Alte Komponenten in Gebrauch ziehen; suche CPU + NT, allg. Beratung

Industry7

Cadet 1st Year
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
13
Hey Leute,

baue jetzt nochmal einen Rechner zusammen. Diesmal für einen Freund und mit einigen meiner alten Komponenten die noch in Schuss sind. Ziel ist Maximum fürs Minimum rausholen ;D.

Verwendungszweck: Office, Surfen, WoW und LoL auf annehmbaren Settings spielen.

Das habe ich:

Gehäuse: Asgard III Midi Tower
Laufwerk: LG24H irgendwas Bulk
HDD: WD Caviar Green 500GB
RAM: 4GB Kingston Hyperx DDR3 1333 CL7 Dual Kit
GPU: Sapphire Radeon HD6850

Sprich wir möchten nur Mainboard, CPU und Netzteil kaufen. Lüfter sollte der BOX reichen oder? Geräuschentwicklung ist nicht so wichtig. OC wird nicht betrieben. Der Ram soll halt gut zu den neuen Komponenten passen.

Das habe ich mir gedacht:

AMD Athlon II X4 750K 4x 3.40GHz So.FM2
ASRock FM2A55M-VG3 AMD A55 So.FM2 Dual
430 Watt be quiet! Pure Power CM Modular (Könnt ihr mir kurz erklären was der Unterschied zwischen Modular und Non-Modular ist?)

macht ca. 160 Kröten

was haltet ihr davon? Freue mich über Absegnung oder evtl. Verbesserungsvorschläge
 

Spillunke

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
11.837

grenn

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
17.617
Wenn es wirklich nur diese beiden Spiele sind würde ich eher einen Intel Pentium G3220 nehmen, da beide Spiele eher von mehr Leistung pro Kern profitieren tun als bei mehr Kernen.
 

Gr33nHulk

Commodore
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
4.150
Macht zusammen ~ 209€, ist viel besser und auch noch problemlos aufrüstbar (Haswell-Refreshs kommen mindestens noch dafür raus), falls z.B. in einigen Jahren mal ein i5/i7 nötig werden sollte / gewollt ist (FM2-Sockel ist jetzt schon tot):

Intel Core i3-4130
ASUS B85M-G (C2)
be quiet! System Power 7 400W
 

grenn

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
17.617
@Chiller24
Ich würde gleich den Pentium G3220 nehmen, zwar etwas langsamer da 400MHz weniger Takt und kein HT aber auch 50€ günstiger.
 

Industry7

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
13
Habe gerade sogar noch ein Mainboard gefunden:

Gigabyte 870A-USB3
Sockel AM3 / AM3+

Wäre es evtl sinnvoll, einfach dazu ne CPU zu kaufen? Wenn ja, welche, die Phenom gibts anscheinend niergens mehr :D
 

grenn

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
17.617
Welche Revision ist das?
 

Industry7

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
13
Musste lange suchen, es ist Rev. 3.1

E: BIOS Updates habe ich damals keine durchgeführt soweit ich mich erinnern kann.
 

Gewürzwiesel

Vice Admiral
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
6.699
Zuletzt bearbeitet:

Industry7

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
13
Haaaa, das ist natürlich ärgerlich, grad im Handbuch gelesen für AM3+ Support wäre ein Update nötig. Kann man das irgendwie bewerkstelligen?
 

Gewürzwiesel

Vice Admiral
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
6.699
Nur mit einer CPU, die vom BIOS unterstützt wird. Ich würde einfach mal zu einem PC Laden in der Nähe gehen und fragen ob sie es dir für n 10er in die Kaffeekasse flashen ;)
 
Top