Wird eine Vega 64 von einem i7 4770 ausgebremst?

MisterX2699

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Sep. 2016
Beiträge
42
Hallo,
da ich mir letztens einen 144hz Monitor gekauft habe würde ich auch gerne mehr Frames in den Spielen erreichen. Dafür plane ich ein Upgrade von meiner rx 480 auf eine Vega 64. Allerdings habe ich als Prozessor noch einen i7 4770 verbaut weshalb ich Angst habe, dass da viele Frames verloren gehen. Außerdem habe ich nur 12gb DDR3 RAM, was ja auch nicht mehr "state of the art" ist.

Daher meine Frage: Würde meine CPU und der RAM die Karte stark in Titeln, wie Battlefield 5, limitieren? Und wenn ja, auf welchen Prozessor sollte man upgraden, dass ich möglichst wieder 6 Jahre nicht aufrüsten muss?
Ich würde mich sehr über Antworten freuen.

MfG
Jan
 
Zuletzt bearbeitet:

Roche

Captain
Dabei seit
Mai 2017
Beiträge
3.232
Boar, wer hat eigentlich diese dämliche Wortschöpfung "bottlenecken" verbrochen?
Übersetze diese Kreation mal bitte ins Deutsche und überlege dir, was das für ein Blödsinn ist.

Ob die CPU limitiert oder nicht, hängt immer vom Spiel ab. Auch spielt die genutzte Auflösung eine Rolle. Je höher die genutzte Auflösung, desto eher ist die Grafikkarte der limitierende Faktor.
Sofern ein Spiel vornehmlich CPU Leistung benötigt, wird deine CPU eher den Flaschenhals darstellen, als bei einem Spiel, das vornehmlich GPU Leistung fordert und umgekehrt.
 

kingjongun1

Lieutenant
Dabei seit
März 2014
Beiträge
573

106S16

Ensign
Dabei seit
März 2012
Beiträge
200
Hallo,
bei Spielen wie BF5 (nehme an du spielst online) wird dein 4770 non K sicher limitieren, sprich auf 100+ FPS wirst nicht kommen. Aufrüsten würde ich an deiner Stelle auf AM4, sprich AMD. Ob du nen einen aktuellen Achtkerner oder Sechskerner nimmst ist nicht kriegsentscheidend, allerdings kannst du mit Sockel AM4 auf die kommenden Zen 2 ( Ryzen 3000er) aufrüsten. Diese sollen aller Voraussicht nach mit den aktuellen Intel, die aktuell in Spielen noch einen ticken schneller sind, aufschließen. Wichtig ist, dass das Upgrad dann aber Mainboard, Cpu und RAM einschließt.

mfG
 

kingjongun1

Lieutenant
Dabei seit
März 2014
Beiträge
573
Was wären denn dein Budget Bei Neukauf?
 

Anoubis

Rear Admiral
Dabei seit
März 2010
Beiträge
5.395

-Daniel-

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
464
Die Frage ist eher, ob du wirklich von einem nach recht performanten Prozessor auf einen (in vielen Spielen) kaum besseren Prozessor aufrüsten möchtest.

Hier gibt es z.B. einen Vergleich mit einer ähnlich Schnellen GPU (GTX 1080):

Der 2700X ist bei der dort gezeigten Spieleauswahl durchaus etwas schneller, aber eben nicht signifikant. Fairerweise sollte man noch erwähnen, dass der 2700X sich in FHD noch etwas stärker absetzen könnte (da sind dann aber vermutlich so oder so genügend FPS vorhanden..).

Es gibt zudem durchaus Titel, wo der 4790k sogar die Nase vorne haben dürfte (z.B. Starcraft oder CS:GO).
Für das von dir genannte Battlefield hat der AMD aber tatsächlich Vorteile. Dein 4700er ist zudem noch mal eine kleine Ecke langsamer.

Meine Meinung:
CPU behalten, erst upgraden wenn dein Ingame-Spielgefühl nicht passt. Lieber in 1-3 Jahren noch mal nachrüsten, statt jetzt Geld zu verbennen.
 

aodstorm

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
524
Liegt warscheinlich an 1440p ...
 

leckerbier1

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
1.731
Nimm erstmal eine neue Grafikkarte.
 

duskstalker

Commodore
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
4.482
Boar, wer hat eigentlich diese dämliche Wortschöpfung "bottlenecken" verbrochen?
Richtig. In einem deutschen forum kann man sich die unnötigen Anglizismen auch mal sparen und das richtige deutsche Wort dafür verwenden: Flaschenhalsen.

