News Antec DF500 RGB: Zwei Fenster im Midi-Tower ab 50 Euro

deo

Rear Admiral
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
5.708
#2
Schlicht und funktional war gestern. Heute kann es nicht genug blinken. :rolleyes:
 

qappVI

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juli 2017
Beiträge
70
#3
Dabei seit
Dez. 2015
Beiträge
1.164
#4
keine Laufwerke/Lüftersteuerungen etc also unbrauchbar ...
 

G00fY

Commander
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
2.641
#5
Schlicht und funktional war gestern. Heute kann es nicht genug blinken. :rolleyes:
Ja "gestern" war total schlicht... Auf meinen ersten Lan Parties Anfang der 2000er hatten die Leute auch schon ihre Chieftec riesen Tower mit Sichtfenster und bunten LED Lüftern.:p Und wo ist dieses Gehäuse nicht funktional? Es passt Hardware für eine Gaming-Kiste rein die gut gekühlt werden kann.

Mein aktuelles Gehäuse eine extrem dezente Beleuchtung (ohne wäre mir auch recht gewesen). Dieses hier wäre mir auch viel zu viel. Aber jeder wie er mag. Immerhin finde ich dieses Antec Gehäuse recht originell. Sieht für mich nicht so 0815 aus wie viele sonstige "Glas"-Gehäuse.
 
Zuletzt bearbeitet:

Axxid

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
5.736
#6
Ein Kommentar zu den LEDs, ein Kommentar zum fehlenden 5,25"-Schacht. Ok Leute, wir koennen gehen :rolleyes:
Es ist wirklich immer das selbe. Fehlt eigentlich nur noch ein "Augenkrebs"-Kommentar.
 

Kurayami

Cadet 2nd Year
Dabei seit
März 2014
Beiträge
27
#8
Ich sorge mich bei Gehäusen wie diesem viel weniger um Beleuchtung (ist ja bekanntlich Geschmackssache) oder fehlende 5,25"-Schächte (Viele brauchen die einfach absolut nicht mehr, so auch ich. Die Lüftersteuerung übernimmt bei mir seit Jahren einwandfrei das Mainboard. Gehäuse mit entsprechendem Schacht sind einfach für andere Kunden vorgesehen.), sondern eher darum, dass die Frontlüfter bei vielen Gehäusen durch eine undurchlässige Front abgeschirmt sind und sich die angesaugte Luft durch kleine und versteckte Schlitze quetschen muss.
Sind diese Lüfter hier denn nicht mehr zum Belüften da, sondern nur noch zum Leuchten?
Der Rest des Gehäuses erscheint mir durchaus praktisch, aber ich hätte nicht übel Lust direkt nach dem Kauf die Frontseite gleichmäßig zu perforieren und gegebenenfalls mit Staubfiltern zu versehen.
 
Zuletzt bearbeitet:

cool and silent

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2018
Beiträge
511
#9
Sind diese Lüfter hier denn nicht mehr zum Belüften da, sondern nur noch zum Leuchten?
Der Rest des Gehäuses erscheint mir durchaus praktisch, aber ich hätte nicht übel Lust direkt nach dem Kauf die Frontseite gleichmäßig zu perforieren und gegebenenfalls mit Staubfiltern zu versehen.
In der Bilderstrecke schaut es so aus, als sei innen ein Staubfilter verbaut, das macht ja auch Sinn denn die Lüfter müssen direkt gegen den Filter blasen, damit es funktioniert. Das Gehäuse ist bei besserem Preis damit funktional wertiger als ein Be Queit Pure Base 600, wo die Staubfilter fehlen.

Ich finde das Gehäuse toll! Vergleichbares Design gibt's ja längst eine Klasse höher, z.B. Corsair Crystal und es war klar das sich der gleiche Look irgendwann auch mit Plexiglas in der Einsteigerklasse findet.

Da der Deckel bei Bedarf zum Ausblasen warmer Luft genutzt werden kann, lassen sich in dem Gehäuse auch leistungsstarke Grafikkarten verbuen, ohne daß es laut wird. Wirklich gelungen für den Preis!
 
Top