alte fritz.box durch neue ersetzen?

SonyFriend

Lt. Commander
Registriert
Jan. 2006
Beiträge
1.849
Moin,

seit vielen Jahren nutzen wir als Kunde von Kabeldeutschland/Vodaphone das WEB durch eine fritz.box 6360 cable.
Darüber geht auch unsere Telefonie, d.h. wir haben 3 Rufnummern.
Es funktioniert alles ohne Probleme.

Kann ich die 6360 cable durch eine neuere einfach so ersetzen? Es würde sich ja die 6591 cable anbieten, die dann auch endlich USB 3.0 bietet.

Wir haben aber Schiss, die bestehende 6360 cable einfach so zu ersetzen, da wir nicht wissen, was sich dadurch so alles ändert, ob das Web noch erreichbar ist, ob das Telefon noch funktioniert.

Wer kann aus Erfahrung berichten?
 
Du müsstest entsprechend die MAC-Adresse der neuen FritzBox an Vodafone schicken, damit diese an deinem Anschluss freigeschaltet wird, wurde mir zumindest so von meinem Vodafone Magger erklärt.

Oder falls du die monentane Fritzbox mietest, sagen, dass du eine neue haben willst. Die 6591 gibt es afaik gegen 5€ Aufpreis Monatlich(?)
 
Du kannst deine Einstellungen exportieren und in der neuen Fritzbox importieren. Beim Import wirst du auch schrittweise gefragt, welche Einstellungen du übernehmen willst. Das hat AVM sehr gut umgesetzt.
 
mein USB-Sticks haben alle USB 3.0, und die 6591 hat 2 USB-Anschlüsse - ich mein ja nur, das USB 2.0 schon sehr veraltet ist, wenn verbaut...

MAC-Adresse an Vodafone schicken? OK, sollte nicht das Ding sein, ich frag dort auch mal nach.
 
du bekommst dadurch 30-40% mehr geschwindigkeit wenn du etwas von den usb sticks im netzwerk liest. Über wlan eher weniger als das.
Bei usb 2 hast du den riesenvorteil, dass du dich nicht mit störungen durch schlechte Schirmung ärgern musst. Insbesondere im 2.4 ghz band :)
 
Wenn du 3 Rufnummern hast, hast du vermutlich die Telefon-Comfort-Option?
Dann bekommst du vom Anbieter die Fritzbox gestellt?
Sollte dem so sein, einfach etwas warten, Vodafone tauscht aktuell alle alten Cable-Endgeräte gegen die Fritzbox 6591 Cable.
Hab meine auch heute erhalten und schicke die 6490Cable heute abend in Rente :)
 
ja, die "alte" fritz.box 6360 ist durch Vodafone gestellt worden.
Da ich aktuell kein Problem damit habe, kann ich ja warten, wollte nur mal die Hardware jetzt erneuern, daher mein Ansinnen.
 
Zuletzt bearbeitet:
SonyFriend schrieb:
mein USB-Sticks haben alle USB 3.0, und die 6591 hat 2 USB-Anschlüsse - ich mein ja nur, das USB 2.0 schon sehr veraltet ist, wenn verbaut...

MAC-Adresse an Vodafone schicken? OK, sollte nicht das Ding sein, ich frag dort auch mal nach.
Du kannst dir sicher sein das selbst bei usb3 an der fritzbox unterirdische transferraten zustande kommen.
 
Zurück
Oben