amd data change... update new data to dmi!

Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
1.601
#1
Guten Abend!
Der Bildschirm meldet vor dem Bootvorgang folgenden Funkspruch:
"amd data change... update new data to dmi!"
Ich möchte diesen Vorgang ausschalten. Ist dies möglich?
Ja, ich habe gegoogelt und unzählige Threads gefunden, aber keine, die das Problem wirklich lösen, sondern nur erklären.
Das Motherboard ist ein Gigabyte GA-MA770T-UD3P, die CPU heisst AMD Athlon II X4 630.

Kann mir jemand helfen?

Danke schonmal


MfG | eightcore
 
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
2.114
#8
Das macht das Mainboard, um zu checken, ob auch alles läuft. Sollte etwas nicht stimmen, verhindert das Board den Boot ins Windows und lässt eine Fehlermeldung erscheinen. Beim Biosupdate spielt das Ganze auch noch eine Rolle. Es checkt also beim Start deines PCs immer die Bioseinstellungen und sobald alles funktioniert, wird gebootet.

Das haben soweit ich weiss alle Mainboards der 700er Reihe von Gigabyte. Das Ausschalten ist nicht möglich, zumindest kenne ich keine Einstellung im Bios, die es deaktivieren würde. Das Ganze ist ein Sicherheitstool.
 
Zuletzt bearbeitet:

si_sierra

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
438
#10
Ich hab auch so ein ähliches problem und zwar steht bei mir genau dasselbe habe auch das selbe mainboard und den selben prozessor! ich kann windows nur im abgesicherten modus starten, wenn ich versuche windows normal zu starten, startet der PC von selbst neu. ich habe auch die installations cd des mainboards im abgesicherten modus einmal abgespielt, was auch nicht geholfen hat. Bitte um schnelle hilfe!!!!
 
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
3.191
#11
Hallo, das sollte aber nichts mit dieser Meldung zu tun haben, weil die immer kommt. Siehe oben, da wurde das ganze schonmal erklärt. Ich denke bei dir wird's eher an der Software liegen. Hast du den Rechner neu zusammengeschustert?

MfG
 

si_sierra

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
438
#12
Ja. ich hab den neu zusammen gebaut ich hab die Festplatte, Dvd/RW laufwerk, Cardreader und Grafikkarte vom Alten PC benutzt. Soll ich alle Komponente auf zählen?

Edit: Ich hab ja oben geschrieben den selben prozessor. Stimm leider nicht :D ich hab den 720 X3 Black edition.
Ich glaube ich muss Windows neu Installieren, weil die Festplatte war auf ein anderes Mainboard und die ganze Zeit war es für den alten Mainboard eingestellt ist.

Achso wenn man diese Meldung weg haben will sollte man folgendes machen im bios auf Standard CMOS Features gehen und dort ist ein 1,44, 3,5 - Diskettenlaufwerk gelistet. Dann den eintrag auf none stellen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
2.268
#13
Genauso ist es. Wenn Du Windows neu installiert hast, solltest Du die mitgelieferten Treiber für den Chipsatz, für die Audio-Funktion und die Grafikkarte installieren.

Christine A.
 
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
3.191
#14
Ajo, das kann schon die Ursache des Übels sein. Bei einem Tausch der Komponenten (v.a. Beim MB) ist es immer ratsam das Bs neu zu installieren.
Zu dem Data Dmi Dingens. Ich müsste nochmal nachschauen, aber ich denke, ich hab bei mir das Lw deaktiviert und bekomme diese Meldung trotzdem.

MfG
 

Korhan

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
108
#16
Ich habe die 965 von AMD, Gigabyte GA-MA770T-UD3P und die Meldung natürlich ebenfalls.

Habe manchmal das Problem das ,wenn ich Rechner herunterfahren will der beim Lade bildschirm hängt ich gezwungen bin Manuel den Rechner auszumachen.

Welche Bios Update währe für mein CPU angebracht?

danke schon mal für eure Hilfe.
 

Hanne

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
25.354
#17
...update new data to dmi -

bei einigen MBs erscheint diese Meldung immer - manchmal liegt es aber auch daran, dass irgendein Gerät / Laufwerk / Festplatte nicht sofort erkannt wird - dann die Verbindungen zum MB und vom MB zu ALLEN Anschlüssen überprüfen -
 
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
3.191
#18
Bios-Version F5 ist das neueste. Damit würd ichs versuchen.

MFG
 

tco95ttocs

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
1.506
#19
diese Meldung gibts nicht nur bei Gigabyte auch bei meinem DFI gibts die Meldung und solange alles funktioniert sollte man sich wegen so ner Zeile keinen Kopf machen! Da müssten ja haufen Threads sein, bei denen es darum geht, dass einige IRQs doppelt und dreifach belegt sind!
 
Top