AMD XP 3000+ viel zu langsam!

Master3

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
391
HI,

ich hab mal einen Kumpel von mir mein altes PC Zeug verlauft und wieder ihn zusammengebaut. Leider stellte sich in Laufe der Zeit fest das dieser sehr langsam arbeitet.
Er hat also einen: AMD XP 3000+(200Mhz FSB)
Asus A7N8X Deluxe Rev 2.0
2*256 MB DDR 400 RAM Take MS
Radeon 9600 Pro

In Aquamark hat seine CPU nur 4300 Punkte!!! Als ich ihn noch hatte waren 3000 mehr drin!
Im Bios ist alles richtig eingestellt, wie bei mir halt. Nur die neuen Mainboard Treiber lassen sich nicht installieren! Wenn der Nvidia Bildschirm kommt, bricht er einfach ab und nichts passiert. Sehr seltsam, sowas hatte ich bisher noch nicht erlebt. Wie kann man das beheben?
Treiber sind zwar installiert, aber ziemlich alte. Aber so viel kann das doch nicht ausmachen oder?

Könnt ihr mir helfen bzw. meinen Kumpel ;) ?

Am seinen PC kann ich jetzt erstmal nichts machen, er steht nicht bei mir.
 

viGGo

Ensign
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
211
vll mal formatieren...

oda die ganzen hintergrund proggs ausschalten
 

Master3

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
391
Ich hatte mal alle Hintergrundprogramme geschlossen, war kaum schneller geworden.
 

crux2003

Admiral
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
7.819
läuft der auch mit seinen 2100 Mhz?
 

Master3

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
391
JA, im Bios ist alles korrekt eingestellt! Genau so als ich noch meine 7300 CPU Punkte hatte mit den fast gleichen System.
 
W

Willüüü

Gast
Ich würde mal den Speicher testen. Hast du mal die CPU Auslastung beobachtet? Vielleicht verursacht eine Anwendung viel Leistung.

Gruß

Willüüü
 

Master3

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
391
Muss ich mir merken, Wilüü ;) . Ich kann jetzt erstmal nur Lösungsvorschläge sammeln.
 

-NachtschatteN-

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
1.532
Vielleicht mal ein BIOS-Update vornehmen.
Also ich würde schon auf den Mobo-Treiber tippen. Lässt sich der Alte deinstallieren?
Ich hatte auch mal Treiber, die sich nicht installieren lassen, waren aber Beta-Treiber.
Hab momentan den NForce 4.27 WHQL drauf. Vielleicht den mal versuchen. (falls es nicht grad der ist, der Probleme bereitet)
 

noway

Commodore
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
4.392
Hi!
Wie schon in #1 gesagt, einfach mal Formatieren. Außerdem könntest du mal gucken, ob sich dein Kumpel irgendwas eingafangen hat.
cu
 

bitfunker

ewohner
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
18.283
War die Platte bzw. das OS vorher in einem anderen Rechner? Wenn ja: Habt ihr vor dem Systemwechsel die alten Treiber deinstalliert?
Probehalbe könnt ihr vor einer kompletten Neuinstallation auch eine Reparaturinstallation probieren, vll. langts.
 

devil55

Captain
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
3.183
Würde auch sagen: Formatieren, Chipsatztreiber & Grakatreiber drauf, AM§ drauf und testen ;)
 

Master3

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
391
Da hilft wohl nur Formatieren. Naja, muss ja mein Kumpel machen und nicht ich ;) . Danke für eure Hilfe.
 
Werbebanner
Top