Geht auch als passiv: "wird meine gpu von meiner CPU flaschengehalst?"

Hier aber eine sonderform beachten: da die Linguistikforschung zu dem Ergebnis gekommen ist, dass der semantische schwerpunkt von flaschenhalsen in dem wortteil halsen liegt, wird in diesem fall der Präfix in der wortmitte eingefügt, um dem Rechnung zu tragen - so wird der Präfix eigentlich zu einem dumfix.

Aber flaschenhalsen passiert ja nicht nur in der Gegenwart; "meine CPU flaschenhalste meine gpu." für flaschenhalsungen in der vergangenheit oder in der vergangenheit beseitigte: "meine CPU hatte meine gpu flaschengehalst, es war ein grauer tag ohne sonne.".

selbst für das flaschenhalsen Dritter und deren indirekte Wiedergabe bietet das deutsche genug Artikulationsspielraum: "die gpu sagte die CPU flaschenhalse sie. Vati solle sie bitte härter witzeln."

Da das schriftdeutsch aber zuweilen etwas steif wirken kann, könnte auch eine Lösung in "jungem Deutsch" in Ausnahmefällen angewendet werden: "yo dicker, meine CPU ist meine gpu fett flaschenmäßig am abhalsen."

Also keine lahmen Entschuldigungen mehr. Ich will hier "bottlenecken" nicht wieder lesen müssen!
 
Zuletzt bearbeitet:

shadowrid0r

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
1.371
Tränenlach! :schluck: Das wäre jetzt der Moment für Halsabschneider!
 

Zeekuma

Ensign
Dabei seit
März 2013
Beiträge
225
Zuletzt bearbeitet: (Falschen Zitiert)

Froz0ne

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
373

Prollpower

Captain
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
3.382
Zitat thebottlenecker.com: "Core i9-7960X (Clock speed at 100%) with GeForce RTX 2080 Ti (Clock speed at 100%) x1 will produce 18.97% of bottleneck. Everything over 10% is considered as bottleneck. We recommend you to replace GeForce RTX 2080 Ti with Quadro P4000"

Ja is klar! :lol:
 

Graphixx

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
1.743

derseb

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
390
Zum spielen in 4K ist der Prozessor ausreichend schnell und die Vega zu lahm, selbst im Tabletop Simulator bremst die Vega in 4K...
 

Franz Huber

Ensign
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
133
Ich kann auf jeden Fall bestätigen das in BFV mein ehemaliger 4790k, und selbst mein jetziger i7 8700 in WQHD bei 100-130FPS die Bremse ist, mit der Vega64. BFV steht dabei nicht komplett auf Ultra. Die Differenz im Multiplayer zwischen dem 4790k und dem 8700 lag ungefähr bei 20FPS. Meiner Meinung nach kann man, speziell für BFV Multiplayer, nicht genug CPU-power zur Verfügung haben. Man kann es auch sehr schön im Testparcour (ohne Mehrspieler) sehen, dort habe ich mit dem 8700er 140-144FPS bei gleichen Grafikeinstellungen gegenüber 100-130 FPS je nach Map.
 

OZZHI

Rear Admiral
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
5.436
Was für ein schlimmer Thread.

@MisterX2699
Du kannst auch ohne neue Grafikkarte herausfinden, wie viel FPS deine CPU ausgeben/vorbereiten kann und selbst entscheiden ob es dir reicht. Einfach deine Wunsch-Grafik einstellen, die Auflösung runterdrehen und beobachten.

Limitiert CPU XYZ die Graka ABC?


Um deine eigentliche Frage zu beantworten: Beste Gaming CPU: 9900K, hier kannst du quasi Out of The Box gute Performance erwarten und hättest deine 144Hz die meiste Zeit ausgefahren. Einzelne Spiele können den Intel natürlich auch zur Verzweiflung bringen.

P/L: Ryzen 2600, guter Prozessor obwohl sich hier (nett formuliert) der Mehrwert abseits von Multicore optimierten Spielen eher in Grenzen halten wird. Schon BF: V wird hier nicht mit hohen FPS spielbar sein. Aber vielleicht reicht es dir ja.

Ryzen RAM OC Missionare in 3... 2... 1... :)
 
Top