp 4 Wochen nun mit Arctic Accelero Twin Turbo III ausgestattet.
Bequit DARK POWER PRO 10

Was ich mir evtl. holen möchte:

https://geizhals.de/?cat=WL-792819 (R7 oder R5)

Habt ihr noch irgendwelche anderen Vorschläge?
 
Zuletzt bearbeitet:
nxt schrieb:

Besserer RAM. VIEL besserer RAM. 2666er RAM auf einem Ryzen ? mit CL16 ? Das ist ein Verbrechen ;)
Ryzen lebt von schnellem RAM. 3200 MHz sollten da schon sein. Schau in die QVL des MoBos, was da 100% geht.
Den 1700er kannst du lassen, erwarte dann halt nicht 4GHz bei OC.
Das Mainboard... Hm. Schau dir die IO von X370 vs B350 an. Wenn du dann keinen Grund für X370 siehst, gut.

Die GPU würd ich dann mal bis nach Vega zurückstellen.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator: (Vollzitat entfernt)
Wie äussert es sich denn, dass du mit deiner CPU Leistung nicht zufrieden bist? Hast du schonmal die Taktraten der CPU unter Last angeschaut? Ich frag nur, weil du nen FX auf dem ASRock 970 Pro3 R2.0 betreibst. Zwar hat der 8320E nur ne TDP von 95W aber laut Boardhersteller sollte dennoch ein TopBlower Kühler eingesetzt werden.....und der Macho ist halt n Towerkühler.

An sich sind die AMD 8 Kerner gerade fürs Streaming nämlich ger net mal so schlecht.....nicht, dass die CPU throttled.


atari2k
 
sorry wenn ich das sage, aber wozu aufrüsten, wenns nirgends so richtig "drückt" ?

oc den FX und er wird wunderbar streamen und weiters nebenher :) hat immer hin 8 cores !

turbo aus, 4 - 4,2 ghz musst du sehen was max bis zu 1,35 - 1,40 Volt vcore geht. die cpu NB auf 2500-2600mhz und gleichauf den ht Takt!

Ram naja 1866 aufwärts. 1866 mit cl 8 bis 9 besser 2133 mhz mit cl 9 bis 10 @ 1,65 volt
was genau hast du für ram? poste mal bitte per cpu-z screenshot oder so


übertakte nur eines zur zeit. dein board sollte das auch mitmachen bei der vcore .


ich sehe keinen grund nun auf einen r7 upzugraden, wenn du uns nicht genau sagst, wo der schuh drückt.
 
Den FX kann man hier nicht übertakten, man muss schon froh sein daß dieses Mainboard diese CPU @stock voll nutzen kann.
Eine FX CPU wird man so gut wie nie auf mehr als 1866 Speichertakt bringen, schon gar nicht mit so einem Mainboard.
Also die CPU mit Prime95 unter Vollast setzen und nachsehen ob die CPU den Takt hält oder nicht.

Das RAM ist gar nicht so schlecht weil dual rank.
Der Macho ist ein sehr guter Kühler. Den sollte man behalten. Einfach einen neuen Lüfter kaufen wenn der alte zu laut geworden ist. Dazu noch ein AM4 Kit von Thermalright und fertig.
 
PC auf machen Kühler mal Reinigen entstauben neue WLP drauf und ist ne SSD verbraut? Wenn nein mal eine anschaffen vermute mal bei dir im System ist der Wurm was dich unzufrieden macht?
 
Trochaion schrieb:
Besserer RAM. VIEL besserer RAM. 2666er RAM auf einem Ryzen ? mit CL16 ? Das ist ein Verbrechen ;)
Ryzen lebt von schnellem RAM. 3200 MHz sollten da schon sein. Schau in die QVL des MoBos, was da 100% geht.
Den 1700er kannst du lassen, erwarte dann halt nicht 4GHz bei OC.
Das Mainboard... Hm. Schau dir die IO von X370 vs B350 an. Wenn du dann keinen Grund für X370 siehst, gut.

Die GPU würd ich dann mal bis nach Vega zurückstellen.

Da haste Recht. Mein Fehler.

atari2k schrieb:
Wie äussert es sich denn, dass du mit deiner CPU Leistung nicht zufrieden bist? Hast du schonmal die Taktraten der CPU unter Last angeschaut? Ich frag nur, weil du nen FX auf dem ASRock 970 Pro3 R2.0 betreibst. Zwar hat der 8320E nur ne TDP von 95W aber laut Boardhersteller sollte dennoch ein TopBlower Kühler eingesetzt werden.....und der Macho ist halt n Towerkühler.

