Altes Magnat-Soundsystem modernisieren

automatischgut

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Aug. 2017
Beiträge
48
Hallo zusammen!
Ich habe vor kurzem ein altes Soundsystem von meinem Vater bekommen, es ist allerdings schon recht alt. Ich bin leider ein Leihe auf diesem Gebiet, also bin ich auf Hilfe angewiesen.
Mein Vater hatte es 98/99 gekauft, er könnte sich aber auch ein wenig verschätzt haben. Es ist von Magnat, hat 2 große Boxen, 2 kleinere und eine, die horizontal liegt. Ich verlinke unten ähnliche Lautsprecher, ich bin mir aber nicht sicher ob es die selben sind. Dazu gehören noch 2 Geräte, eins mit den ganzen Lautstärkereglern etc. von Akai , und eins mit einem Disc-Laufwerk, was etwas neuer ist als der andere Kasten . Ich kann die Dinge keinen Begriffen zuordnen, da ich wie gesagt ein Leihe auf diesem Gebiet bin.
Ich würde gerne wissen ob und wie ich das ganze an meinen PC oder an meinen Fernseher anschließen kann, und ob ich das mit BlueTooth ausstatten kann. Mein Budget für die Aufrüstung liegt bei 100 Euro.
Falls ihr weitere Infos benötigt, einfach nachfragen.

Danke schonmal!
Ergänzung ()

https://www.google.com/shopping/product/6368602642086469619?q=magnat+lautsprecher&rlz=1C1CHZL_deDE708DE709&biw=1920&bih=979&prds=paur:ClkAsKraXwcf5WFFrLnFWWpKm0jGh0W9z0vtcmrpBtgFSdcdzSszO-KcXFp6-0te5g732uG1iuCRY1FVxz3uA5C-G5TmYybnVfUX2XDQGyWulNWb8b89CiRjlxIZAFPVH72QlvE7F70FpGQogDkjM38E5hJKrQ&sa=X&ved=0ahUKEwi0ob7l8J_fAhXGzqQKHTg1DugQ8wIIzAM -> Die großen Boxen

https://www.google.com/shopping/product/1369680245713950867?q=magnat+lautsprecher&rlz=1C1CHZL_deDE708DE709&biw=1920&bih=979&prds=paur:ClkAsKraX8B_XAHHy0l2Sg_3N_6yz86JWG6mAhmvllt6Am5UmjIBbd76VZ2Xs36RB8gPGi-X791RshdPIJm7DeqBYMpNe_OnvKYbFUS0NQ3G_R3BS3JyJvqXcRIZAFPVH701ub4FXTqP-TFoAt4vnnW9wqsUxA&sa=X&ved=0ahUKEwi0ob7l8J_fAhXGzqQKHTg1DugQ8wIIqQQ -> die Kleinen

https://www.google.com/shopping/product/3496580223162471906?rlz=1C1CHZL_deDE708DE709&biw=1920&bih=979&q=magnat+horizontaler+Lautsprecher&oq=magnat+horizontaler+Lautsprecher&prds=paur:ClkAsKraXyigVrZkNpg91pfisVQNSRCRU-71ck2fmBkVa8bjV1eymH7J36jLd_fB2PvpqyNhlb0OjwQrQxPDe2WlHacNuRD-3D9G-OW8596ayE688oGHehfcLBIZAFPVH71B4eu_WO3rQftt2CzS1_kOpygFZQ&sa=X&ved=0ahUKEwi9sOKX8Z_fAhXC2aQKHTeLC9kQ8wII8QQ -> Der Horizontale

Wie gesagt bin ich mir nicht sicher ob das tatsächlich die Boxen sind, die ich besitze
 

automatischgut

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2017
Beiträge
48
Von den horizontal stehenden Boxen gibt es jeweils zwei Stück
 

Anhänge

automatischgut

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2017
Beiträge
48

XN04113

Commander
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
2.741
gibt es das Bild mit den Akai Geräten auch in schwarz damit man die Typenbezeichnung erkennen kann
 

automatischgut

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2017
Beiträge
48

XN04113

Commander
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
2.741
Bluetooth Audio Empfänger dran und schon klappt das
wahrscheinlich hat das Teil einen analogen 5.1 Eingang, dann kan man einfach mit drei 3.5mm Klinke auf Stereo Cinch Kabel anschliessen
 

automatischgut

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2017
Beiträge
48

automatischgut

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2017
Beiträge
48

snaxilian

Captain
Dabei seit
Jan. 2016
Beiträge
3.608
@Icewurm Nein er braucht nicht zwingend einen (neuen) AVR zumal sein Budget dafür nicht reicht.

@automatischgut Das Gerät zum Lautstärke einstellen wird der Receiver sein. Der nimmt also (Ton-)Signale an aus diversen Quellen wie z.B. dem CD-Player und gibt das auf den Boxen aus. Receiver haben in der Regel mehrere Eingänge, du könntest also einen Audioausgang des PCs mit einem freien Eingang des Receivers verbinden.
Es gibt auch günstige Bluetooth-Empfänger mit Audio-Out. Den verbindest du dann ebenfalls mit einem freien Eingang.
Auch dein TV hat verrmutlich einen Audio-Ausgang und jetzt kommt die Überraschung: Verbindest du auch mit nem freien Eingang des Receivers.
 

automatischgut

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2017
Beiträge
48
Da wäre dann noch eine Sache. Die ganzen Receiver haben ja kein Disc-Laufwerk . Muss ich dann auch da was aktuelleres kaufen oder irre ich mich und nur der Receiver reicht?
Ergänzung ()

@Icewurm Nein er braucht nicht zwingend einen (neuen) AVR zumal sein Budget dafür nicht reicht.

@automatischgut Das Gerät zum Lautstärke einstellen wird der Receiver sein. Der nimmt also (Ton-)Signale an aus diversen Quellen wie z.B. dem CD-Player und gibt das auf den Boxen aus. Receiver haben in der Regel mehrere Eingänge, du könntest also einen Audioausgang des PCs mit einem freien Eingang des Receivers verbinden.
Es gibt auch günstige Bluetooth-Empfänger mit Audio-Out. Den verbindest du dann ebenfalls mit einem freien Eingang.
Auch dein TV hat verrmutlich einen Audio-Ausgang und jetzt kommt die Überraschung: Verbindest du auch mit nem freien Eingang des Receivers.
Das hört sich etwas günstiger an, danke!
 

XN04113

Commander
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
2.741
fast kein aktueller TV hat mehr einen analogen Tonausgang (Cinch), wenn man Glück hat gibt es noch einen Kopfhörerausgang den man nutzen kann
alternativ einen günstigen (ca. 15€) DA Wandler an den digitalen Ton Ausgang des TV anschliessen
 

automatischgut

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2017
Beiträge
48

snaxilian

Captain
Dabei seit
Jan. 2016
Beiträge
3.608
Dein jetziger Receiver hat auch kein CD-Laufwerk, ist ja jetzt auch ein extra Gerät und das kannst ja woanders weiter verwenden. Receiver heißt ja auch übersetzt "Empfänger" und genau das macht er: Aus diversen Quellen Signale empfangen und abspielen.
Solange du uns nicht deine Lautsprecher leihen willst und eher meinst, du hast keine technischen Grundkenntnisse, dann bist wohl eher ein Laie.

Edit:
Beschreibe mal, was ein AV sein soll. Entweder du schaffst es präzise(!) Beschreibungen zu liefern oder wenigstens ein Bild. @XN04113 meint aber vermutlich eher SPDIF/TOSLink auf Cinch/Klinge falls dein TV kein Cinch/Klinke Ausgang hat.
 
Top