AMD Athlon 64 X2 Dual Core Processor 3800+ übertakten

K

Kroft

Gast
Hi,

Ein Freund von mir wollte sich eine neue Grafikkarte zulegen.
Er ist zwar eher ein Gelegenheitsspieler, jedoch ist seine alte Grafikkarte ziemlich schlapp, vor allem weil er sich jetzt einen 24'' zugelegt hat.
Allerdings ist sein Prozessor ziemlich lahm und da wollte ich fragen, ob mir wer sagen kann wie sehr man ca. an der Taktschraube seines AMD Athlon 64 X2 Dual Core Processor 3800+ drehen kann?
Jede CPU ist anders, dass weiß ich, doch einen groben Wert sollte man doch sagen können, oder?
Im Moment läuft der Prozi nämlich nur auf 2,0 Ghz doch da sollte doch noch etwas gehen?
Wie gesagt, es reicht auch nur etwas mehr Leistung, da er kein eingefleischter Zocker ist mir riesigen Grafikansprüchen, doch limitieren wird die CPU schon arg.

Grüße,

Kroft
 

div4o

Ensign
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
225
Sicher kann man den Prozessor übertakten, es fragt sich nur, hat dein Kumpel im Endeffekt was davon? selbst wenn du 3Ghz erreichst, denn dadurch wird er nicht besser spielen können.

Falls aber dein Kumpel die Graka wechseln will, könnte sein, dass diese von dem CPU ausgebremst wird. Einen groben Überblick kannst du dir hier verschaffen
 
K

Kroft

Gast
Wenn er seine Grafikkarte wechselt, dann wird die CPU ganz bestimmt bremsen .. gedacht hatte er sich 150€ für eine neue.
Allerdings frag ich mich, ob sich 150€ bei der CPU wirklich lohnen?
Vielleicht kann mir da wer einen Rat geben.
 

div4o

Ensign
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
225
bei 150€ liegt er beim GTX260 oder 4870, bei letzteren braucht er X4 9950 oder Q9450 (wobei ich bin der Meinung, dass ein DualCore ausreichen würde), und da hat er schon das erste Problem, nämlich dass die CPUs nicht auf seinem Board passen

mit dem Prozessor würde ich ihm zu eine X1950Pro (bis 30 Euro gebraucht) raten, ist etwas alt die Karte geht aber heute noch, CoD6 läuft z.B. mit dem selben Prozessor und Graka in meinem LAN einwandfrei!!!
 

~DeD~

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
1.723
die 939er x2 hatten meißtens so an die 2,7 ghz gemacht ohne dass man die spannung änden mußte... es war aber auch irgendwo bei 3ghz endgültig schluß...

meiner läuft derzeit zb bei 2,8 mit 1,3V.

da ich vorhabe bis zum bulldozer und hd 6 zu warten habe ich mir günstig eine 3870(40€) gehollt. bei den 2,8 ghz bremmst die cpu zwar etwas aus aber bei weitem nicht so gravierend wue ich dachte. reich im 3dmark06 für knap 9500 punkte, wenn ich richtig gesehen habe hat man mit stärkeren cpus und dieser grafikkarte knap um die 11k.

von der x1950 würde ich dir abraten(hatte selbst eine 1800xt die ich mit mehr leistung als die 1950 laufen ließ) sie ist absolut zu laahm für einen 24" schirm, unter der 8800gt/HD 3850 würde ich mir daq nichts holen, weil du bei den gebrauchten einfast das selbe zahlst(~30-40€) aber mit den 8800/3850 das dppelte an leistung hast. bei mir reicht dei 3870 mit dem 3800 X2 bei 2,8 GHz sogar für die derzeitigen spielen wie zB BFBC2 um auf mittel bei ner auflösung von 1650x1080 mit ca 30 fps auf mittleren setting zu spielen(dx9) für dx10 müßte man dann schon wahrscheinlich die auflösung runtersetzen! in siedler 7 habe ich komplett alles auf max setting mit aa und in 1650x1080 absolut lagfreies spielvergnügen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top