Android TV wirklich so schlecht? Besserung unter Oreo?

Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
249
Hallo werte CB`ler,

für einen TV-Neukauf hatte ich mir den Philips 803 oder den Sony A8F ins Auge gefasst. Nun läuft auf beiden TVs Andoid als Betriebssystem und man liest oft, dass es langsam läuft und auch gern mal hängen bleibt. Daher bin ich schon recht skeptisch.

Der Sony kommt ja bereits mit Version 8 Oreo, beim Philips wird man noch auf ein Update warten müssen. Die Geschwindigkeit soll sich ja mit Oreo deutlich gesteigert haben.

Hat wer diebezüglich Erfahrungen? :)
 

onetwoxx

Commodore
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
4.242
Das größte Problem ist das Zusammenspiel zwischen OS und der SoC. Bei der Hardware wird halt auf Mediatek gesetzt mit ihren Closed Treibern und mangelhaften Support. Zudem ist das OS mit zu vielen unnötigen Diensten beladen was das ganze wiederum ausbremst und vermeidbare Fehler produziert. Jeder Furz mit wiederum angepasst werden was das ganze unnötigerweise kompliziert und daraus wiederum eine Menge Bugs entstehen, also hat man am Ende egal welche Version, ein schlecht aufeinander abgestimmtes System.

Im Laufe der letzten zwei Jahre hat sich AndroidTV deutlich verbessert, nicht mehr mit den alten Versionen zu vergleichen, wäre auch ein Armutszeugnisse wenn die Programmierer nach all der Zeit nicht etwas mehr Performance aus dem Ganzen hätten herausholen können.

Viele Probleme bleiben aber

Dass das Ganze aber auch fast perfekt funktionieren kann zeigt die NVidia Shield

Am besten man umgeht das OS sogut wie möglich durch externe Geräte (DVB-Receiver, Streaming Sticks/Box, Steckdosenleiste mit Schalter, etc), dann hält sich sich der Frust stark in Grenzen.

Changelog:
  • Improves the Home screen menu for better usability
  • Improves the keyboard design
  • Improves the Search function using Google Assistant
  • Resolves a picture quality issues in Netflix Dolby Vision content
  • Resolves a DTV 1080i flashing issue
  • Resolves a condition where there is no sound at times when playing the UHD BD movie “Dunkirk”
  • Resolves a condition where the TV switches from Standby to Semi Standby periodically and switches on any connected AV Receiver via HDMI CEC without reason
Weite US Infos hier

Einiges wird sich bessern, allerdings fängt man schon an wichtige Features zu streichen (welche eigentlich keine Probleme gemacht haben) womit man dem Kunden auch keinen Gefallen macht. So bringt einem eine bessere Geschwindigkeit recht wenig wenn alles Sinnvolle nach und nach kastriert wird
 
Zuletzt bearbeitet:

AleksZ86

Captain
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
3.406
zu den Fernsehern kann ich leider nichts sagen, aber ich hab seit kurzem eine Nvidia Shield TV auf der ebenfalls Android TV läuft, und da kann ich nichts negatives berichten.

Wie @onetwoxx, würde auch ich empfehlen hier nicht das OS des Fernsehers zu verwenden sondern auf externe geräte zu setzen (FireTV Stick, Shield,...).
 

Spassmuskel

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
864
Und ich kann berichten, dass Android TV sogar auf meinem Sony W805C einwandfrei läuft. Hab einfach ein paar ünnötige Dienste deaktiviert und automatische Updates ausgeschaltet. Netflix, Youtube und Amazon laufen ohne Probleme zügig und sogar stabil. Als ich den TV gekauft habe, war das noch anders. Aber seit mittlerweile einem Jahr habe ich keine Probleme mehr damit und bin sogar höchst zufrieden.
Ich kann auch nicht nachvollziehen, dass Android TV langsam läuft. Hab letztens das Pendant vom Samsung (auch 100Hz, selbes Alter) bedient. Der lief in meinen Augen träger und umständlicher (Gewöhnunssache) und das hat sogar meine Freundin bemerkt (das heißt schon was :D ).
 

onetwoxx

Commodore
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
4.242
Kommt halt darauf an was man den Apps und Co abverlangt. Gerade bei 4k wird etwas mehr Leistung gefordert, Da ist die App Integration bei AndroidTV von Sony und Philips ein Graus, bei max FHD und Stereo Sound gibt es die wenigsten Probleme.

Mein Samsung mit Tizen von 2016 läuft 1a nachdem man auch alles unnötige deaktiviert hat und hat keine Bugs die auf irgendeiner weise mein TV- sowie App-Vergnügen trüben. Bis heute is der TV ein einziges Mal abgestürzt (Kack BildApp) sonst hat der TV niemals Probleme bereitet. Bei dem Samsung 2017er im Gästezimmer gibt es auch nichts zu bemängeln.
 

AleksZ86

Captain
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
3.406
gestern gab es ein kleines (ca. 500mb) update für die shield, es wurde unter anderem die soundwiedergabe von Amazon/YouTube verbessert.
 

daniel 1301

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
483
Ich hab selbst den 55POS9002 und bin vom Betriebssystem wenig angetan. Ist halt doch sehr träge, stört mich allerdings nur bedingt, da der Philips eigentlich nur externe Quellen wiedergibt.
 
Anzeige
Top