Alten Laptop auf Win10 updaten oder Win7 belassen?

Cheetah1337

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
1.783
Servus,

Bin mir etwas uneins zu obiger Frage.

Eckdaten:
Core2Duo 2x2,1Ghz
4GB RAM
IGP
120GB SSD

Der Laptop (Lenovo SL510) ist 10 Jahre alt ... jetzt stellt sich eben die Frage ob es (ungeachtet der offensichtlichen sicherheitstechnischen Bedenken, da der Laptop nur für eine Freundin für bisschen Office und Surfen da sein soll, ohne Banking oder sonst was) angesichts der 4GB Ram (IGP is ja auch noch drinne ...) überhaupt sinnvoll Win10 zu installieren?
Wüsste gerne wie ihr so darüber denkt und wieso.

LG Cheetah
 

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
63.253
Mache doch ein Image vom jetzigen Stand, dann installiere W10 und teste es aus, wenn es nicht klappt spiel das Image zurück.
 

NJay

Captain
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
3.095
Wenns nur um surfen geht, nimm Linux. Sollte gut auf der Hardware laufen und ist sicher.
 

greate5t

Bisher: _greatest_
Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
258
Ich würde ebenfalls Linux empfehlen. Es geht mit alter Hardware deutlich "schonender" um. Wobei ich als NEULING feststellen muß, daß der Einstieg / Umstieg für reines Office / Online überhaupt keine Herausforderung darstellte.
 

GERmaximus

Commander
Dabei seit
Sep. 2015
Beiträge
2.539
ich würde IMMER von W7 auf W10 updaten, allein aus Performance Sicht, sowie "Sicherheit"
 

Cl4whammer!

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
898
Also meine Erfahrung mit Windows 10 ist das es schneller als W7 ist. Nicht viel aber man merkt schon das W8/8.1 und W10 für die Tablets optimiert wurden. Hab hier noch ein altes Dell Venue Pro mit 2GB ram und einem Intel irgendwas Atom Prozessor. Als Ebookreader und zum Browsen taugt das noch echt gut.

Und wenn Ihr ihm schon Linux vorschlägt, dann auch die passende Distribution. Nen Ubuntu/Manjaro dürfte auch nur sehr träge laufen. Würde da schon sowas wie ne Light Distri vorschlagen, zb lubuntu.
 

Ost-Ösi

Captain
Dabei seit
März 2012
Beiträge
3.960
Das Alter spielt per se keine Rolle; könnte sein, dass er sohar performanter wird. Du mußt nur aufpassen, ob du auch noch erforderliche Treiber erhältst (ist speziell bei Notebooks vor allem bei Display, Keyboard und Touch nicht immer gegeben). Aber das Problem hast du genauso dann auch oft bei exotischeren Betriebssystemen.
Als bleibt nur: Auf einen Versuch käme es an (mit Rückversicherung natürlich).
 

Matze051185

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
1.654
Hab hier auch noch so einen ähnlichen Laptop 12 Jahre alt der läuft mit Windows 10 sehr gut viel besser als vorher mit Windows 7 habe aber auch 4 GB Arbeitsspeicher und eine 240 GB SSD nachgerüstet
 

NJay

Captain
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
3.095

blöderidiot

Captain
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
3.498

ms007

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2011
Beiträge
288
Mein HP 6930p hat auch einen C2D P8400 / 4 GB RAM und eine 120 GB Samsung 830.
Läuft seit 1511 bis aktuell mit 2004 sang-und klanglos mit Win10, zwei Hardwareteile werden mangels Treiber angemault, musste mir aber nie Gedanken machen.
Am meisten merke ich, dass dem Prozessor die Luft ausgeht, wenn Microsoft Updates laufen, im Tagesgeschäft mit verschiedenen Offices (Microsoft, Libreoffice, Softmaker) und Fibu, L+G etc. völlig problemlos.
Also sicherheitshalber Image ziehen und dann Win 10 drauf ...
 

