allround PC + Monitor + BS + Peripherie (500-700€)

buffetgrätscher

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2011
Beiträge
288
Hallo allesamt,

ich bräuchte mal Eure Meinung.
Mein Brunder sein Laptop ist kaputt gegeangen und nun braucht er was neues und will einen PC und keinen Laptop mehr. Ich habe anhand der [FAQ] Der ideale Multimedia-PC und meines eigenen Wissens mal was zusammengestellt. Sein Budget sind so um die 500€. Maximum ginge aber bis 700€.
Er hatte sich schon etwas selber rausgesucht -> Komplettangebout bei csl-computer.de
Meine Meinung, das Angebot ist okay, aber das geht besser.

Der Computer wird für alles genutzt. Office, Filme gucken, Surfen. Ein Spiel hat ermir genannt was auch laufen muss -> Radsportmanager :D

Ich hab jetzt erstmal eine Intel Version zusammengestellt. Warum? Ich habe mir vor kurzem auch einen neuen PC zusammengestellt auf Basis des i5 2500K und bin begeistert von der Performance :) Aber schlagt bitte ruhig eine AMD Version vor, vielleicht geht da ja noch was beim Preis. Denn derzeitig komme ich bei K&M auf 685,08€ und wenn es weniger bei ähnlicher Performance geht, warum nicht ;)
Was gibts noch zu sagen, Festplatte ist noch aus dem Notebook vorhanden, deshalb nicht in der Zusammenstellung dabei.
Ich habe darauf geachtet, dass alles bei K&M zu bekommen ist, da wir dann direkt da abholen werden und losbasteln wollen :freaky:
Ach ja, habt ihr noch alternative Gehäusevorschläge als das aus der Zusammenstellung? Eins das ein bisschen edler wirkt aber nicht das Budget sprengt. Ich persönl. habe mir ein Lian Li geleistet. Gibts irgendwas schickes dazwischen?

So, und hier ist die Zusammenstellung

Danke für Eure Hilfe, Meinungen und Kommentare
 
Zuletzt bearbeitet:

ludi.1

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
1.512
Hallo buffetgrätscher,

Wechsel das ASUS P8H61-M LE gegen ein ASRock H67M, H67 aus.
Das Asus hat nur sata 3 Gb/s Anschlüsse (H61 Chipsatz).
Für eine spätere Aufrüstung, z.B. SSD, sind sata 6 Gb/s Anschlüsse von Vorteil.

Für den i3-2120 mit einer TDP von 65W reicht ein Scythe Katana 3 vollkommen.

Noch ein kleiner Tipp,

Das Windows 7 64Bit gibt es für Östereich am günstigsten in der ''Bucht''.


MfG
 

buffetgrätscher

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2011
Beiträge
288
Hey ludi.1,

danke für dein Tip, das Motherboard werd ich in Erwägung ziehen. Es ist noch in genau zwei Läden erhältlich in Berlin ... das passt ja gerade so :o
Wie kommst du denn auf Österreich? Ist natürlich für Deutschland ;)
Auch der Scythe schein ein guter Vorschlag zu sein, danke!
Ergänzung ()

wär schon schon schön wenn hier noch ein zwei Leute ihren Senf dazugeben würden. Speziell eine preiswertere AMD Variante würde mich noch interessieren und 'ne schicke Gehäusealternative!
Bitte bitte bitte :)
Wir wollen noch diese Woche bestellen und abholen damit das Ding am WE läuft. :king:
 

Segelflugpilot

Admiral
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
9.033
Zuletzt bearbeitet:

derChemnitzer

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
12.429

Bio-Apfel

Banned
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
851
Ahja, und dann kommt dir in den sinn, dass ein neuer push-thread schon eher erlaubt ist? xD
In der "idealer multimedia PC"-FAQ steht doch alles. Und heutzutage kann man doch eh kaum was falsches kaufen. Und ja, das unterforum könnte man eigentlich dicht machen, wenn nicht ständig jeder das gleiche fragen würde. ;)
Es hat sich schon mal einer tot überlegt..
 

buffetgrätscher

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2011
Beiträge
288
bezüglich des Gehäuse kannst du ja mal hier reinschauen
http://www.caseking.de/shop/catalog/Gehaeuse/Gehaeusefinder:::29_10437.html
und deine Wünsche angeben.

Bezüglich Österreich, dann solltest du mal oben links auf die deutsche Flagge klicken;) dann verändern sich die Preise nicht ganz unerheblich.

wenn ihr auf Lautstärke wert legt, dann würde ich das hier nehmen
http://geizhals.at/de/583804
Den Caseking-Konfigurator kenn ich. Der ist gut. Aber die Erfahrung die ihr alle habt weil ihr die Kisten unterm Tisch habt hat auch dieser Konfigurator leider nicht. (Haptik,Schickfaktor etc. ;-) )
Ich hab auf die Deutsche Flagge geklickt, wird bei mir auch angezeigt. Hat er bloß nicht richtig gespeichert für die Öffentlichkeit, ich check mal wie das geht.
Ja leise soll es natürlich auch sein. Aber die Enermax Teile sollen da auch nciht so schlecht sein. Ist das BeQuiet so viel leiser?


Da kann ich nur Zustimmen be mir kühlt er einen i5 2500k da wird kein Macho benötigt

der Rest ist stimmig
Danke :-)
 

Segelflugpilot

Admiral
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
9.033
das mit dem Netzteil stimmt, aber das Bequiet ist noch um einiges leiser.
Beim Gehäuse solltest du aber mal Caseking nutzen und dann die Gehäuse, die dir gefallen hier posten, das wäre für alle einfacher;)
 

datalukas

Captain
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
3.627
Ich hätte mich klarer ausdrücken sollen.
Gemeint habe ich damit, dass Enermax allgemein gesagt, hochwertigere Netzteile herstellt als FSP, deswegen haben Enermax-NTs auch ihren Preis.
 
Zuletzt bearbeitet:

m4rci

Captain
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
3.502

Segelflugpilot

Admiral
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
9.033
@datalukas: das wage ich jetzt mal so anzuzweifeln, dass das hier die Meinung im Forum ist.
@m4rci: das FSP ist zwar effizient und billig, aber leider nicht wirklich leise und das möchte ja der TE.
 
Top