Alle Komps - möglichst billig, klein und sparsam, eventuell semi-passiv

Rebirth

Banned
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
2.236
Heho!

So, da es langsam Zeit für mein nächstes Projekt wird, brauch ich die Komponenten dafür. Allerdings bin ich hier ziemlich ratlos, auch wenn ich noch soviel Ahnung hab. xD
Es geht um nen PC - nen PC in einem Xbox 360 Gehäuse. Demnach brauch ich möglichst kleine Teile! Sorgen bereitet mir hier der CPU Kühler und auch die ganze Belüftung des Gehäuses!

Ich brauche:

  • CPU
  • CPU Kühler
  • Mainboard
  • RAM
  • DVD Brenner
  • HDD
  • Netzteil
  • Lüfter

Hab ich was vergessen? Hoffe nicht.

Graka sollte OnBoard sein, da ne normale ja sowieso nicht reinpasst. Es wird ein reiner Multimedia Rechner - muss kein Highend ding sein!! Auflösung: 1650x1080, demnach n 22" Moni.
CPU muss fürs Filme/Musik wiedergeben reichen, Word noch , außerdem fürs Surfen - das hauptsächlich! Gespielt wird nix. Denk ich mal. Dann... die Teile sollten möglichst stromsparend sein, damit das nicht einfach nur solche 0815 Teile die jeder hat sind und sich das auch lohnt!! Zudem MUSS das Zeugs unbedingt billig sein! Dachte da an max. 150€, aber das is jetzt erstmal egal. Wichtig: Der PC Sollte vielleicht Semi-Passiv laufen! Gehäuselüfter sind denk ich mal bei so nem kleinen Ding Pflicht, da nehm ich Noiceblocker Teile, vll auch Noctua, auf jeden Fall Ultra Silence. Können ja auch mehrere sein. ;) CPU Kühler... vll Passiv? Denkt an die Bauhöhe!
Folgende Komponenten hab ich mir bereits überlegt:

HDD: Samsung Spinpoint M5S 160GB, 2,5 Zoll - 35€ (eventuell 250 GB für 45€)
DVD-Brenner: Samsung SH223Q, bulk - 23€

Zudem: Das sinnvollste wäre meiner Meinung nach n Intel Atom Dual-Core Set (Klick). Unglaublich stromsparend, günstig, Dual-Core, genug Leistung, klein. Kann den vorhandenen 40mm Lüfter ja gegen nen Ultra Silence ding austauschen. Oder passt da auch n gekaufter passiv Kühler drau?
Und was ist mit der Grafik? Reicht die für meine Ansprüche?? Oder gibts sogar kleine Grafikkarten die extra dafür konzipiert wurden? Als RAM hätte ich da nen 2GB Aeneon Riegel für 15€ genommen.


So. Jetzt kommen wir zu den anderen möglichen Problemen:

Ein 360 Case hat ungefähr folgende Maße:
Länge: 29cm
Breite: 22cm
Höhe: 7-8cm (An den Enden 8cm, in der Mitte 7cm)

Bild:


Wie kriegt man das alles da rein? xD
Sollte man eventuell sogar Slim DVD-Brenner nehmen, oder passt das normale noch rein??

Dann, ähm... genau!
Netzteil! Wohin? Gibt es keine Externen Netzteile? Das passt doch niemals rein... =/ Oder vll einfach draußen hängen lassen??

Jetzt der Power-Button!
Wie verkabel ich das mit dem MB? Wie muss ich das machen, damit das auch so funktioniert?

Und letztendlich: Die Anschlüsse hinten. Wie soll ich das da rein kriegen? Vorhandene Abdeckung muss nehm ich mal an auf jeden Fall weg, aber welche soll ich dann da drauf packen?? Selber machen? Aussägen und das MB dingens drauf? ODER könnte ich die ganzen Kabel sogar innen anschließen und diese dann durch das Loch der eigentlichen 360 Ports durchziehen? Ginge das?
Nebenbei noch: Was ist mit den USB Anschlüssen? Die 360 hat vorne extra so n Ding, in welchem sich 2 verstecken. Kann ich da auch irgendwie was basteln??

Ich glaub das war alles.

Meine Vorstellung ist etwa so: Klick

Sagt mir nich, dass das nich geht - alles is möglich. xDD


Würde mich schonmal unglaublich über eure Hilfe freuen, echt!




MfG
 
Zuletzt bearbeitet:

KnolleJupp

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
13.959
Mainboard, schon ganz richtig, dieses. Netzteil gäbe es so was, brauchst allerdings noch ein externes Netzteil wie dieses.

Natürlich brauchst Du ein SlimLine DVD Laufwerk, wie das hier, dass nochmal 40€ kostet. Achtung: braucht Stromadapter wie diesen.

Festplatte wirst Du auch um ein 2,5" Modell nicht herum kommen, dass kostet 55€.

Der Spaß wird wohl "etwas" teurer werden...
 

Atze-Peng

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
886
Ich denke auch, das es am Netzteil scheitern wird. >.<"

Wie man bei deinem Link sieht, gehen die Kabel hinten raus, von daher glaub ich nicht, das er da nen Netzteil drin hat.
 

Rebirth

Banned
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
2.236
Ja, glaub ich auch. Dann hängts halt hinten dran, was solls... ._. Is auch billiger als dieses pico ding, da braucht man zusätzlich ja auch noch so nen 12v adapter dingens da, was wieder 50€ kostet...

Wobei ich sagen muss: In der 360 ist normalerweise auch ein normales Laufwerk drin, das sollte doch dann passen, oder nich??

Dann... Kleine nebenfrage: Reicht die Grafik des Atom MBs denn dann?
Zudem: Gibt es alternative Kühler für den Atom???
 

Atze-Peng

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
886
Der Atom schafft keine HD Filme, soweit ich weiß.

Weiß nur nicht (glaub eher nicht), ob es für den AMD 780G Chipsatz nen so kleines Board gibt. Dann könnte man nen 4850e rauftun und den undervolten und man ist fast auf dem Verbrauch eines Atoms und hat dabei mehr Leistung.

Edit: µATX Format ist wohl 2-3 cm zu breit =/
 
Zuletzt bearbeitet:

cr@zy

Captain
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
3.706
Wie Atze-Peng richtig gesagt hat gibt es ITX Boards mit 780G bzw. GeForce8200 Chipsatz. Die reichen auch für HD-Material. Allerdings wird dann allein das Board schon fast dein gesamtes Budget aufbrauchen~

Wenn es kein HD sein muss, dann genügt auch ein ATOM-Board. Achte aber darauf das du eines mit DVI-Ausgang findest. Denn 22" und VGA ist in 95% der Fälle nicht wirklich schön, gerade bei dieser Auflösung.

Als CPU Kühler käme mit viel Glück ein Scythe Shuriken in Frage (Höhe: 64mm)




cya
cr@zy
 

KnolleJupp

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
13.959
Das wäre dieses. Offensichtlich zu teuer...
 

Rebirth

Banned
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
2.236
Und was is mit Micro ATX? Sollte doch auch locker rein passen. xD
 
Top