AMD Phenom II X4 840 Overklocking

tomatoes

Lt. Commander
Registriert
Feb. 2011
Beiträge
1.622
Hallo Gemeinde,

ich habe mir gerade oben genannten Prozessor gekauft, da ich nicht alles umbauen wollte. Bin von einem Athlon 4850e umgestiegen. Warum den 840 ist einfach erklärt, mein Mainboard lässt nur die 95W CPUs zu. Das war daher mit 77,-€ ein gutes Angebot.

Das weiter System besteht aus:

- Kühler ist der originale Boxed (Mit CPU neu)

- Netzteil 400W Cougar A Series A400 80+ Bronze (gerade neu)

- Mainboard Gigabyte GA-MA78GM-S2H rev. 1.1 mit BIOS F12b

- RAM 4GB Samsung DDR2 800, 4 Riegel

- Grafikkarte ATI Radeon Sapphire HD 4870

Ich habe mich schon etwas eingelesen in das OC, aber noch nicht den vollen Durchblick. Werte, wie ich die CPU overklocken kann habe ich nicht gefunden. Ich hätte daher 2 Fragen:

1) Hat schon jemand die CPU overklocked und kann mir sagen, bis wohin die CPU sauber läuft? Es geht hier nicht um irgendeinen Maximalwert!! Vernünftiges OC eben. :)
Oder macht es bei meinem System überhaupt keinen Sinn oder ist schlicht unmöglich??

2) Falls Frage 1 geht,
Da es sich ja nicht um einen BE handelt wäre es super wenn Ihr mir auch genau sagen könntet, was ich wo genau einstellen muss. Also die Werte bezüglich spannung, Taktrate, Multiplikator (kann ich den ohne BE überhaupt ändern) usw.

Falls noch Angaben fehlen einfach fragen.

Grüße

P.S.: Den Test des 840 habe ich gelesen, da war von OC die Rede, aber keine festen Angaben wie die CPU stabil und sicher läuft (ich habe sie auf jeden Fall nicht gefunden. :) )
 
Zuletzt bearbeitet:
das ist doch nur ein umgelabelter Athlon ohne L3 Chache :(

denke nicht das du da noch viel rausholen kannst wenn du ihn noch nicht ausgepackt hast lege 20€ drauf und hole dir einen 955BE oder 965BE
 
warum willste oc machen? (BF3? :D)
da wird wahrscheinlich nicht viel nach vorne gehn wenns ums gaming geht.
ein 955-er wäre wesentlich besser.
 
@ derChemnitzer
Antwort ist ganz einfach, weil mein Mainboard die CPUs nicht unterstützt. Hatte ich schon geschrieben. Das sind 125W CPUs.

@sonymike
Danke, eventuell hilft mir die Vokabel "Referenzwerte" in diesem Fall weiter. DAs meine ich ehrlich, ich habe dieses Wort in meinemnHirn "gesucht". :)

Warum OC? einfach so, kein spezieller Grund. Dachte da läuft ein Programm wie Handbrake z.B. schneller.
 
Mit den paar MHz die du da rausholen kannst wirst du nicht viel merken, voralle nicht mit dem Boxed Kühler :)

Mit OC verbraucht deine CPU ja auch mehr, weiß nicht wie sich dass dann mit deinem max95W Mobo verträgt ?!
 
probier doch bissl im bios herum. spannung nix machen + 1-5 Mhz höher stellen und testen wasser so macht der "kleine" 840-er.
 
@TE
es gibt auch ein 955 mit 95W TDP ;) C3 Stepping :lol:
 
Gibt es den 955 nicht auch als 95W? Vom X6 1055 weis ich es genau, gibts seit kurzem als 95W Version. Aber jetz ist auch zu spät;-)
 
Ok dann sag ichs mal :cool_alt:

Würde dir ebenfalls vom Overclocking abraten mit der Cpu. Das OC Potenzial ist wirklich klein, du würdest in kaum einer Anwendung Spürbar einen Unterschied Merken.
Das wärs mir nicht wert.
MfG
 
Zuletzt bearbeitet:
Alles klar,
dann lass ich das.
Der Grund für meine Kaufentscheidung könnt Ihr diesem Thread hier entnehmen sofern es Euch interessiert.

https://www.computerbase.de/forum/threads/amd-athlon-4850e-austauschen.952272/

Es sollte günstig bleiben, und ich wollte den alten Arbeitsspeicher und das MAinboard behalten. WEnn ich mal das MAinboard wechslen sollte und en Arbeitsspeicher, dann kann ich ja auch die CPU wieder tauschen.

P.S.: Das oben erwähnte Programm braucht im Vergleich zum 4850e jetzt für die gleiche DAtei nicht mehr 1:30h, sonder 23min. Also hat sich das Ganze doch etwas gelohnt. :)
 
Zuletzt bearbeitet:
ja lass es! sinnvoll wäre der 955 95W mit sicherheit gewesen, aber ist ja deine entscheidung ;)
 
Zunächst mal: Die Mehrleistung der Phenoms mit L3-Cache gegenüber Athlons (und dem Phenom 840) ist relativ gering:

https://www.computerbase.de/2011-01/test-amd-phenom-ii-x4-840/28/#abschnitt_performancerating

AMD Phenom II X4 975, 4 Kerne, 3,60 GHz - 100 %
AMD Phenom II X4 970, 4 Kerne, 3,50 GHz - 98 %
AMD Phenom II X4, 4 Kerne, 3,20 GHz (berechnet) - 92 %
AMD Phenom II X4 840 (= Athlon II X4 650), 4 Kerne, 3,20 GHz - 86 %
AMD Athlon II X4 645, 4 Kerne, 3,10 GHz - 84 %

D.h. auf die Leistung eines PIIX4 975 zu kommen, müsstest Du deinen 840 auf etwa 3,90 GHz übertakten.
 
wie ich oben schon erwähnt habe laufen alle phenoms auf deinem board - siehe link den ich oben gepostet habe ;)
 
Ein Phenom II X2 555 Black Edition (80 W TDP) für 70 Euro wäre auch eine gute Alternative gewesen. Die lassen sich ja zu 99,9 % zum QuadCore freischalten und super übertakten. In welcher TDP-Klasse die dann liegen, weiß ich allerdings nicht...

Edit: mit standardmäßigen 4* 3,2 GHz und Standardspannung dürfte der in der 125 W-Klasse liegen. Man kann den natürlich auch undervolten...

Allerdings lohnt sich der Aufwand jetzt nicht mehr, da irgendwas zurückzuschicken und was anderes zu kaufen. Der Leistungsunterschied dürfte minimal sein. Lass es einfach auf Standardwerten laufen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Zurück
Oben