AMD HD 6870 und AMd 890 GTX keine 3440x1440 Auflösung

FlamIN

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
52
Hallo,
ich habe mir einen 34 Zoll Ultrawide Monitor gekauft. Jetzt stellt ich fest, dass es nur eine Auflsöung bis 1920x1080 gibt. Liegt das daran, dass meine Grafikkarte und auch die Onboard Grafikkarte die UltraWIDE Auflösung nicht untersützen? :/
Gibt es einen Weg das zu ändern ohne eine neue Grafikkarte zu kaufen? Ich brauche den Monitor nur zu Officearbeiten.
 

Axxid

Admiral
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
8.464
Wie wird der Monitor denn angeschlossen?
 

updater14

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2014
Beiträge
1.268
Die integrierte Grafik kannst du deaktivieren.
Bei der HD6870 solltest du den passenden Treiber installieren und dann kommt die berühmte Frage nach der Art des Anschlusses für den 34 Zoll - DisplayPort, HDMI, DVI?
Nativ oder per Adapter an der Grafikkarte?
 

Nero1

Commander
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
2.605
Die 6870 unterstützt das wohl tatsächlich nicht, siehe hier. Denke die iGPU wird da auch nicht viel mehr reißen können.
 

FlamIN

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
52
Der Montior ist über HDMI angeschlossen. DVI und VGA Anschluss hat mein neuer Monitor nicht mehr. Softwaremäßig lässt sich da auch nichts machen?
Displayport wäre noch eine Option. Das würde aber auch nicht helfen, oder?
 

updater14

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2014
Beiträge
1.268
Per HDMI geht da nicht mehr, dafür ist die Hardware zu alt, und der Standard eben nicht für solche hohen Auflösungen gemacht.
Per DualDVI könnte man da etwas mehr rausholen, aber wenn der Monitor das nicht mehr kann fällt das auch raus.
Da hilft nur ne neue Karte, oder nen Monitor der seine Auflösung aus mehreren Quellen zusammensetzen kann (2x HDMI Input).
 

Chef 17.02

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
1.211
Du kannst es mal mit dem custom resolution utility (cru) versuchen. Damit sollen viele AMD Karten höhere Auflösungen schaffen als angegeben. Funktionieren soll es jedenfalls. Vermutlich aber nur mit Display Port. Keine Ahnung ob du 3440 1440 @ 60 Hz über HDMI 1.4a schicken kannst. HDMI 1.4a hört bei 8,16 Gbit/s Bandbreite auf und 3440 x 1440 @ 60 wären 8,92 Gbit/s. Zur Not auch mal mit 50 Hz versuchen.
 

FlamIN

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
52
Danke für die schnellen Antworten, ich werde das mal ausprobieren. Für den Fall, dass das nicht funktionieren sollte, welche Grafikkarte könnte ihr mir empfehlen? Es muss nur für Office Anwendungen reichen und sollte , wenn möglich, passiv gekühlt sein und natürlich günstig.
 

updater14

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2014
Beiträge
1.268
Alles was aktuell ist und einen DisplayPort bietet. ;)
Für Office brauchst du keine Grafikleistung.
 

shadowrid0r

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
1.743
Manch 34" UW Monitor lässt sich Teilen in zwei FHD (2 x 1080p) Displays nebeneinander. Diese Einstellung am Monitor vorwählen. Von der Grafikkarte dann 2. Kabel an 2. Eingang stecken. In Windows über Eigenschaften von Anzeige auf den 2. Monitor den Desktop au diesen erweitern.
Eventuell noch ´Anordnen´ falls die Maus nicht über die gesamte Fläche logisch richtig zu bewegen ist...
 

Kombra

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2018
Beiträge
944
Es muss nur für Office Anwendungen reichen und sollte , wenn möglich, passiv gekühlt sein und natürlich günstig.
Quasi jede Grafikkarte da draußen reicht für Office Anwendungen. Passiv ist auch so eine Sache.

Viele Grafikkarten beherrschen den sogenannten Zero-Fan Modus. Soll heißen die Lüfter der Karte drehen nicht, wenn man sie nur in geringen Leistungsbereichen, wie bspw. für Office, nutzt.

Eine RX570 bspw. ist zwar theoretisch viel zu leistungsstark nur für Office aber andererseits kostet die ASUS Expedition momentan nur ca. 140€. Einen Zero-Fan Modus bis 55° hat sie auch, ist bis dahin also ebenfalls komplett passiv. Außerdem kommt sie momentan mit 2 von 3 Spielen dieses Bundles, wenn man bei einem teilnehmenden Händler bestellt.

Bin nicht sicher wie die Aktivierung da ist aber wenn man die Spiele noch für 40€ an den Mann bringen könnte bekäme man eine sehr gute neue Karte für um die 100€.
 
Top