Queediab

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
748
Ich habe hier ebenfalls einen HP Laptop mit nem T7700, 4 GB Ram, IGP und SSD mit Windows 10. Läuft ganz gut eigentlich. Hatte allerdings Probleme mit dem Festplattencontroller - da hatte der Standardtreiber von Windows 10 für Ärger gesorgt.
Eine andere Maschine mit Windows 10 ist ein Dell Vostro 1000 mit nem Athlon X2 mobile (Tyler Kern glaub ich), 4 GB Ram, IGP und SSD. Läuft eigentlich auch ok, aber die CPU ist schon etwas grenzwertig und braucht nicht viel um überfordert zu sein.

Fazit: Windows 10 auf der Maschine zum Laufen zu bringen sollte gehen, aber je nach Anwendung kann dann schonmal die Puste ausgehen (Youtube Videos sind teilweise schon eine Belastung, Zoom mit mehreren Teilnehmern... macht auch keinen Spaß.)

MfG
 

moby_jones

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
441
Wenn du Linux ausprobieren willst.

https://arcolinux.com

Es ist einfach zu installieren, du hast ein Arch als Basis, ohne dass du es in der Konsole installieren musst. Es läuft eigentlich alles OOTB und die Wahl nach einer passenden Desktop-Umgebung und den Programmen die installiert werden soll, inklusive WINE.
Sehr gut Tutorials. Viel Youtube.
 

jenstv

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2017
Beiträge
448
Also damit Win10 schneller als Win7 läuft muß auch entsprechen HW vorhanden sein. Bei 15 Jahre alt mit 2GB RAM reichts nicht. Dort WinVista oder Win7 bis zum Tod benutzen. Win10 bringt da gar nichts.
 

Cheetah1337

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
1.783
Danke für die zahlreichen Wortmeldungen! :)
Denke die Variante mit dem Image ist gar ned so verkehrt. An diese "brachiale" Methode hatte ich irgendwie nicht gedacht. ^^
Linux ist heutzutage zwar kein Zauberwerk mehr, aber die Freundin für die das Kraffl ist, ist ... nicht sehr technik ... affin. Also da muss es schon Windows sein. ^^

LG
 

omavoss

Commander
Dabei seit
März 2017
Beiträge
2.608
Also damit Win10 schneller als Win7 läuft muß auch entsprechen HW vorhanden sein. Bei 15 Jahre alt mit 2GB RAM reichts nicht. Dort WinVista oder Win7 bis zum Tod benutzen. Win10 bringt da gar nichts.
Ist zwar Fullquote, aber:
keine der Aussagen ist zutreffend. Allenfalls könnte man auf eine SSD umrüsten, sofern dieses Gerät über ein SATA-Interface verfügt, damit man einen Performanceschub bemerkt. Ansonsten wird auch ohne diese Umrüstung die Maschine zufriedenstellend funktionieren. Wunder darf man natürlich nicht erwarten!

Es könnte allerdings sein, dass das Windows10-Update mit dem Hinweis auf inkompatible Hardware verweigert wird.
 

Matze051185

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
1.654
Also damit Win10 schneller als Win7 läuft muß auch entsprechen HW vorhanden sein. Bei 15 Jahre alt mit 2GB RAM reichts nicht. Dort WinVista oder Win7 bis zum Tod benutzen. Win10 bringt da gar nichts.
Also ich hab hier 2 PCs und ein Laptop alle ungefähr 12 Jahre alt mit 4 GB RAM und alle laufen mit Windows 10 besser als vorher mit Windows 7 ein PC sogar mit normaler HDD
 

chris12

Commander
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
2.854
mit HDD hab ich eins-nun ja-nicht wirklich zu gebrauchen.
hab etliche ältere laptops, ab vista, mit einer SSD versehen und windows 10, ist ok laufen nicht schlecht incl youtubevideos.
für internet, e-mail usw. gut geeignet.
für spiele natürlich nicht.
ich würde auf jeden fall windows 10 vorziehen.
 
Top