An sich sind die AMD 8 Kerner gerade fürs Streaming nämlich ger net mal so schlecht.....nicht, dass die CPU throttled.


atari2k

Wenn ich mal für ein paar Freunde streame, bestes Beispiel: DeadbyDaylight, 720p, 3500 kbit/s, 25fps, preset veryfast. Das Spiel laggt einfach nur wie Hulle und meine Auslastung liegt bei 100%. Einfach nicht anschaubar. Das schlimme daran ist, das DeadbyDaylight nur Grafikhungrig ist :(
Um die SpaWas musst du dir keine Sorgen machen, schwanken zwischen 40-50°C
Der Meinung bin ich auch, das 8 Kerne vollkommen ausreichen sollten um zu streamen, allerdings hab ich schon an jedem Schräubchen gedreht, aber jedesmal bottlenecked die CPU.

Meine CPU hab ich schon übertakten können, aber nur bis 3,8 ghz. Danach wird es instabil

PsychoPC schrieb:
PC auf machen Kühler mal Reinigen entstauben neue WLP drauf und ist ne SSD verbraut? Wenn nein mal eine anschaffen vermute mal bei dir im System ist der Wurm was dich unzufrieden macht?

Der ist sauber, 100%. Erst vor 3 Monaten neuen Tower bekommen (Silent base 800). SSD's: Samsung 830 60GB und SanDisk 128GB
 
Hast du denn geprüft ob die CPU permanent den Takt hält? Kann durchaus sein, dass die kurz gedrosselt wird vom Board.

Wie hast du diese angeblichen Temps von den SpaWas denn gemessen?
Das Board hat keine Kühlung der Spannungswandler und ist denkbar schlecht aufgebaut. Hatten wir schon zigmal, dass eine FX-CPU rumkriecht genau mit diesem Board.
 
Zuletzt bearbeitet: (typo)
Man kann bei dem Board die VRM Temperatur direkt ausgeben lassen? Oder ist das nur die Systemp? Wäre mir neu, dass das unterstützt wird....mit welchem Programm liest du aus?

atari2k
 
Hängt vom Board ab, ob die Temperatur der VRM ausgelesen werden kann, bei den meisten günstigeren geht es nicht.

Ist allerdings auch nicht so dramatisch, wenn wie Homini schon geschrieben hat: Maximale Last auf die CPU, wenn der Takt stabil bleibt, machen die VRM keine Probleme.
Taktet die CPU runter, muss man schauen ob es Thermal Throttling greift (Kühlung zu schwach) oder nicht (VRM überlastet).
 
PCE P750-EX, vom Arbeitgeber ausgeliehen :), damit Temps ausgelesen. Meine Werte sind immer noch passend, wie die eingebauten Sensoren es angeben.

Mein Rechner läuft sahnig mit dem gibt es wirklich keine Probleme. Es ist eher meckern auf hohem Niveau. Mich juckt es einfach in den Finger ein Ryzen System zu kaufen :D
 
Trochaion schrieb:
Besserer RAM. VIEL besserer RAM. 2666er RAM auf einem Ryzen ? mit CL16 ? Das ist ein Verbrechen ;)
Ryzen lebt von schnellem RAM. 3200 MHz sollten da schon sein. Schau in die QVL des MoBos, was da 100% geht.

Glaubt man Herrn Sauter ist 2667er CL16 DR Ram fast genau so performant wie 3200 CL14 SR. Zudem sehr deutlich günstiger - gerade in Zeiten in denen RAM extrem hochpreisig gehandelt wird.

Bei Leuten wie dir, welche selbst noch viel Beratungsbedarf haben, fragt man sich, warum du meinst hier andere Leute mit Ratschlägen beglücken zu müssen. :freak:
 
Zuletzt bearbeitet:
Zuletzt bearbeitet:
Athlonscout schrieb:
Glaubt man Herrn Sauter ist 2667er CL16 DR Ram fast genau so performant wie 3200 CL14 SR. Zudem sehr deutlich günstiger - gerade in Zeiten in denen RAM extrem hochpreisig gehandelt wird.

Bei Leuten wie dir, welche selbst noch viel Beratungsbedarf haben, fragt man sich, warum du meinst hier andere Leute mit Ratschlägen beglücken zu müssen. :freak:

und ich glaube Herrn Sauter, einer der besten Hardware Redakteure wie ich finde !
Warum sollte das Board am Limmit sein? Ich schrieb 4-4,2 wenn man manuell die Vcore auf ~1,35 stellt, dann wirds auch nicht wärmer,
und bei weitem nicht so heis, als wenn man FX cpus @stock lässt mit ihrem Auto Vcore ;)

Das wichtigste ist erstmal die CPU_NB anzu heben! auch hier solltest du max. 1,3 Volt anlegen, und schauen was noch stabil läuft!
Gerade in CPU Limmitierten Situationen bringt das am meisten, aber eben NUR, wenn der RAM auch mit macht. Deshalb ab ~1866 mit guten Timings, viel besser aber 2133 MHz. Warum sollte das kaum möglich sein? Ich habe auf mehreren FX CPUs keinerlei Probleme gehabt, 2133er Ram laufen zu lassen. Das ist also ein Irrglaube von dir, das die Dinger das nicht können
 
Zurück
Oben